Dienstag, 24. Januar 2012

Deutschland, der Sündenbock für alle?

Trotz aller "Bemühungen" einen Rettungsschirm über das Euroland zu spannen, spitzt sich die Situation fast täglich zu und nimmt teilweise skurille und dramatische Formen an.

Deutschland hat sich als alleiniger Zahler in eine aussichtlose, desaströse Position gebracht. Stimmen, die behaupten, die Krise würde vor allem Deutschland nützen, lügen auf unverschämte Weise. Deutschland kann das Eurodisaster die Existenz kosten. Was allerdings manche nur zu gerne sehen würden.

Obwohl nun die fast einzigen und vor allem wichtigsten Zahler, wird vehement Stimmung gegen die Deutschen gemacht ... kurzsichtige und nicht sehr intelligente oder aber besonders verschlagene und populistische Politiker in den PIGS-Staaten geben den Deutschen die Hauptschuld an der Krise ... die anti-deutsche Bewegung wird immer grösser. Sogar alte Nazi-Geschichten werden wieder ausgegraben. Deutschland, der Sündenbock für alle?

Nun ist es im Zuge des Finanzkollaps wichtig, die Wahrheit über Deutschland zu veröffentlichen und aufzuarbeiten. Denn seit der Zeit vor dem ersten Weltkrieg stimmt die Geschichte Deutschlands in den Geschichtsbüchern nicht mehr! Sie wurde von den Siegermächten geschrieben und ist eine riesengrosse Lüge!

Interessanterweise haben gerade die deutschen Politiker, bis hinuter zu den Kommunalpolitikern, kaum ein Interesse an der wahren Geschichte. An den wahren Zusammenhängen, die so gefälscht wurden, dass Deutschland für immer und ewig bei der amerikanisch-englisch-zionistischen Achse in der Schuld steht! Und dass Deutschland noch immer weder Friedensvertrag, Souveränität und damit auch Eigenstaatlichkeit besitzt.

Vor allem die Briten waren es, die "Deutschland-Bashing" zur Perfektion brachten! Die bösartigsten und drastischen Zitate stammen bekanntlich vom "grossen" Staatsmann Winston Churchill, der offensichtlich ein "dramatisches Deutschlandsyndrom" hatte ...

Diese amerikanisch-englisch-zionistische Troika, mit dem "Juniorpartner" Frankreich hält Deutschland weiterhin besetzt und die Deutschen selbst in Geiselhaft. Die deutschen Politiker haben keine (wie man auf österreichisch sagt) Eier, kein Rückgrat und keinen Charakter. Selbst wenn sie aus dem Osten kommen und als Jugendliche nicht die amerikanische Indoktrinierung durchmachen mussten. Sie sind zahn- und machtlose Marionetten der Eliten Amerikas und Englands.

Solange Deutschland aber nicht aufsteht, seine Souveränität einfordert und die Geschichte neu aufrollt, um all die Lügen zu widerlegen und zu eliminieren, sind sie die Blöden, die Zahler, die Ausgenutzten.

Natürlich, Deutschland kann dieser Troika sehr, sehr gefährlich werden. Allerdings nicht militärisch (dieses Thema sollte vom Tisch sein!), sondern wirtschaftlich und geistig. Das Potential ist vorhanden, noch immer vorhanden. Denn sonst wäre Deutschland nicht wieder die alleinige Führungsnation Europas! ... und müsste den halben Kontinent durchfüttern!

Der Zusammenbruch ist für Deutschland die ganz, ganz grosse Chance. Zum einen wieder Politiker hervorzubringen, denen Deutschland wichtiger ist, als Jerusalem, Washington und London. Politiker, die die Interessen des eigen Volkes vertreten und nicht jene der Besatzer. Politiker, die aus dem schwarzen Loch des Euros aussteigen und wieder eine stabile eigene Währung mit hohem Wert und Prestige einführen. Politiker, die den Ausländern im Land deutlich zu verstehen geben, entweder anpassen und integrieren oder wieder zurück siedeln, wo sie hergekommen sind. Die schleichende Übernahme (Eroberung) durch vornehmlich Türken muss gestoppt werden, damit Deutschland seine eigene Identität behalten kann. Diese Feststellung ist weder rassistisch noch nationalistisch, sondern einfach nur dringenst notwendig!

