Montag, 3. Oktober 2011

Denn sie wissen nicht was sie tun!

Es ist nicht das erste Mal, dass Abgeordnete im Parlament für ein Gesetz abstimmen und eigentlich keine Ahnung haben, was sie da tun! Die ARD hat einige Abgeordnete im deutschen Bundestag befragt, ob sie eine Ahnung haben, was ihre Stimme bewirkt ... Das Ergebnis ist wie erwartet ernüchternd! Siehe Video!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Systemkollaps verschoben - Massive Manipulationen halten den Kollaps kurzfristig auf. Inzwischen hat eine Monsterkampagne zur „Euro-Rettung“ von Seiten der USA eingesetzt, die ganz anders abläuft, als die „Rettungsschirme“ des Euro-Hühnerstalls. Anstatt dass der Systemkollaps schon jetzt gekommen wäre, kommt er eben einige Monate später. (mmnews.de)

Vielleicht haben die Banken schon Ihr Gold verpfändet, um an Dollar zu kommen - In der Financial Times machte Jack Farchy unlängst darauf aufmerksam, dass einige europäische Banken, um an US-Dollar zu kommen, schon jetzt Goldbestände in Form von »gold swaps« verpfänden. Handelt es sich dabei nicht um das Gold der Kunden, das heißt um Ihr Gold? (kopp-verlag.de)

EZB saugt Staatsanleihen in Höhe von 160,5 Mrd. Euro - Heute teilte die Europäische Zentralbank (EZB) die neuen wöchentlichen Daten der fine-tuning operation des Securities Markets Programme (SMP) mit. Hinter dem SMP-Programm steht der Ankauf von Staatsanleihen aus finanzschwachen Mitgliedsländer der Eurozone (PIIGS) durch die EZB. Für die 40. Kalenderwoche 2011 stieg das von der EZB aufgesaugte Volumen an Staatsanleihen um +3,795 Mrd. Euro zur Vorwoche, auf 160,5 Mrd. Euro. Seit Mitte Mai 2010 kauft die EZB nun bereits potentielle Schrott(Staats)anleihen, insbesondere der Südperipherie der Eurozone auf und der Trend des aufgekauften Volumen zeigt weiter nach oben. (querschuesse.de)

Nachrichten bereiten Tradern Sorgen - Das schnelle Handeln an der Börse ist besser bekannt unter dem Begriff Trading. Dabei wird gekauft, eine Position für meist nur für wenige Stunden gehalten und dann gleich wieder verkauft. Ziel ist es, dadurch einen Profit zu erwirtschaften. Dabei ist die Verarbeitung tagesaktueller Nachrichten eines der wesentlichen Hindernisse ... (start-trading.de)

Rettungsschirme retten die Banken - aber weder Bürger noch Staaten - Keine Volkswirtschaft kann so viel produzieren könne wie die Banker brauchen: 2,2 Billionen schafften sie allein in den USA auf ihre privaten Konten - allein in den letzten fünf Jahren. Damit könnte man die amerikanische Wirtschaft beispielsweise locker retten. Für Europa dürften die Zahlen strukturell nicht viel anders sein. (simablog.eu)

Offiziell: Griechenland verfehlt Defizit-Ziele für 2011 und 2012 - Griechenland wird die von der EU und dem IWF vorgegebenen Sparziele für die Jahre 2011 und 2012 nicht erreichen. Dies teilte das griechische Finanzministerium am Sonntagabend mit. Wenn sich die Troika mit dieser Entwicklung nicht zufrieden gibt, scheint die Staatspleite unausweichlich. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Hellas-Schulden­krise verschärft sich - Wochen der Entscheidung: Wenn die nächste Hilfs-Tranche nicht kommt, geht Griechenland bald das Geld aus. (derstandard.at)

Athen: Verschuldung steigt auf 172,7 Prozent des BIP - Die griechische Regierung kann die mit Geldgebern vereinbarten Defizitziele nicht einhalten. 2012 wird die Verschuldung auf 172,7 Prozent steigen. (diepresse.com)

Troika unzufrieden mit Griechenland - Die Troika warnt, dass die geplante Verkleinerung des öffentlichen Dienstes nur ein Frühpensionierungsprogramm werden könnte. Das würde kein Geld sparen. (kurier.at)

SNB: im Amoklauf in Richtung Bad Bank - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) folgt mit dem Kampf der “Gerechten”, der Kopplung des Schweizer Franken an den Euro, von mindestens 1,20 CHF, in die Sackgasse einer zentralen Bad Bank. Die Marktinterventionen der Schweizer Zentralbank fordern ihren Tribut, denn die Devisenanlagen (Aktiva) in der Bilanz sind innerhalb eines Monats um knapp +50% auf 280,982 Mrd. CHF angeschwollen. Mit knapp 100 Mrd. CHF aus der Druckerpresse, per virtuellen Mausklick wurden sich “werthaltige” Euro einverleibt. Im Zuge der aggressiven Markteingriffe schwoll die gesamte Bilanzsumme der SNB auf 365,573 Mrd. CHF an, liegt nun auf einem Niveau von 66% des nominalen Schweizer BIPs und damit im internationalen Vergleich auf Rekordniveau einer künstlich aufgeblasenen Bilanz! Selbst die FED ist ein bescheidener Popanz, im direkten Vergleich, mit einer Bilanzsumme von “nur” 19% des nominalen US-BIPs. (querschuesse.de)

