Freitag, 6. Juli 2012

Der grosse Euro Schwindel - Wenn jeder jeden täuscht

Erstmalig werden die folgenschweren Fehlentscheidungen in der Frühphase des Euro in einer umfassenden Dokumentation aus der sehr persönlichen Sicht der Handelnden erzählt. Der Film ist mehr als eine spannende Chronik weltgeschichtlicher Ereignisse. Mit großem Rechercheaufwand rekonstruiert Michael Wech in der ARD/WDR-Dokumentation, wie sich Europas Politiker gegenseitig täuschten. Nahezu alle verantwortlichen Finanzpolitiker in Deutschland, Griechenland und Brüssel sprechen offen über die wilden Anfänge der Währung, darunter u.a. die beiden ehemaligen Bundesfinanzminister Theo Waigel und Hans Eichel, der aktuelle Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, der langjährige Chef der Eurogruppe Jean-Claude Juncker, der frühere Bundesbankchef Hans Tietmeyer, sowie der damalige Finanzminister Griechenlands, Yannos Papantoniou.

Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen und stellt ernüchternd fest: Die Krise des Euro ist eine Geschichte von Betrug und Selbstbetrug ... aller Mitglieder, auch der Deutschen. Prädikat Sehenswert!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Vertrag der Schande (krisenfrei.wordpress.com)

Euro-Krise: Deutsche Professoren warnen - In Deutschland haben 160 Wirtschaftsprofessoren rund um den Ifo-Chef Hans-Werner Sinn in einem offenen Brief vor einer Bankenunion gewarnt. Die Bankschulden seien dreimal höher als die Staatsschulden, waren sie darin. (kleinezeitung.at)

Peter Boehringer: Nicht im Namen des Volkes (III)? (goldseitenblog.com)

Die Libor-Bombe - Großbanken zittern: Der Manipulationsskandal rund um den Interbankenzinssatz Libor wird noch weit höhere Wellen schlagen als gedacht. Und den Instituten viel Geld kosten. (format.at)

UN-Etat : 400 Milliarden $ pro Jahr durch globale Steuer (iknews.de)

Droht Japan im Oktober der Staatsbankrott? (gegenfrage.com)

Ist Fort Knox leer? US Kongress-Mitgliedern wurde Zutritt für Kontrolle verwehrt (trendsderzukunft.de)

Amerikanischer Heimatschutz-Bericht listet »freiheitsliebende Menschen« unter der Rubrik »Terroristen« auf - Eine neue Untersuchung, die vom Ministerium für Heimatschutz (Homeland Security) finanziert wurde, bezeichnet Amerikaner, die »zentralisierten Bundesbehörden misstrauisch gegenüberstehen« und »individuelle Freiheit hochschätzen«, als »rechtsextreme Terroristen«. (kopp-verlag.de)

Are You A Slave Of Our Debt Based Financial System? (etfdailynews.com)

The Great Game: Nato spielt in Fragen globaler Sicherheit Schlüsselrolle (marialourdesblog.com)

Militärexperte ruft Russland zur Lieferung von S-300-Raketensystemen an Iran auf (rian.ru)

"Warum der Iran die Bombe haben sollte" - In einem umstrittenen Essay in der Juli-August-Ausgabe des US-Magazins "Foreign Affairs" wird die These vertreten, ein nuklear bewaffneter Iran wäre eine stabilisierende Kraft im Nahen Osten. Der Autor ist ausgerechnet der prominente US-Politologe Kenneth Waltz. (kleinezeitung.at)

Muslime aufgepasst! Hinsetzen, lesen, verstehen, nachdenken, Maul halten! (zukunftskinder.org)




Keine Kommentare: