Donnerstag, 12. April 2012

Das Volk, der wohl gefährlichste Feind des Staates

Eine der wohl grössten Verarschungen der Menschheit begann wohl mit den inszenierten False-Flag-Operationen rund um 9/11. Der alte, jahrzehnte lang treue Feind, die Sowjetunion hatte sich aufgelöst. Ein neuer Feind musste gefunden werden, um die gigantische Militär- und Polizeimaschinerie rechtfertigen zu können.

Dieser war offensichtlich schnell gefunden, die muslimisch-radikalen Terrororganisationen. Sie wuchsen von fast einem Tag auf den anderen zu einer globalen, ernsten Bedrohung an. Plötzlich, mit 9/11, waren sie da und scheinbar in der Lage gewaltige Terroranschläge, mit komplizierter Logistik und Administration effizient und fehlerfrei durchzuführen. Auch wenn die Drahtzieher vielleicht in irgendwelchen Höhlensystemen in Afghanistan sitzen ...

Auf jeden Fall nahm man 9/11 zum Anlass, uns, dem Volk und Finanzier aller Militär- und Polizeiausgaben, zu erzählen, wie bedrohlich die Terroristenbewegungen sind und dass der Staat sich und seine Bevölkerung davor beschützen muss. Quasi als oberste Pflicht des Staates.

Doch wie man immer eindrucksvoller erkennen kann, war das mit dem globalen Terrornetzwerken keine so grosse, vor allem keine tatsächliche Bedrohung! Doch aufgerüstet haben die Militärs und Polizei jedenfalls ganz, ganz gross. Für was? ... oder für wen?

Betrachtet man auch die für die Bevölkerung äusserst restriktive Gesetzgebung, die allerdings schon einer teilweise völligen Entrechtung gleichkommt, gepaart mit den gewaltigen Investitionen und Aufrüstungen vor allem im Polizeiapparat, so wird immer klarer, gegen wen hier so drastisch aufgrüstet wird und wer die offensichtliche Bedrohung für den Staat ist ... in allen westlichen Demokratien (obwohl die Bezeichnung Demokratien für diese Länder mittlerweilen völlig absurd ist!) rüstet man GEGEN DAS EIGENE VOLK auf!

So, mein lieber Freund, lehne dich zurück und lass dir diesen Satz nochmals langsam auf der Zunge zergehen: Die Staaten rüsten gegen das eigene Volk auf! Weil sie die grösste Bedrohung darin sehen, dass das Volk aufgrund des vollkommenen Versagens der Politik rebellieren könnte (und auch wird!).

Wobei allerdings auch erwähnt werden muss, dass die Politik sich als die Hure der Konzerne und Lobbyisten emporgearbeitet hat. Sowohl auf staatlich-nationaler, wie auch überstaatlicher (europäischer) Ebene sind die Konzerne und Lobbyisten die (un)heimliche Macht. Teilweise werden ihre Projekte und Vorschläge unüberarbeitet als Gesetze eingebracht und übernommen.

Mich widert das verlogene, falsche Getue der Politiker an. Wobei immer klarer wird, wie sehr effizient sie arbeiten können, wenn es darauf ankommt. ZB. Gesetze in aller Heimlichkeit, ohne grosse Medienberichte schnell durchzubringen, so dass die Bevölkerung den gesamten Vorgang gar nicht mitbekommt ...

Politiker sind schon lange nicht mehr die demokratisch gewählten Volksvertreter! Sie sind die Handlanger der Kartelle, Konzerne und Lobbyisten, die gegen das Volk arbeiten.

