Freitag, 13. April 2012

Amerika, auf dem Weg zum Welt-Faschismus

Vor einigen Jahren bezichtigten mich in meinem Bekanntenkreis doch einige einer ausgeprägten US-Feindlichkeit und unterschwelligem US-Bashings. Ja, gebe ich zwar zu, doch ich sehe naturgemäss meine US-Perspektive bzw. US-Meinung ein wenig differenzierter.

Ich war in den USA und habe die Amerikaner als sehr freundlich, zuvorkommend und offen kennengelernt. Ich habe auch niemals etwas gegen das amerikanische Volk gehabt. Mit einer Einschränkung - es sind fast alles Europäer, die dem ursprünglichen Einwohnern das Land gestohlen, geraubt haben und sie auch heute noch als Primitivlinge und Menschen dritter Klasse behandeln ... Aber dies ist fast jedem europäischen Volk, das Kolonialismus betrieb, vorzuhalten.

Nein, ich meine die extrem imperialistische und immer diktatorischere Politik der USA. Sowohl ihre Aussenpolitik, wie auch Wirtschafts- und Geldpolitik.

Ich denke dabei nicht an Hollywood, chromblitzende Limousinen, Cowboy-Märchen und beeindruckende Skylines - also nich an den typischen, vielzitierten und vielbesungenen "American Way of Life". Dies ist eine völlig andere Sache, die aber wahrscheinlich nur wegen der aggressiven und einnehmenden Politik der US-Regierungen möglich war und jetzt, wo die USA am Ende ist, äusserst dekantenter Geschmack anhaftet.

Obwohl die USA seit dem 2. Weltkrieg im Grunde nur mehr einen Krieg, einen ganz kleinen (Grenada) gewonnen hat, wirtschaftlich und finanziell haben sie gewonnen ... fast gegen die gesamte Welt! Und doch werden sie schlussendlich als die wirklich bösen Verlierer dastehen, finanziell und wirtschaftlich am Ende, das Vertrauen durch ihre Strategie der Gewalt dahin und das Land selbst in mehrere Teile zerfallen. Die USA ist am Ende und überspielt diese Tatsache mit Ignoranz und Selbstherrlichkeit. Und ja, noch funktioniert das Spiel, das sie begonnen haben. Sie und ihre beiden Verbündeten, die Zionisten und die Briten - die amerikanisch-zionistisch-angelsächische Achse ...

Um die heutige Geschichte nicht allzulang werden zu lassen, versuche ich mit einigen Punkten, von denen ich glaube, dass sie sehr starken Einfluss sowohl auf europäischer wie auch globaler Ebene hatten:

Der US-Dollar als Weltleitwährung

Die Amerikaner konnten den US-Dollar als einzig wirkliche Währung mit globaler Bedeutung inthronisieren. Zu Beginn sogar auf Goldbasis, bis Charles De Gaulle seine Dollar-Reserven einwechseln wollte und plötzlich das Gold nicht mehr reichte! Hatten die Amerikaner doch die Währungshoheit längst abgegeben, den US-Dollar produzierte die FED und verkaufte diesen an die Regierung ... Nixon blieb nichts anderes übrig, als den Goldstandard des US-Dollars aufzuheben. Den Amerikaners gelang es, den Öl-Standard für den US-Dollar einzuführen. Kaum ein erdölexportierendes Land verkaufte nicht auf US-Dollarbasis. Jetzt konnten die Amerikaner Geld drucken, so viel sie wollten! Gold war teuer und beschränkt, Erdöl wurde immer mehr gebraucht. So sind auch die Kriege gegen erdölfördernde Staaten zu erklären, die plötzlich ihr schwarzes Gold für Euros und andere Währungen (zB. Gold) verkauften. Die USA hat dabei sehr viel zu verlieren, denn mit jedem Land, das statt des US-Dollars eine andere Währung oder Währungen akzeptiert, wird der US-Dollar weicher und weniger wichtig ...

