Sonntag, 3. Juli 2011

Abschied von Lupocattivo

Immer enger, leise, leise
ziehen sich die Lebenskreise,
schwindet hin, was prahlt und prunkt,
schwindet Hoffen, Hassen, Lieben
und ist nichts in Sicht geblieben
als der letzte dunkle Punkt.

Theodor Fontane



Ich bin heute Nacht darüber informiert worden, daß uns einer der bekanntesten Blogger für immer verlassen hat. Seine Krankheit war vielen Usern bekannt.

Er war einer der Fleißigsten und Hintergrundwissenden, den die Blogger-Szene hervorgebracht hatte und der sein Wissen weiterzugeben, immer bereit war.

Er war gegen das derzeite System, zeigte die Machenschaften der sog. Eliten der „neuen Weltordnung“, deckte tatsächliche Verschwörungen auf, bekämpfte es mein seinen Blogs und war für jeden der es wollte, mit Rat und Tat zur Stelle. Das Internet war u.a. seine Bühne die er jetzt verlassen hat.

Wir werden Lupocattivo (Detlef Apel) nicht vergessen – er war ein wertvoller Mensch. Unser Mitgefühl und Beileid gilt seiner Frau und Familie.

Ich bin traurig ...

Der Honigmann ... ich schliesse mich dem an, Johannes



Abschied: Erinnerung an Detlef Apel aka Lupocattivo - Blogger und Kämpfer für die Freiheit hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren. Wie der Honigmann mitteilt, hat Detlef nun die nächste Reise begonnen. Bereits lange berichtete er von seinem Kampf gegen den Krebs, der von etlichen dokumentierten Selbstversuchen begleitet war. Ein Mensch, Kollege und Schriftsteller hat die letzte Ruhe angetreten. Wir möchten Ihm auf diesen Weg unseren Respekt zollen. (infokriegernews.de)

lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft (lupocattivoblog.wordpress.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Griechenland – die Götter zürnen - Alle Welt hat die Luft angehalten, wie sich die griechischen Parlamentarier wohl entscheiden würden. Nun ist die Abstimmung durch und das Sparpaket wurde gebilligt. Massive Einsparungen, Steuererhöhungen und Veräußerungen von Staatsbesitz sind für die kommenden Jahre geplant. Während sich die Investoren, Gläubiger und andere Zocker freuen, kochen die Götter des griechischen Olymps. (start-trading.de)

Irische Banken tricksen EZB aus - Irische Banken drucken mit einem Trick unbegrenzt eigenes Geld mithilfe der EZB. Anglo Irish, Allied Irish Banks (AIB), Bank of Ireland sowie Irish Life & Permanent (ILP) reichen ihre eigenen Schuldverschreibungen mit einem Nominalwert von 31 Milliarden Euro bei der EZB als Sicherheiten zur Refinanzierung ein. Dabei profitieren sie auch von einer Ausnahmeregel der Europäischen Zentralbank. (mmnews.de)

England: Protestsommer hat begonnen - Im Rummel um Griechenland geht der Protest in England fast unter. Seit gestern streiken 750.000 Bedienstete und das soll nur der Anfang sein. Auch in England werden massive Sparpakete durchgesetzt, die natürlich wieder jene treffen, die gesellschaftlich bereits am Rand stehen. Werden die Briten durchhalten? (infokriegernews.de)

USA warnen vor "katastrophaler" Schuldenkrise - Den Vereinigten Staaten droht die Zahlungsunfähigkeit, sollten sich Republikaner und Demokraten nicht einigen. Und zwar schnell. (welt.de)

Wie sich das Wirtschafts-Team des US-Präsidenten auflöst - Noch sind es nur Gerüchte. Finanzminister Timothy Geithner will angeblich seinen Hut nehmen. Für US-Präsident Obama wäre dies ein weiterer heftiger Schlag. Welche Berater ihn bereits verlassen haben - ein Rückblick. (handelsblatt.com)

Food Stamps mit neuem Rekord - Laut den heutigen offiziellen Daten des US-Landwirtschaftsministerium (United States Department of Agriculture) stieg die Zahl der Food Stamps Bezieher im April 2011, auf 44,648 Millionen, nach 44,587 Millionen im Vormonat. Die Dynamik des Anstiegs lässt zwar nach, trotzdem werfen diese Daten ein bezeichnendes Licht auf die miese Qualität der bisherigen wirtschaftlichen Erholung. Bereits den 30. Monat in Folge stieg die Zahl der Lebensmittelmarken-Bezieher, sicher auch als Folge der schwachen Entwicklung am US-Arbeitsmarkt, der nur einen Stellenaufbau unterhalb des Zuwachses der arbeitsfähigen Bevölkerung generierte und somit auch keine positive Auswirkungen auf die Zahl derjenigen hatte, die in Armut leben und auf staatliche Lebensmittelhilfen angewiesen sind. (querschuesse.de)

Den USA droht weltweit schlechtestes Rating - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) will die USA nach Angaben eines Managers auf den schlechtesten Code D herabstufen, sollte sich der Kongress nicht auf eine Anhebung der Schuldenobergrenze einigen. "Wenn eine Regierung ihre Schulden nicht rechtzeitig bezahlt, wird das Rating dieser Regierung auf D gesetzt", sagte S&P-Geschäftsführer John Chambers in einem Interview mit Bloomberg Television. Schlechter als D wie Default geht nicht. Damit würden die USA sogar Griechenland unterbieten, das derzeit mit CCC eingestuft ist. (t-online.de)

Erschreckende Enthüllungen eines Schweizer Bankinsiders - Interview mit einem Schweizer Banker in Moskau. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

US-Behörden dürfen auf europäische Cloud-Daten zugreifen - Cloud-Anbieter wie Microsoft müssen US-Strafverfolgungsbehörden Zugriff auf von Kunden gespeicherte Daten gewähren, berichtet der US-Branchendienst ZDNet. Das betrifft auch in der EU ansässige Firmen und in europäischen Rechenzentren liegende Daten, wie Microsofts britischer Direktor Gordon Frazer anlässlich der Markteinführung von Microsofts Office 365 in London erklärte. Er antwortete damit auf die Frage, ob Microsoft zusichern könne, dass in seinen EU-Rechenzentren gespeicherte Daten Europa niemals verlassen könnten. (heise.de)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




kostenloser Counter