SVP will Italien Vollautonomie für Südtirol abkaufen - SVP-Vize will den drohenden italienischen Staatsbankrott nutzen und Rom die Vollautonomie "abkaufen". "Wir rechnen aus, was diese Dienste kosten, und legen auf zehn Jahre noch etwas drauf: Dann aber sind wir raus aus diesem Saftladen". (kleinezeitung.at)

Euro-Banken verursachen Bernanke Gänsehaut - Nur zwei Wochen ist es her, dass die Fed mit anderen westlichen Notenbanken – vor allem der EZB – Devisen-Swapgeschäfte vereinbarte, um den Banken im Euroland genügend Liquidität auf Dollarbasis zur Verfügung zu stellen. Bei Zero Hedge können wir am Sonntag lesen, dass der Fed-Chairman jetzt kalte Füße bekommt. Demnach will die Fed jetzt täglich Liquiditätsberichte der vierten Generation (4G) von den Geldhäusern sehen. Um etwas Klarheit in den Wust der Fachbegriffe zu bringen: Die US-Notenbank hat offenbar Zweifel an den Geldversorgung der Kreditinstitute im Euroland. Sie will den Euroland-Banken täglich tief in die Bücher schauen um zu sehen, was wirklich drinnen steckt. (markusgaertner.com)

Wallstreet folgt Europas Börsen ins Griechenland-Tief - Nach dem schachen Wochenstart in Europa fallen auch an der New Yorker Börse die Kurse. Die Investoren scheinen nach den erneuten schlechten Nachrichten aus Athen den Glauben an eine Rettung der griechischen Staatsfinanzen verloren zu haben. (ftd.de)

Nun hat auch US-Bank «italienische Verhältnisse» - Nicht nur die grössten Banken Italiens sind risikobehaftet. Jetzt wird auch eine amerikanische Bank vom Markt für Kreditausfall-Swaps als ebenso gefährdet eingestuft. (cash.ch)

US-Bankiers rechnen mit wachsenden Problemen an Kreditmärkten - Die Zahlungsausfälle an Amerikas Hypothekenmärkten werden noch Jahre lang anhalten, weshalb die US-Immobilienpreise sich vor 2020 wahrscheinlich auch nicht erholen werden. Dies geht aus einer gestern publizierten Studie von fico.com hervor. Auch in den Sektoren der Kreditkarten-, Auto-, Bildungs- und Konsumdarlehen verschlechtert sich die Situation laut der Befragten abermals deutlich. (wirtschaftsfacts.de)

China – der Retter wird zum Sorgenkind - Es ist nur ein paar Tage her, dass in Europa viele ernsthaft glaubten, China werde mit seinen immensen Devisenreserven die Griechen und Portugiesen dieser Welt retten, die Spanier und Italiener dazu. Dass sie das gar nicht vorhaben, ließen uns die regierenden Kommunisten inzwischen über ihre Staatspresse ausrichten. Wer sich heute den Shanghai Composite Index anschaut ... (markusgaertner.com)

Geheimdienst via Internet enttarnt - Nicht nur der Bürger wird transparent. Der Datenklau raubt auch Österreichs Geheimdiensten sensible Geheimnisse. (kurier.at)

"Künstliches Blatt" verwandelt Sonnenlicht in nutzbare Energie - Wasser wird in Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten - und das Gerät benötigt keine seltenen Materialien. (derstandard.at)

Wieder riesige Objekte um die Sonne auf den NASA Instrumenten - Wieder einmal zeigen die Aufnahmen der NASA Sonden "Objekte" oder "Kometen" die in und um die Sonne fliegen. Wir wissen nicht was es ist. Wir stellen alle Möglichen Vermutungen an. Aber mit einem einfachen logischen Menschenverstand brauchen wir uns nur zu fragen: Wonach sieht es denn aus? (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)



kostenloser Counter



Kommentare:

Samoth hat gesagt…

DIE wußten noch NIE was sie tun !!!

Und der sogenannte Wähler wußte auch noch NIE was er tat.

Ich bin von einem Haufen irrer Konsumjunkies und Volksverrätern umgeben.

Diese Welt kannste'e nur noch in der Meditation ertragen !!!

3DVision hat gesagt…

Was fuer hohlbirnen sind das denn?
Alles wollen aber nix koennen was?
Der Club der guten manieren?
Und wenn du hier drin bist ist dein Brot gebacken und nix kann dir im leben mehr passieren du hast ausgesorgt.!
Es ist unfassbar!
Da wird einem einiges klar!
Mehr als gutes fressen,leben in saus und braus kennen die nicht,einfach widerlich!