Die Welt-Terrorismus-Lüge & 9/11

Die False-Flag-Operation 9/11 war für die neue "Feindbildschaffung" sehr wichtig. Nachdem der jahrzehntelange "Erzfeind", in dessen kalten Krieg man Milliarden investierte, die UdSSR, plötzlich verschwand und der Nachfolgestaat Russland kaum mehr als diese grosse Bedrohung aufgebaut werden konnte ... nach dem Motto, wer fürchtet sich vor einem betrunkenen Präsidenten (Jelzin ;-) ... musste ein neuer "Superfeind" geschaffen werden. 9/11 sollte die Ausgangsbasis sein, um plötzlich und unvermutet eine völlig neue Bedrohung zu schaffen. Man inszenierte eine gewaltige Show, mit Flugzeugen, die in Gebäude rasten, Viel Feuer, Rauch und Zerstörung - um dann den neuen Krieg auszurufen, den Krieg gegen den globalen Terrorismus, der scheinbar die gesamte westliche Welt bedrohte ...

Ich möchte an dieser Stelle nicht weiter auf 9/11 eingehen, wer immer noch die offizielle Version glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann und dem Osterhasen. Tatsache ist, das durch den Patriot-Act die USA begann nicht nur die Verfassung, auf die sie angeblich so stolz sind, völlig auszuhebeln und eine Reihe von Gesetzen und Verordungen beschlossen, um vor allem den eigenen Staatsbürger besser zu kontrollieren, zu manipulieren und zu guter letzt auch auf Verdacht ohne die üblichen Rechte verhaften, vernehmen und inhaftieren können. Ein Trend, der sich leider auch in Europa fortsetzt ... Das amerikanische Volk ist enorm schnell, unvermutet und kaum beachtet in eine faschistische Diktatur gerutscht, wo die Staatsgewalt alle und der Bürger keine Rechte hat! Selbst hunderte Konzentrationslager wurden gebaut - für Teile der eigenen Bevölkerung. Die Demokratie hat sich schon lange verabschiedet und stattlicher Willkür Platz gemacht!

Economic Hitman

Ein äusserst gefinkelter und teuflischer Plan, um besonders arme Regierungen in Problemregionen (zB. Afrika) völlig abhängig zu machen und auszubeuten. Zuerst kommen die honorigen US-Herren zu den Präsidenten, Diktatoren und Herrscher. Ihnen werden Kredite angeboten - vor allem für wichtige Projekte im den Bereichen Medizin, Infrastruktur Bildung. Oft auch im Wissen, dass grosse Teile dieser Summen irgendwo in den Palästen und Schlösser landen werden. Dann wird eben nachgebessert und solange Geld überwiesen, bis der Schuldner nicht mehr zahlen kann, weil die Zinsen die Kapitalrückzahlungen bei weitem überschritten ... und das Land war immer noch arm, nur jetzt hatten sie noch Milliarden-Dollar-Schulden zusätzlich. Wo nichts ist, kann man auch nichts holen ... nein, nein, die Amerikaner holten sich die Bodenschätze! ... im Wissen, dass die Zinsen ohnehin nicht refinanzierbar waren. Wer bei diesem Spiel nicht mitspielte, riskierte einen Krieg. Dann konnte es sein, dass die Amerikaner mit Hilfe ihrer staatlichen und halbstaatlichen Organisationen und Geheimdiensten eine Revolution auslösten, einen Putsch finanzierten oder die Opposition bewaffneten und einschulten ... erst im Vorjahr unter dem Titel "arabischer Frühling" erfolgreich für die USA gelaufen ...

Der Gold-Betrug

Die Diskussion, wo die Goldschätze diverser Staaten lagern und ob diese überhaupt noch vorhanden sind, flammt immer wieder auf - nicht nur in den USA, auch in Deutschland und kürzlich auch in Österreich. Vor einiger Zeit kaufte China Goldbarren mit US-Zertifikaten und US-Prägung, offensichtlich aus dem legendären Goldbunker Fort Knox - das im übrigen angeblich leer sein sein soll. Die Chinesen trauten den Amerikanern, offensichtlich zu Recht nicht, und untersuchten die Goldbarren näher. Dabei stiessen sie auf einen Barrenkern aus Wolfram! Wolfram hat eine ähnliche Dichte und ein ähnliches Gewicht wie Gold, ist allerdings wesentlich billiger, weil es nicht so selten ist wie Gold. Hat das offizielle Amerika tatsächlich diesen Betrug bewusst inszeniert? Und vor allem, da ein Staatsgeheimnis daraus gemacht wird, was ist aus den amerikanischen Goldreserven geworden und jener Goldreserven, die andere Länder, wie zB. Deutschland in den USA lagern (müssen)?



