Sonntag, 26. Juni 2011

Sommerreisetipp - die bosnischen Pyramiden bei Visoko

Der dritte Reisetipp führt uns in nach Bosnien zu einer europäischen Pyramide.

Die bosnische Pyramide bei Visoko - Bauwerk atlanitscher Kultur?

Die Kontroversen rund um das Alter und dem vesteckten Wissen bzw. Sinn aller bisher gefunden Pyramiden sind gross. So gilt immer noch die Lehrmeinung, dass die ägyptischen Pyramiden inklusiver der Sphinx nicht älter seien, als maximal rund 8.000 Jahre (6.000 vor unserer Zeitrechnung). Allerdings deutet mehr darauf hin, dass sie kurz vor oder kurz nach der Katastrophe von Atlantis, also vor rund 13.000 Jahren erbaut wurden. Auch der Sinn, was es mit den Pyramiden allgemein auf sich hat, liegt teilweise noch im Dunkeln. Jedenfalls sind sie keine reinen Grabmonumente irgendwelcher früheren Herrscher ... obwohl in einigen diese bestattet wurden.

Aber ich möchte heute nicht über den Sinn oder die Aufgabe von Pyramiden schreiben - dieses Thema halte ich mir für einen zukünftigen Artikel auf - sondern im Besonderen über die bosnische Pyramide bei Viskoko.

Gerne wird es als Blödsinn oder Hoax abgetan, doch ein derart regelmässig natürlich entstandener Berg wäre fast unmöglich. Vor allem, weil dieser 212m hohe Berg namens Visočica eine gleichmässige Pyramide darstellt. Die Aussenschicht ist durch das wechelhafte Klima am Balkan erodiert und schaffte de Grundlage für die darauf befindliche Vegetation.

Ein Bekannter aus Slowenien, der sich mit Geomantie beschäftigt, bestätigt diesem Berg ein starkes, scheinbar natürliches Kraftfeld. Er sagt: "Dieser Berg kann kaum natürlichen Ursprungs sein. Vor allem, weil die dort messbaren Gleichmässigkeiten niemals natürlich entstehen! Ausserdem wussten die damaligen Bauherrn sehr wohl, was sie bauten. Nur wir sind notorische Zweifler und Skeptiker und glauben, dass wir die erste Hochzivilisation auf dieser Erde sind. Nein, das sind wir nicht! Und wir haben grosse Probleme, den Sinn der Pyramiden und auch des sogenannten Pyramidengürtels zu erforschen. Für mich steht fest, der Berg Visočica ist von intelligenten Wesen erbaut worden, ist älter als 13.000 Jahre und basiert auf atlantischem Wissen. Wahrscheinlich entdecken wir in der Jetztzeit, der Zeit der Veränderung den Sinn der Pyramiden, weil wir sie für die eingeleitete Transformation benötigen. Visočica ist starkes Energiefeld. Nimm dir die Zeit und besteig´ ihn, den Berg. Du wirst es fühlen! Nur die heutige, konservative Wissenschaft hat (noch) keinen Platz für solche Phänomene und deren Sinnhaftigkeit."

Steht man auf dem Gipfel des Berges, der Pyramide, kann man die Energie, die genau dort ausströmt, fühlen ... auch jene Menschen, die normalerweise nicht sensibel für diese Dinge sind. Man fühlt sich sehr leicht, fast wie schwebend, kraftvoll und wie in einer anderen Welt. Das ist einfach Fakt ... und daraus kann sich jeder selbst ein Bild machen ...




Die Wiege der Zivilisation stand in Europa - Die bislang anerkannt Theorie, daß die Zivilisation ihren Ursprung in Afrika fand, gerät zunehmend unter Beschuss. Neben immer neuen archäeologischen Funden der letzten Jahre tauchte nun die größte jemals entdeckte Pyramide wie aus dem Nichts in Bosnien auf. Die ägyptischen Cheops-Pyramide gilt mit einem Alter von etwa 3000 Jahren bis heute als älteste Pyramide der Welt. Nun belegen deutsche Untersuchungen, daß es in Europa schon von mehr als 30.000 Jahren eine Hochkultur gab! (derhonigmannsagt.wordpress.com)








Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)




kostenloser Counter



Kommentare:

Metatron2011 hat gesagt…

Ja, fahrt dahin und nehmt die Energie auf die da ausströmt.
Pyramiden sind und waren schon immer Symbole und Bauwerke des Osiris Kultes, oder in anderen Kulturen Baphomet Baal etc. Vielleicht seht ihr auch das alles sehende Auge. ;-)
Die Pyramide ist ein Freimaurer Symbol und wer euch dahingehend zu einer Pyramide schicken will oder zumindest euch dafür zu interessieren beabsichtigt, wie auch andere okkulte Plätze wie die Kathedrale von Chartres. So macht es sinn wenn man ein Freimaurer ist und hier etwas bestimmtes bezweckt. Denn so langsam bin ich mir sicher.

Dein Name wird nicht gefunden werden im Buch des lebens. Amen

3DVision hat gesagt…

Metatron aber vielleicht weiss der gute das alles nicht?
Er ist sich vielleicht seiner schuld nicht bewusst :/