Dass irgendwann es dem Volk zuviel sein wird, ist nachvollziehbar. Vor allem, wenn durch die absurden Steuergesetze und Sparprogramme der Bevölkerung fast das gesamte Vermögen genommen wird und einige wenige noch reicher werden, als sie es ohnehin schon sind. Die Enteignungsmaschinerie ist schon angelaufen und mit normalen Mitteln kaum aufzuhalten. Ein deutscher, konservativer Politiker denkt laut darüber nach, dass der Mensch als solches versteuert werden sollte und regt an, dass jeder ab dem 25. Lebensjahr eine Steuer, eine Lebenssteuer, zu zahlen hat ... Hallo, wie krank und pervers ist unsere Welt schon? Dieser Politiker sollte ohne viel aufhebens einfach davon gejagt werden!

Dass sich diese kranke und selbstherrliche Politikerriege vor dem Volk schützen muss, wird immer offensichtlicher. Und dass auch das bequemste Volk irgendwann auf der Strasse revoltiert, weil es erkannt hat, dass ihr Vermögen "verzockt" wurde, ist zu erwarten ...

Deshalb bauen sie in den USA grosse Lager, ähnlich den Konzentrationslagern im Dritten Reich. Deshalb finanzieren in den USA grosse Banken und Finanzdienstleister die Polizei - damit sie auch demokratisch legale Aufstände und Demonstrationen möglichst schnell und effizient niederprügelt! Die "bösen Drahtzieher" verhaftet und die gesamte Occupy-Bewegung lahmlegt.

Doch es scheint, dass die Polizei und Politik dabei in ein Wespennest gestochen haben und die Energie, die sie einsetzen, um diese Bewegung zu eliminieren, sie nur schneller wachsen lässt. Kein Wunder, dass wir in Europa fast nichts darüber lesen, es könnte sich bei uns auch eine ähnliche Bewegung bilden ...

Dass die Politik einigermassen gerüstet ist, wenn das Volk zu rebellieren beginnt, darf als sicher angenommen werden. Die Terroristen von morgen ist das Volk von heute! Weil durch das vollkommene Versagen der Politik und der Einflussnahme gewaltiger Mächte das Volk enteignet wird, verarmt und schlussendlich rebellieren wird.

Unter dem Deckmantel "Krieg gegen den weltweiten Terrorimus" haben die Staaten aufgerüstet und Milliarden investiert, gegen den wohl gefährlichsten Feind der Realität, gegen das eigentliche Volk!



Dirk Müller, die verarschte Bevölkerung (youtube.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Sechs Masterpläne für das Ende der Euro-Zone - Das Vertrauen in die Gemeinschaftswährung schwindet und selbst das Aus für den Euro ist kein Tabu mehr. Die Kandidaten für den Wolfson-Preis haben mit ihren Szenarien bereits die Märkte überzeugt. (welt.de)

Euro: Was gesagt werden muss - Das Euro-Theater geht in den finalen Akt. Die Politik-Schauspieler in Brüssel versuchen nach Kräften, das Publikum in die Irre zu leiten. Mit lautstarker Propaganda und Durchhalteparolen kann das Ende aber lediglich verzögert, jedoch nicht verhindert werden. (mmnews.de)

"ESM ist große und gefährliche Schattenbank" - Interview mit Rüdiger Krentz (freiewelt.net)

Fünf europäische Großbanken haben Probleme mit dem Eigenkapital (goldreporter.de)

CDU will Lebens-Steuer ab 25 - Union fordert Demografie-Steuer. Abgabe für alle Bürger vom 25. Lebensjahr an. „Wir müssen jetzt für die Zeit ab 2030 vorsorgen, wenn die Babyboomer der 50er- und 60er-Jahre im Ruhestand sind und für sie mehr Gesundheits- und Pflegekosten entstehen“. FDP lehnt ab. (mmnews.de)

Steuerstreit mit Schweiz: Deutsche Steuerfahnder wussten vom Haftbefehl der Schweiz (marialourdesblog.com)

Österreich: 170 Millionen fließen aus der Staatskasse an die Parteien (kleinezeitung.at)

Die Goldreserven sind nicht mehr als ein Mythos - Österreich bunkert – wie auch Deutschland und die Schweiz – Goldreserven im Ausland. Im Krisenfall beruht der Zugriff darauf auf dem Prinzip Hoffnung. (diepresse.com)