Natürlich liesse sich die Liste weiterführen, zB. Guantanamo, Deutsche Besetzung, Einfluss bei UNO, andere UN-Organisationen, Weltbank, IWF, etc.

Nun wäre es auf Grund des Verhaltens und der Politik der USA, die man als aggressiv-egoistisch und totalitär-faschistisch ansehen kann, angebracht, endlich - wenn schon die Staaten nichts gegen diese alles vernichtende Krake tun - einen Kauf-Boykott gegen amerikanische Produkte und Dienstleistungen, soferne dies möglich ist, zu organisieren? Ich denke schon! Ich boykottiere seit Jahren die US-Wirtschaft ... mit Ausnahme der IT-Technik, wo es leider keine Alternativen gibt!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Graham Summers: Collapse of Europe is Guaranteed! Here’s Why (munknee.com)

Sommer 2012: Chaos, Crash und Krieg? Die Analysten von GEAB prognostizieren einen heißen Sommer 2012: Rezession in den USA, Machtverlust der Dollar-Zone, Crash an den Finanzmärkten insbesondere im Banken-Sektor, möglicher Iran-Krieg. (mmnews.de)

Europa in Flammen: Ab Sommer knallt´s richtig - Wie erschafft man sich eigentlich seine eigenen Monster? In den vergangen Monaten haben uns die USA und Europa ja erklärt, dass man sich auf den Verkauf der strategischen Ölreserven geeinigt hat, um den Ölpreis zu senken. Ja worauf warten die eigentlich! Es wird davon ausgegangen, dass der hohe Ölpreis zu bedeutenden Verwerfungen führt, und trotzdem wird nichts unternommen. Übrigens: In den Massenmedien gibt es keinerlei Eingeständnisse oder Kommentare dazu, dass die westlichen Industrieländer die Hauptverantwortung dafür tragen, dass der Rohölpreis zurzeit bei USD 107 pro Barrel liegt. (propagandafront.de)

Frau Merkel, Sie treiben Europa in den kollektiven Selbstmord! (wallstreet-online.de)

Der Krieg gegen das Bargeld - In Europa soll das Bargeld abgeschafft werden. Das dient angeblich dem Kampf gegen Steuerhinterziehung. Die wahren Gründe hinter dem Krieg gegen das Bargeld dürften allerdings komplizierter sein. (diepresse.com)

Die Angst vor viel zu viel Bargeld - In einigen Ländern will man größere Barzahlungen zurückdrängen. In Österreich geht die Diskussion darüber erst los. Italien und Spanien erhoffen sich durch Obergrenzen höhere Einnahmen, die SPÖ sieht man sich das Modell an, Experten gewinnen ihm etwas ab. (derstandard.at)

Bargeldverbot: Der Betrug wird nun auf Spanien ausgeweitet (iknews.de)

Wenn das Boot das Meer versenkt - So kommt mir die aktuelle Warnung des spanischen Premiers vor: Es ist “nicht möglich, Spanien zu retten”, hat er gesagt, aber auch hinzugefügt, sein Land werde keinen Bailout a lá Griechenland brauchen. – Warum sagt er es dann ? Weil der Mann verzweifelt ist. (markusgaertner.com)

Innenminister will zwei Jahre Mindeststrafe für Protestaufrufe - Jorge Fernández Díaz warnt vor "Guerillatechniken" - Puig: Leute sollen "Angst vor dem System" haben. (derstandard.at)

