Montag, 26. September 2011

Balsam für die Seele

Manchmal muss man sich etwas Gutes tun. In meinem Fall bin ich in einen Musikladen gegangen und habe eine der wohl aussergewöhnlichsten und besten CD-Alben der letzten Zeit erstanden. "Rojotango" vom uruguayanischen Sänger Erwin Schrott. Südamerikanische Musik mit einer wundervollen Stimme neu interpretiert. CD einlegen, zurücklehnen und wirken lassen. In einer Welt, die fast nur mehr kurzfristige Freuden für uns birgt, ist "Rojotango" ein zeitloses, fast perfektes Album mit Emotion und Seele. Für alle Freunde des Aussergewöhnlichen, ein Video-Trailer des gar nicht mehr so neuen Albums.

Erwin Schrott wurde 1999 international bekannt, als er den 1. Preis sowohl des Publikums, als auch der Jury beim Operalia-Wettbewerb gewann. Der Künstler ist regelmäßiger Gast an den großen Opernbühnen wie: der Staatsoper Wien, der Los Angeles Opera, der Metropolitan Opera New York, dem Royal Opera House London, dem Teatro San Carlo Neapel, dem Opernhaus Zürich, und der Mailänder Scala, der Opera national de Paris und den Salzburger Festspielen. Schrott ist mit der russisch-österreichischen Sopranistin Anna Netrebko liiert.

Webseite von Erwin Schrott (erwinschrott.net)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



China: „Wir retten niemand, wir retten nur uns selbst“ - Abfuhr süß-sauer: Einer der wichtigsten chinesischen Fondsverwalter sagte in Washington, China sein „kein Retter“. Auch der chinesische Zentralbankgouverneur hält die europäischen Erwartungen für „unrealistisch“. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Der innere Friede des Kontinents steht auf dem Spiel - In den Ländern der EU wächst die Europaverdrossenheit. Volksentscheide können dem entgegenwirken. Die Europäer verdienen mehr Respekt und Mitsprache. (welt.de)

Europa als Epizentrum – Trichet warnt vor Finanzbeben - Der Blick in die Zukunft bereitet EZB-Chef Trichet offenbar große Sorge: Die Situation sei derzeit noch prekärer als beim Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers. Das Zentrum der Krise um ausufernde Staatsschulden bilde die Euro-Zone, betont Trichet. Die Probleme hätten sich aber inzwischen darüber hinaus ausgeweitet. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Merkel bei Jauch? Merkel unzensiert hier ... Zu Merkels Auftritt bei Jauch verweisen wir auf unseren Beitrag gestern: Offenbar wird die „Chefin“ selbst ins Feuer geschickt, nur damit die Bürger ja nur noch ein paar Monate länger Ruhe halten. Nun gut. Wir zeigen hier einfach mal ein paar Filme, nichts als Filme… Und am Ende frage man sich, welchen „Volksentscheid“ wir da von Merkel wirklich zu erwarten haben ... (eurodemostuttgart.wordpress.com)

Eurozone: Politiker riskieren Hyperinflation - Die Euroländer wollen in ihrem Rettungsschirm per Hebelwirkung "aus einem Euro fünf machen" - und riskieren damit Mega-Inflation. Die diskutierte Staatsfinanzierung per Notenpresse stößt auf wenig Widerstand. (diepresse.com)

Nichts geht mehr in Athen - Die griechische Regierung kämpft verzweifelt um neue Milliardenhilfen und verordnet ihrem Land einen harten Sparkurs. Dagegen begehren die Bürger nun auf und legen Athen mit einem neuen Streik lahm. Menschen müssen kilometerweit zur Arbeit gehen. Selbst Polizisten entrollen Transparente. (kleinezeitung.at)

Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten in Athen - Demonstranten und der Polizei lieferten sich am Sonntag am Syntagma-Platz in der Innenstadt von Athen heftige Scharmützel. (simablog.eu)