Hat man derzeit den Eindruck, dass sich vor allem die USA und England ziemlich aggressiv und mit ALLEN Mitteln, offensichtlich auch militärische, in die Poleposition für die Zeit nach dem Zusammenbruch spielen möchte, so denke ich, dass es Deutschland sein wird, das wie seinerzeit Phönix aus der Asche steigen wird. Warum? Weil die Vergangenheit bewiesen hat, dass selbst schwerste Restriktionen und enorme Zahlungen diesem Land kaum geschadet haben. Im Gegenteil, selbst durch das Regieren von Washington-Marionetten ist Deutschland nicht am Boden geblieben, sondern wieder erstarkt. Und mit dem geistigen Potential, das in diesem Volk schlummert, wird dies abermals passieren.

Doch wie gesagt, man muss diesen Zusammenbruch, in dessen Anfangsphase wir uns gerade befinden, als die grosse Chance sehen und nützen um die Ketten, die Fesseln für immer abzuwerfen!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Stiglitz: Europäische Sparpläne sind "Selbstmord-Pakt" - Die europäischen Regierungen haben ein "Selbstmord-Pakt" von imposanten Sparmaßnahmen unterzeichnet, welcher die Wirtschaft zerstören wird, sagte der liberale Ökonom Joseph Stiglitz. (ibtimes.com)

Die demokratisch nicht legitimierte EU duldet keine Widerrede - Ungarn war ein Opfer der Sowjetunion – jetzt wird das Land von der Europäischen Union bedroht. (kreuz.net)

ESM-Diktatur wird wahr - Euro-Finanzminister einigen sich bei Rettungsschirm ESM. Die Freigabe von Geldern soll erfolgen, wenn eine Mehrheit der am ESM beteiligten Länder zustimmt. Bei Entscheidungen um eine mögliche Erhöhung der Zahlungsverpflichtungen eines Landes soll es hingegen kein Mehrheitsvotum geben. - Der Euro wird damit endgültig ein Macht-, Herrschafts-, Umverteilungs- und Enteignungsinstrument. (mmnews.de)

Schock für EU-Bürger: Brüsseler Geheimgespräche über die Einführung von Devisenkontrollen - Die Freiheit des Geldflusses über alle Grenzen hinweg gehörte über viele Jahrzehnte zu den Grundzügen der Weltwirtschaft. Massive Kapitalzuflüsse oder Geldabflüsse können für Staaten jedoch bedrohlich werden. Nicht nur die EU diskutiert derzeit über das bislang Undenkbare: Devisenkontrollen. Zugleich werden Enteignungen vorbereitet. (kopp-verlag.de)

45 Millionen haben in Europa keinen Job - Seit der Finanzkrise verloren 27 Millionen Menschen weltweit ihre Stelle, 600 Millionen Arbeitsplätze werden gebraucht. (derstandard.at)

Deutschland in der Zeitenwende - Die imperiale Globalisierung des Westens geht zu Ende. Sie stirbt nicht etwa am Erschöpfen der energetischen Ressourcen oder am Glühen der Festplatten von Computern beim Börsenhandel, sondern an der universellen Verschuldung von Staaten, Unternehmen und Personen. Die Verschuldung ist so etwas wie ein tiefer Schlamm, in dem die volkswirtschaftlichen Räder versinken. Dieser Schuldenschlamm entsteht gesetzmäßig mit unserem Geldsystem und der sich immer mehr potenzierenden Macht der Finanzoligarchie. Die Finanzoligarchie mit ihren vielen Gnomen in der Finanzbranche und der Politik organisiert ihre immer imposantere Bereicherung. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Finanzminister lehnen Angebot über Schuldenschnitt für Griechenland ab - In der Nacht entschieden die Finanzminister der EU dem aktuellen Vorschlag privater Gläubiger über einen Schuldenschnitt für Griechenland nicht zuzustimmen. Sie wollen die Zinsen weiter drücken. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

EU stellt Griechenland zusätzliche Bedingungen - Im Kampf gegen eine Pleite Griechenlands reißt den Euro-Ländern der Geduldsfaden. Sie knüpfen neue Hilfen an immer härtere Bedingungen. (welt.de)

Italien steht still (dasgelbeforum.de.org)