Märkte trauen Monti nicht: Italienische Zinsen steigen weiter - Die Unsicherheit der Investoren dominierte auch am Donnerstag wieder den Staatsanleihenmarkt. Bei einer Auktion italienischer Bonds zog die Rendite erneut an. Offenbar erwartet niemand mehr, dass die Maßnahmen der EZB noch greifen. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Analyst schlägt Alarm: „Belgiens Defizit ist nicht beherrschbar“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Erste Konzentrationslager der EU in Griechenland - Die meisten EU-Länder am Mittelmeer haben eine Flut von Flüchtlingen zu verkraften, aber Griechenland ist das erste Land, welches sie hinter Stacheldraht einsperren will. Geplant sind Konzentrationslager im ganzen Land verteilt zu errichten. Der orwellsche Newspeak der dafür verwendet wird lautet "geschlossene Empfangszentren". Die ersten sollen in ehemaligen Militärbasen in der Nähe von Athen in den nächsten Wochen eröffnet werden. Die sogenannten papierlosen Migranten werden eingesammelt, in die Lager gebracht und dort bis auf ihre Abschiebung ins Herkunftsland gehalten. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Griechischer Ex-Politiker aus Luxusvilla abgeführt - Kann man sich als Politiker eine Luxusvilla am Fuße der Akropolis leisten? Bei Akis Tsohatzopoulos wurden die Griechen misstrauisch. Er soll Schmiergelder beim Kauf deutscher U-Boote kassiert haben. (welt.de)

Monster-Inflation & Gold: Vergessen Sie QE3, die Fed druckt zurzeit Papierdollars, als gäbe es kein Morgen mehr! (propagandafront.de)

Nordkoreanischer Raketenstart fehlgeschlagen (kleinezeitung.at)

Israel ist nicht in der Lage, iranische Atomanlagen zu zerstören (gegenfrage.com)

Radarsysteme: Russland will Angriff auf Iran verhindern (gegenfrage.com)

“Der Krieg ist für die Alliierten ‘fünf Minuten vor zwölf’ zu Ende gegangen!” (lupocattivoblog.com)

Exodus von Wissenschaftlern, Kollaps der Forschung? Die spanische Regierung will die Ausgaben für Wissenschaft und Forschung drastisch kürzen, andere Krisenländer wie Griechenland oder Italien versuchen, ihre finanzielle Beteiligung an EU-Institutionen wie dem CERN oder der ESA zurückzufahren. (heise.de)

Nach SOPA bedroht CISPA die Freiheit des Internet - Der Gesetzesentwurf ruft mit schwammigen Formulierungen Bürgerrechtler auf den Plan. CISPA soll "Cyber-Bedrohungen" bekämpfen, beinhaltet aber wieder einmal "geistiges Eigentum" als eines der bedrohten Güter. (diepresse.com)

Galaxie, Sonnensystem, Erdbeben und Wir - Alles eine Frage der Perspektive (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)

Marketing: Warum Werbung so oft nervt (harvardbusinessmanager.de)

Alzheimer aus der Tüte – Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt (whaaat.de)

Nahrungsmittelzusätze - Das Glutamat ist der Nahrungszusatz Nr. 1. Dieser Geschmacksverstärker entwickelte sich zum wichtigsten Zusatzstoff in der industriellen Lebensmittelproduktion. Es ist in zahlreichen Fertigprodukten enthalten. Glutamat wird auf der Verpackung von Lebensmitteln oft nicht deklariert und verbirgt sich häufig hinter Begriffen wie "Würzsalz" oder "Geschmacksverstärker". (zentrum-der-gesundheit.de)

Burkhard Heim - Der im Januar 2001 verstorbene Physiker und Denker Burkhard Heim gehörte zu den Ausnahme-Erscheinungen der modernen Wissenschaft. Sein Lebenswerk führt die Kulturgeschichte der modernen Physik in die Zukunft und nach Max Planck und Werner Heisenberg ist Burkhard Heim der maßgebliche Vordenker in einer naturwissenschaftlichen Disziplin, die einzig und allein in der Lage ist, auch die Feinstofflichkeit in einem mehrdimensionalen Raum-Zeit-Gefüge zu erfassen und nachzuweisen. Aufgrund eines schwersten körperlichen Handicaps führte er ein Leben außerhalb der „normalen Gesellschaft“. Die kürzlich erschienene Biografie seines Freundes und Schülers Illobrand von Ludwiger dokumentiert das ungewöhnliche Leben dieses Außenseiters, der mit seinen grenzüberschreitenden Berechnungen, unter anderem im Bereich der Berechnung der Elementarteilchen-Massen, seiner Zeit weit voraus war. (dieter-broers.de)