Athens: Police Fires Tear Gas and Beat “Indignant” Greeks (videos) - Protesters and riot police have been ‘playing’ cat and mouse for several hours at Syntagma Square in downtown Athens. Riot police beats protesters and fires tear gas, while the protesters withdraw and come back. Proto Thema newspaper underlines that the police made ‘extensive use of chemicals’ to prevent the protesters from demonstrating right in front of the Unknown Soldier monument at the feet of Parliament. The incidents began at 7.30 pm, just half an hour after protesters from “Indignant Greeks” and “I Don’t Pay” movement had flocked to Syntagma Sq. in downtown Athens to protest the latest austerity measures. (keeptalkinggreece.com)

Portugal: Fällt Griechenland, löst sich der Euro auf - Der portugiesische Ministerpräsident kündigt eine Verschärfung der Rezession für sein Land an und sagt: Eine Pleite Griechenlands würde Portugal zum jetzigen Zeitpunkt nicht verkraften. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Massenarrest der Occupy Wall Street Aktivisten - Wenn du ein Bild der Zukunft sehen willst, dann stell dir vor wie ein Stiefel einem Menschen aufs Gesicht stampft - für immer! [George Orwell] - Am achten Tag der Besetzung der Wall Street in New York und Protest gegen die Bankster, ist die Polizei massiv gegen Demonstraten vorgegangen und hat über 100 Personen verhaftet und dabei misshandelt. Laut Berichten von Zeugen wurden sogar bei fünf älteren Frauen die Hände hinter ihrem Rücken mit Kabelbindern zusammengeschnürt und sie wurden gezwungen sich mit dem Gesicht auf die Strasse zu legen. Es gibt auch Aussagen, Frauen wurden von der Polizei mit Pfefferspray ins Gesicht gespritzt. Ein Sprecher der Demonstranten, Patrick Bruner, bezeichnete die Reaktion der Polizei als übertrieben gewalttätig. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

NASA warnt vor großem Sonnenfleck Nr. 1302: "Er ist groß. Er ist böse und er bewegt sich in unsere Richtung" - Schon seit Tagen beobachten Astronomen und Sonnenforscher mit Sorge die sich zusehends in die Mitte der "Sonnenscheibe" fortbewegende auffallend große aktive Sonnenfleckregion Nummer 1302. Schon am 22. und 24. September verursachte dieser Sonnenfleck Sonneneruptionen (Flare) der höchsten Kategorie "X", deren Masseauswurf jedoch noch nicht Richtung Erde gerichtete war, sowie zahlreiche mittelschwere Flares. Schon erste Flares der Kategorie "M" waren direkt in Richtung Erde gerichtete und in den kommenden Tagen richtet sich auch Position der Sonnenfleckregion zusehends genau in Richtung unseres Planeten aus. (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com)

Current Solar Data (n3kl.org)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




kostenloser Counter



1 Kommentar:

3DVision hat gesagt…

Geschmack und Farbe diskutiert sich nicht ok.
Tango mag ich schon,aber wenn man es sich laenger anhoert wird man auch schnell muede davon.Immer die selbe richtung.Leier.
Das Ziel wird auch nicht erreicht was Musik eigentlich bringen soll.
Es sei denn man beherrscht den Tanz eventuell selber und kann ihn voll umsetzen mit einer Tanzpartnerin.
Dann hat man mehr davon.Und ist auch sehr schoen.

Balsam fuer die Seele,hihi...

Jaja ich weiss die Story mit der Seele :/
Ich kenn aber viel besseres Balsam fuer die Nerven und den Verstand.
Ich nenn das dann richtige gelungene Musik die durch Haut und Knochen geht und deinen Verstand sofort in andere Zeiten,vergangenheit oder erwuenschte Zukunft katapultiert.
Das ist dann gelungene Musik.
Bei der Musik hier kann das nie erreicht werden,hier ist hoechstens ein wenig,romantik mit einem hauch von nostalgie gemixt.
Diese maennliche hochgepepelte Stimme im video mag ich auch nicht.
Man meint fast jemand wuerde sein empfindliches teil fest zusammen pressen.
Aber wie gesagt jedem das seine.