Frankreich: Standard & Poor’s stuft Großbanken herab (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Zinsen für französische Staatsanleihen steigen wieder (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Muss Merkel jetzt auch Frankreich retten? - Mit der Abstufung Frankreichs ist die Schuldenkrise in Kern-Europa angekommen. Der jahrelange Schlendrian der Pariser Regierungen rächt sich jetzt. Auf Deutschland kommen neue Belastungen zu. (wiwo.de)

Gold für Öl: Stößt Indien den Dollar vom Thron? - Indien ist offenbar der erste Handelspartner des Iran, der Rohöl von nun an nicht mehr in Dollar, sondern in Gold bezahlen möchte. Dies berichtet ein israelischer Nachrichtendienst sowie iranische Zeitungen. Die Quellen erwarten zudem, dass China dem Beispiel folgen wird. Indien und China beziehen etwa eine Million Barrel pro Tag bzw. 40 Prozent der gesamten Öl-Exporte des Iran. (gegenfrage.com)

USA: Spurensuche im Konjunktur-Kino - Wir lesen einige erfreuliche Dinge über die US-Konjunktur: Stabilisierung am Immobilienmarkt, Erholung am Arbeitsmarkt, bessere Konsumentenstimmung. Häufig haben in den vergangenen Wochen die Wirtschaftsdaten “positiv überrascht”. Doch diese Meldungen beinhalten auch weniger Erfreuliches: Fallende Reallöhne, sinkendes Volksvermögen, schwache Umsätze im Einzelhandel, enttäuschende Bilanzzahlen für 4Q2011 ... (markusgaertner.com)

“Food Stamp” Präsident Obama - Den aktuellen Zahlen nach zu urteilen ist im Schatten der Präsidentschaft von Barack Obama ein Boom im Sektor der Ausgabe von Lebensmittelmarken entstanden. Laut jüngster Daten des Landwirtschaftsministeriums partizipierten im Fiskaljahr 2011 rekordverdächtige 44,7 Millionen US-Bürger von dem so genannten Supplemental Nutrition Assistance Program, das den Steuerzahlern Gesamtkosten in Höhe von $75,3 Milliarden aufbürdete. Wie das Wall Street Journal berichtet, lagen die vergleichbaren Zahlen im Jahr 2008 noch bei 28,2 Millionen Bezugsberechtigten, was Gesamtkosten von $37,6 Milliarden verursachte. (wirtschaftsfacts.de)

Ron Paul – Sprunghafter Zugewinn - Die 89er-Generation fordert die Friedensdividende ein – und eine natürliche Ordnung. (der-klare-blick.com)

Ägypten ist bereit für den nächsten Aufstand - Vor einem Jahr begann in Ägypten die Revolte, die das Mubarak-Regime zu Fall brachte. Verändert hat sich seither wenig. Jetzt richtet sich die Wut der Menschen gegen den Militärrat. (zeit.de)

«Die Videos sind gefälscht» - Das Bild der misshandelten Ägypterin «im blauen BH» ging um die Welt. Feldmarschall Tantawi, der mächtigste Mann im Staat, glaubt an eine Täuschung. Die Soldaten hätten ihr helfen wollen. (20min.ch)

M9 - Starker Sonnenausbruch schleudert Plasmafackel Richtung Erde - Am gestrigen Montag brach die Sonnenfleckenregion 1402 in einer gewaltigen Explosion der Kategorie M9 aus und schleuderte eine nicht minder immense Plasmafackel in Richtung der Planeten Erde und Mars. Während Sonnenwissenschaftler zwar keine direkten Auswirkungen auf der Erdoberfläche erwarten, könnte der Sonnensturm jedoch Satelliten und Raumschiffe im Erdorbit beeinträchtigen und einen starken geomagnetischen Sturm auslösen und so auch noch bis in ungewohnt südliche Breitengrade faszinierende Nordlichter an die Nachthimmel zaubern. (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com)

Schwerer Sonnensturm trifft auf die Erde - Telekommunikationssatelliten könnten beschädigt werden. (derstandard.at)

Planes expected to reroute following massive solar eruption (foxnews.com)

