Dienstag, 17. April 2012

Kochen mit Sonnenenergie

Gefunden & Empfohlen von Schnittpunkt2012: Solarkocher bei Gerhard Spannbauers Krisenshop.

Ideal in der Krise: Nutzen Sie die Sonnenenergie, um zu kochen, grillen, backen, garen, dünsten und frittieren
.

Mit dem Solarkocher Premium 14 sind Sie völlig unabhängig von Energievorräten oder -lieferanten und können ganzjährig kochen, backen, grillen, dünsten, garen und frittieren. Seine Leistung beträgt bei wolkenlosem Himmel 700 Watt. Das ist in unseren Breitengraden ungefähr zu einem Drittel des Jahres der Fall.

Aufgrund der Tatsache, dass der Solarkocher seine Betriebstemperatur in dem Moment erreicht, sobald man ihn ausgerichtet hat, reichen sogar kurze Strahlungszeiten, um Speisen zu kochen. Er ist ab einer Stunde nach Sonnenaufgang bis kurz vor dem Sonnenuntergang nutzbar. Mit diesem Solarkocher kann man beispielsweise innerhalb von neun Minuten einen Liter Wasser abkochen.

Die Vorteile sind:

  • Es ist kein Brennstoff nötig
  • Er ist sofort startbereit und die Bedienung ist kinderleicht
  • Bei Sonnenschein ist er den ganzen Tag nutzbar
  • Er ist absolut umweltfreundlich
  • Man kann ihn auch im Winter verwenden
  • Man kann ihn ganzjährig im Freien stehen lassen
  • Die zubereiteten Speisen schmecken köstlich
  • Der Solarkocher wird nicht heiß, daher besteht keine Verletzungsgefahr und es brennt nichts an


Höchste Qualität Made in Germany

Der Reflektor besteht aus hochglanzpolierten, eloxierten Aluminiumblechen mit einer Stärke von 0,4 mm. Eine zusätzliche keramische Transparentbeschichtung schützt ihn zuverlässig und dauerhaft gegen Witterungseinflüsse, gegen salzhaltige sowie chemisch belastete Luft, Korrosion und mechanische Einwirkungen. Dadurch kann der Solarkocher bei jeder Witterung und zu allen Jahreszeiten draußen stehen bleiben.

Wir haben den Solarkocher in den kalten Monaten Anfang 2012 im Raum München getestet und sind begeistert, wie schnell das Wasser kocht. Bereits nach knapp 10 Minuten brodelte und zischte es. Das Kochen der Kartoffeln funktionierte wie bei dem normalen Herd. Die Bedienung und die Ausrichtung sind kinderleicht und völlig unkompliziert.

Die Brennweite beträgt nur 28 cm. So muss der Reflektor nur alle 25 bis 30 Minuten neu auf die Sonne ausgerichtet werden. Das Nachführen des Reflektors geschieht aufgrund des drehbaren Gestells und mit Hilfe eines Sonnenstandanzeigers.

Der Durchmesser beträgt 1,4 m. Mit wenigen Handgriffen kann man den Schirm entfernen und das Gestell zusammenklappen, um ihn Platz sparend abzustellen.



Solarofen (krisenvorsorge.com) ... mit Videos!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Ratgeber Schwarzgeld - mit einer interessanten Rechnung (dasgelbeforum.de.org)

Wer die Verbraucher wirklich abkassiert - Die Empörung über das Abkassieren an Tankstellen, Bankschaltern sowie Strom- und Gaszählern kennen wir seit vielen Jahren. Vom Staat können sich die Konsumenten allerdings keine spürbare Entlastung erwarten. Denn der Staat selbst profitiert ganz wesentlich von diesen Missständen. (biallo.at)

Danke Ihr Zentralbanker! Wo ist meine Kaufkraft? (rottmeyer.de)

Politiker wollen ESM gegen alle Kritik beschließen - Die Abstimmung über den Rettungsschirm steht im Sommer an. Laut einer Umfrage von "Welt Online" fürchten CDU/CSU, FDP und Grüne nicht um ihre Rechte. Die Linke hält den ESM für verfassungswidrig. (welt.de)

Crash-Kurs: Kindersichere Erklärung zum Staatsbankrott (qpress.de)

Wie das Geld Jugoslawien zerstörte (geldseite.wordpress.com)

Argentinien will Repsol-Tochter YPF enteignen (focus.de)

Spanien legt sich mit Argentinien wegen Ölmulti an (heise.de)

Angst vorm Crash: Globale Krise erreicht China - In China wächst die Angst vor einer harten Landung. Die weltweit gesunkene Nachfrage aus Europa und den USA kann durch die Binnennachfrage nicht ausgeglichen werden. Die chinesische Wirtschaft wächst deutlich langsamer als erwartet. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Chinas Wachstumsflaute macht Ökonomen nervös - Die Schuldenkrise in Europa und die hohe Inflation machen Chinas Wirtschaft schwer zu schaffen. Das Wachstum ist im Welt-Vergleich zwar immer noch enorm, doch Experten haben Grund zur Sorge. (welt.de)

Facta: US-Steuerbehörden wollen Zugriff auf Daten in allen Banken der Welt - Um weltweit Schwarzgeldkonten von US-Bürgern aufdecken zu können, will die amerikanische Steuerbehörde alle Banken dazu zwingen, die Daten von Kunden aus den USA bekanntzugeben. Sollte ein ausländisches Institut nicht mit den US-Behörden kooperieren, soll es satte Strafsteuer zahlen. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Brzezinski warnt Israel vor Folgen militärischer Aktion gegen Iran (irib.ir)

Unterwasserfotos zeigen Trümmer im AKW - Mehr als ein Jahr nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima veröffentlicht der verantwortliche Konzern Tepco Unterwasserbilder aus dem havarierten AKW: Ein umgestürzter Kran dokumentiert die Gewalt der Explosionen im Atommeiler. (spiegel.de)

Erster Kornkreis für 2012 in England entdeckt (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

EU legt ACTA zu den Akten - Internetabkommen im Parlament ohne Chancen (mainpost.de)

Nach SOPA bedroht CISPA die Freiheit des Internet - Der Gesetzesentwurf ruft mit schwammigen Formulierungen Bürgerrechtler auf den Plan. CISPA soll "Cyber-Bedrohungen" bekämpfen, beinhaltet aber wieder einmal "geistiges Eigentum" als eines der bedrohten Güter. (diepresse.com)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




Keine Kommentare: