Sonntag, 19. Juni 2011

Sommerreisetipp - der Grimming, der einsame Kalkklotz

Der zweite Reisetipp führt uns in die Obersteiermark zu einem wahrlich bemerkenswerten Berg.

Der Grimming - Sternentor und Kraftplatz?

Er, der Grimming ist der grösste freistehende Kalkklotz in Europa. Fast unvermutet taucht er im Ennstal, egal ob du vom Westen, von Schladming, oder vom Osten, von Liezen dich ihm näherst. Seine Unglaubliche Masse und Dominanz verzückt und beängsigt zugleich. Es ist ein schroffer, aber wunderschöner Berg. Von jeder Seite betrachtet, sieht er anders aus. Ihn zu bezwingen erfordert Kraft, Ausdauer und Erfahrung. Viele sind in seinen Flanken schon in der Tod gestürzt.

Eine Ennstalerin, Paula Grogger, schrieb Anfang des 20. Jahrhunderts ein Buch über diesen majestätischen Berg: "Das Grimmingtor". Es gilt als eins der ersten spirituellen Bücher der damaligen Zeit. Sie verarbeitete viele Legenden aus der Region. Jener Region, die früher sehr wohl um die Bedeutung des Berges Bescheid wusste, heute aber all die Geschichten leider in Vergessenheit geraten sind.

Du musst ihn nicht besteigen, es genügt, wenn du einen kleinen Spaziergang zur Grimminghütte unternimmst. Von Trautenfels führt ein Weg durch Wald und Wiesen hinauf, die Hütte liegt am Fuss des Berges. Dort oben, knapp unter tausend Meter Seehöhe bist du ihm näher und kannst seine Kraft fühlen. Die Gehzeit beträgt ein bis eineinhalb Stunden und kann von jedem ungeübten Wanderer problemlos absolviert werden.

Ich selbst kenne einige der Bauern hier in der Gegend. Und sie erzählen mir "verrückte" Dinge rund um den Berg, die sie einem Fremden niemals erzählen würden. Sie behaupten, der Grimming wäre ein Sternentor und ein gigantischer Kraftplatz. Wenn man sich die Geschichten anhört, welche diese alten, erdigen und natuverbundenen Menschen erzählen, glaubt man es kaum. Aber sie haben niemals Raumschiff Enterprise gesehen oder Perry Rhodan gelesen, geschweige denn dass sie Erik von Däniken kennen. Doch solche Geschichten erzählen sie, die alten, die Bauern aus Irdning und Bad Mitterndorf. Ob´s wahr ist, weiss nur der Grimming selbst.

Am Fusse des Grimmings gibt es zuhauf kleine, familiär geführte Hotels, wo man dem Geheimnis des Grimmings ziemlich nahe ist.




Hotel Reisslerhof (reisslerhof.at)
Der Grimming (wikipedia.org)








Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)




kostenloser Counter



Kommentare:

3DVision hat gesagt…

Bpahhhhh ich seh alles dopelt das war wohl ein glas bier tzuviel leutz`.#
Heiliger bimbam joahhannes schläfst du schon?mein freund?=
ja vielwicht5 haste recht das es seeken ginbt najs.-
vieleicht ist alles ntzlus wenn elenin komt,ohe man hab ich ine in der schüsseln.
nix für ungut wenn jesus nich5 bald kommt istz die schule aus sioo oder iso.

3DVision hat gesagt…

mqan bin ich biesoffenn.






oje
hergott also scheiss land bringt mit nix guztwes e4iunich seh zwar noch immr keine gespenster aber immer hin.
ichh habs versuchrt oje mein kopf hab kopschmetzen gott so nee scheisse.

Samoth hat gesagt…

Du mußt wirklich ein einsamer Mensch sein, oder so um die 14 Jahre alt !!!

Leute gibts....Kopfschüttel.