Wie reagiert der Kölner Dom auf starke Erdbeben und warum wird das gerade jetzt untersucht? Wankender Dom zu Köln Das ist der Titel des Spiegel Berichts. Der Kölner Stadtanzeiger schreibt darüber in seinem Artikel: Beben der Stärke 6,5 lässt die Türme um zehn Zentimeter schwanken! (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)

Skyquakes: Warnings From Earth’s Destabilizing Core (pakalertpress.com)

10 Tipps: Richtig vorbereitet für den Weltuntergang! (seite3.ch)
Nochmals 10 Tipps für den Weltuntergang (seite3.ch)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




Kommentare:

Samoth hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Der Nordländer hat gesagt…

Moralich (moralisch) total verkommen die ganze Menschheit,,,

Das habe ich auch einmal geglaubt aber,, der Mensch ist das Produkt seiner Erziehung. Was mich besonders ,, sagen wir mal ärgert ist das es genug junge Leute gibt denen man den Kopf total verdreht hat in Bezug auf unsere deutsche Geschichte, die keine nationale Identität mehr besitzt und jeden der stolz ist ein Deutscher zu sein in die recht Ecke stellt.

Sich selbst als ein Neutrum sieht und sich in die Europäische Nationalität flüchtet um wenigstens die Identität die JEDER braucht zu haben. Es gibt keine Europäische Identität und es wird sie niemals geben, es ist eine Erfindung der Gegner jedweder nationalen Identität, sei es Griechen, Franzosen, spanier die sich als Nationalität verstehen. Nur wir deutsche üben uns in Selbstkasteiung und aufopferung für die Taten die wir nicht mal begangen haben sondern unsere vorfahren.

Was für eine Gehirnwäsche, stellt euch vor die Italiener würden immer noch von Christen verfolgt werden nur weil mal ein Römischer Kaiser die Christen den Löwen zum Fraß vorwarf . Oder andere Verfehlungen der Geschichte.

Ich bin sicher das die Verbrechen eines Stalin und eines Mao irgendwann realistisch eingeschätzt werden und die „Verbrechen“ eines Hitler,s auch realistisch eingeschätzt werden, ohne Gängelung der nimmer müden Opfer.

Was die Rolle Deutschlands betrifft so waren die Deutschen eigentlich schon immer führend in fast allen Sachen, das ist eine Tatsache und soll in meiner Darlegung nicht zur Diskriminierung anderer Völker dienen, es wird eine Zeit kommen da die Menschheit über die Deutschen ganz ganz anders urteilen wird wie heute, denn das Bild der Deutschen heute ist von Lügen und Geschichtsfälschungen durchsetzt die ihres gleichen sucht. Denn der Sieger schreibt die Geschichte.

Auch das wird enden, ich will die schuldigen nicht benennen aber ich könnte mir vorstellen das es ein großes aufräumen sein wird bevor diese Welt wieder gerecht sein wird.

Ich denke dabei nicht an tot und Zerstörung denn das deutsche Volk hat eine uralte zutiefst menschliche Kultur von der andere nur lernen können, wir haben allerdings eine schwäche wir sind zu vertrauensselig, aber ist das nicht ein gutes Zeichen.

mfg

Samoth hat gesagt…

Du hast dich mit der Löschung meines Beitrages selbst entlarvt Johannes, mach das mit deinem Gewissen aus, aber feste Schimpfen, ja das kannst Du gut. Schlafe unruhig !!!

Samoth hat gesagt…

Spielt doch alles keine Rolle mehr, denn Morgen geht die Welt unter, und die Tage die noch kommen, da geht sie auch unter, und dann kommt die Transformation ins Scheißhaus der Geschichte....oder war es andersrum ¿¿¿¿

Ist eh egal. Mach es wie der Kopp Verlag Johannes, die werden auch immer mehr zur BILD Zeitung für Verschwörungstheoretiker.

So macht man heutzutage Kasse. Moralich total verkommen die ganze Menschheit !!!


Du kannst es wieder Löschen Johannes, dann wissen wenigstens deine Leser woran sie bei dir sind !!!!

JoHy hat gesagt…

@samoth

... ich lösche ausschliesslich rassistische, dumme und infantile kommentare. poste nüchtern, nicht mit promille! denn gott sei dank gibt es mehr meinungen als deine! ... und die haben ALLE ihre berechtigung, nicht nur deine!

johannes