Dringende Warnung vor diesen “Goldhändlern” (goldreporter.de)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




Kommentare:

Samoth hat gesagt…

Langsam wird es Öde. Das Thema hast Du auch schon zig mal durch den Wolf gedreht. Das will doch keiner mehr Lesen !!!

ALFREDO PIACENTINI. DECALIA ASSET MANAGEMENT. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ALFREDO PIACENTINI. DECALIA ASSET MANAGEMENT. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
PAOLO REBUFFO DI RISCHIOCALCOLATO.IT hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
PAOLO REBUFFO DI RISCHIOCALCOLATO.IT hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Ostin Pauers. Agente segretissimo 008 con licenza di pesca hat gesagt…

Pssst…

pssst…

sshhhhh…non giratevi....

fate finta di niente....

sono l‘agente moollllto segreto Ostin Pauers, quello di cui si parla nei commenti di questo blog…(parlando bene l'inglse sto ovviamente usando uno pseudonimo).

Volevo innanzitutto ringraziare tutta la rete dei bloggeroni (che sono gli agenti moolllto segreti e tutti massoni 2.0) che cancellano quei commenti che rischiano di far saltare la mia copertura di agente moollllto segreto impegnato in missioni segretisssime.

Purtroppo non posso rivelare nulla da qui ma chi volesse essere reclutato nella rete dei bloggeroni o volesse informazioni sulla mia occultisssima attività mi contatti pure.

Vi rivelerò importanti informazioni e vi spiegherò anche come vive un pericolosissimo e segretissimo soggetto come il sottoscritto.

A presto.

ANDREAS NIGG BANK VONTOBEL ZURICH hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
LUIGI ROTUNNO. LA TORRE RESORT. PORTO SEGURO. QUERIDO BRASIUUU. hat gesagt…

TU COMPLOTTAVI PER IL CRIMINALE NAZIMAFIOSO ASSASSINO PAOLO BARRAI. E, AMMETTO, DIMOSTRASTI ANCHE UNA CERTA ONESTA', NEL FARLO CAPIRE. AGGIUNGENDO, IN UN CASO, AL TELEFONO: " NON ASPETTARTI CHE LO AMMETTERO' MAI, IN OGNI CASO". PRENDESTI PER IL CULO, VIA BLOG MICROBORSA (MICRO E' IL CANE IN BORSA AZZERARISPARMI PAOLO BARRAI, L'ALTRA PERSONA E' UN GENIO ED HA CONQUISTATO COME CLIENTI LE PIU' GROSSE BANCHE D'AFFARI AL MONDO INTERO.. ALTRO CHE MICRO). DAL PRIMO POST. COME BEN SAI. DETTO QUESTO, GIOCARE A NASCONDINO NON GIOVERA' A NESSUNO. INIZIARE A STRACCIARE LE LERCIE VESTI DELLA IPOCRISIA E FALSITA', GIOVERA', PER PRIMO, A TE ( COME NOTI USO FRASI MOLTO EBRAICHE " STRACCIARE VESTI")! MI VIENE SEMPLICEMENTE MOLTO SPONTANEO E NATURALE.

LUIGI ROTUNNO. LA TORRE RESORT. PORTO SEGURO. QUERIDO BRASIUUU. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
LUIGI ROTUNNO. LA TORRE RESORT. PORTO SEGURO. QUERIDO BRASIUUU. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Ostin Pauers. Agente segretissimo 008 con licenza di pesca hat gesagt…

Scusate se vi ho lasciato soli.
Ho dovuto rinnovare il porto d'armi per la mia pistola ad acqua...

ALFREDO PIACENTINI. DECALIA ASSET MANAGEMENT. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ALFREDO PIACENTINI. DECALIA ASSET MANAGEMENT. hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.