Italien: Jugendarbeitslosigkeit erreicht 30 Prozent (gegenfrage.com)

Spaniens Todesspirale und die Heuchelei der Eurorettung (ibtimes.com)

Trotz Sparkurses: Spanien droht der Schuldenkollaps (diepresse.com)

Spanien will Barzahlungen verbieten (kurier.at)

Griechenland: Kein Geld für Pensionen – aber für Panzer! - Während die Steuerzahler der Euro-Staaten Griechenland mit Milliardenkrediten beistehen sollen, leben griechische Politiker und Militärs ihren Waffenwahn aus. Die Begründung erscheint absurd. (marialourdesblog.com)

Griechenland vermietet Polizisten und Polizeiautos (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

In Chinas KP tobt ein Glaubenskrieg - Machtkampf in Chinas Führungsspitze hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Bo Xilai, der Bannerträger der Hardliner, wurde aus dem Politbüro geworfen, seine Frau verhaftet. Der "liberale" Flügel feiert Etappensieg. (diepresse.com)

China schießt durch die “Mausefalle” (markusgaertner.com)

USA: Failed Bank List (fdic.gov)

Gewaltige Lawine: USA droht Schuldenstand wie Griechenland (manager-magazin.de)

U.S. Staatsschulden Ende 2011 (querschuesse.de)

USA 2012: Wie Freiheit und Demokratie über Nacht gestorben sind (kopp-verlag.de)

Donald Trump: Obama hat geheimen Deal mit Saudi-Arabien (eilpost.org)

USA: weiter über 46 Millionen Food Stamps Bezieher (querschuesse.de)

Fort Knox: Ist das Gold noch da? Seit 1937 lagern die USA einen großen Teil ihrer Goldreserven im legendären Fort Knox. Doch manche glauben, dass die Speicher längst leer sind. (diepresse.com)

USA: Nächste finanzielle Billionen-Bombe – Studentenkredite (iknews.de)

BP wirft US-Regierung Uebervorteilung in Golfkatastrophe vor (wirtschaftsfacts.de)

Der Staat Grillt seine Bürger – mit einer Mikrowellen Waffe (derhonigmannsagt.wordpress.com)

US-Hilfen an Israel: 115 Milliarden Dollar - Laut Daten des Congressional Research Service hat Israel in den letzten Jahren 115 Milliarden Dollar an Wirtschafts- und Militärhilfen von den USA und einigen europäischen Ländern erhalten. (gegenfrage.com)

Neues Ultimatum, Iran muss Urananreicherung aufgeben (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Einige US-Kriegsschiffe verlassen den Persischen Golf (politaia.org)

US-Armee bestellt grosse Mengen an Jodtabletten (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Interview mit Dr Paul LaViolette über die neu entdeckten Blasen kosmischer Strahlung und Auswirkungen auf uns (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)

Abschwächender Golfstrom bringt Superstürme nach Europa (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Vulkanismus Diamanten rasen an die Erdoberfläche (faz.net)

Pyramiden: Die große weiße Pyramide in China (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Trojaner infiziert über 600.000 Macs (t-online.de)

Für Grass, für Deutschland - Das von uns bezahlte Fernsehen, geifert über einen Günter Grass, der einfach nur die Wahrheit sagt. Allerdings eine Wahrheit, die in Deutschland absolut politisch inkorrekt ist – und damit umso wahrer! (der-klare-blick.com)

"Grass zur Persona non grata zu erklären, ist Blödsinn" - Der israelische Autor Avnery nimmt Grass in Schutz: Es sei "antisemitisch, darauf zu bestehen, dass Israel in Deutschland nicht kritisiert werden darf". Auch der Vizepräsident des deutschen Bundestags stellt sich hinter Grass. (kleinezeitung.at)

Günter Grass hält Deutschland den Spiegel vor (unzensuriert.at)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




Keine Kommentare: