Montag, 20. Juni 2011

Freie Energien - einige interessante Denkanstösse & Versuche

Endlich habe ich mir die Zeit genommen, die 37 Videos über Freie Energien von Wolfgang Wiedergut anzusehen, der leider 2008 verstorben ist. In diesen Videos, die ich jedem sich anzusehen ans Herz lege, geht es nicht nur um verschiedene Freie-Energie-Projekte, sondern auch um sehr viel Wissen dahinter. Warum zB. die Zeit für Freie Energien noch nicht reif ist.

Wiedergut geht tief in die Materie ein und erklärt das gesamte Umfeld. Seine Ausscheifungen berühren auch Themenbereiche wie Geldsystem, Blume des Lebens, Heilige Geometrie bis hin zur Zeitenwende, Präzession der Erde und 2012.

Teilweise sind seine Ausführungen sehr technisch, aber trotzdem verständlich. Er zeigt auch einige Modelle und ihre Funktionsweise.

Dass Freie Energie heute schon machbar wären, wird anschaulich dokumentiert, auch wie einige Projekte in irgendwelchen Schubladen diverser Mächtiger und/oder Organisationen verschwunden ist. Klar ist, dass vieles wirklich fundiertes technisches Wissen bedarf, um im vollen Umfang verstanden zu werden. Viele von uns, ich eingeshlossen, haben zwar Interesse daran, verstehen auch einiges, doch ein Techniker, der entsprechendes Grundwissen und jahrzehntelange persönliche Forschung betrieb, kann dies natürlich auch in seiner Gesamtheit erfassen und erläutern.

Wie sehr das Thema Freie Energien mit dem Transformationsprozess der Erde und der Menschheit verbunden ist, wird in seinen Ausführungen augenscheinlich. Ebenso die Ignoranz der Energiewirtschaft bezüglich Freie Energien. Denn die gefährlichste Art der Energiegewinnung, die Atomkraft, bringt auch den meisten Profit. Doch mit all diesen traditionellen Energiegewinnungstechniken ist bald Schluss. Denn sie sind nicht nur sehr gefährlich (Tschernobyl, Three Miles Island, Sallafield & Fukushima), sie werden uns auch noch Tausende Jahre belasten (Strahlung), verschmutzen enorm die Umwelt (Schadstoffausstoss bei fossiler Energie) und benötigen gewaltige Mengen an Ressoucen (Uran, Erdöl, Erdgas). Dass die derzeit im Trend liegenden "erneuerbaren Energien" auch nur eine Übergangsphase zu Freien Energien sind, wird klar, wenn man den relativ geringen Wirkungsgrad betrachtet.

Ausserdem ist der Vortrag (ja, man muss sich einige Zeit dafür nehmen, aber von nix kommt nix ;-) auch ein guter Einstieg sich mit spirituellen Themen zu befassen.

Den Autoren der letzten Kommentare bei meinen Artikeln "Goldenes Zeitalter - div. Teile" sei gesagt, dass es sehr wohl eine Welt ausserhalb der Dreidimensionalität gibt, dass mit dem Tod nichts vorbei ist, ausser dass der irdische Körper stirbt und dass weder die Blume des Lebens noch die Heilige Geometrie satanisch sind oder satanischen Ursprungs sind. Und dass alte Überlieferungen mehr Wissen und mehr Wahrheit in sich tragen, als viele selbst ernannte Esoteriker, grosse Teile der Wissenschaft und noch mehr Pseudowissende heute verbreiten.

Ich selbst bin auch kein Wissender, aber ich möchte zum Nachdenken anregen. Mit meinen Ausführungen, in denen ich immer wieder betone, dass sie in einem realtiven Wahrscheinlichkeitsbereich liegen, möchte ich anregen, darüber Nachzudenken, dass jeder für sich selbst dem eine mehr oder weniger grosse Wahrscheinlichkeit zugestehen sollte.

Ich versuche, so auch bei der Video-Serie von Wolfgang Wiedergut, möglichst vorurteilsfrei und wertfrei an die Sache heranzugehen. Denn mit Vorurteilen und Vor-Bewertungen kann ich kaum erfassen, was ausgeführt wird. Ich tu mich sowieso schwer mit Deklarationen wie satanisch etc. Nichts was in der Natur vorkommt, kann satanisch sein! Allerdings, was der Mensch daraus macht, das ist sehr oft hinterfragenswert ...

Also, mein lieber Freund, mach es dir gemütlich und sieh dir diesen sensationellen Videovortrag von Wolfgang Wiedergut an. Manche werden eine völlig neue Sichtweise der Dinge bekommen ... und das ist gut so!



Wolfgang Wiedergut - in Dankbarkeit (kurzum.blogspot.com)

Übersicht über die Geschichte der Freien Energie Forschung und deren Hauptprotagonisten - Wiedergut fokussiert sich in diesem Video nicht nur auf die technologischen Aspekte von unkonventionellen Energiegeräten sondern er liefert eine ganzheitliche Betrachtung des Themas "Freie Energie" im Zusammenhang mit politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und geistigen Aspekten. Nebenbei zeigt er die Funktionsweise von verschiedenen Konzepten anhand von Modellen auf. Ab und zu schweift er ein wenig in esoterische Themen ab. Haupthemen: Uebersicht über die Geschichte der Freien Energie Forschung und deren Hauptprotagonisten (Tesla, Schauberger, Baumann, Moray, Zamponi, Keely, Hutchison etc.), Nikola Tesla (Wechselstrom, Wardencliff Tower Experimente, Pierce Arrow Elektro Car), Guiseppe Zamponis elektrische Pendeluhr aus dem Jahre 1835, Testatika und Paul Baumann, Viktor Schauberger (Wasserwirbel Experimente, Implosion statt Explosion, Repulsine etc.) u.v.m - Videos in 37 Teilen (quantica.tv)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Ex-Fed-Chef Greenspan: Griechenland vor der Pleite - USA droht neue Krise - Der ehemalige Chef der US-Zentralbank Alan Greenspan hält den Staatsbankrott Griechenlands für beinahe unumgänglich. Falls dies tatsächlich eintritt, könne die US-Wirtschaft in eine neue Rezession stürzen. (rian.ru)

Währungs-Crash: In 3 Jahren haben alle Eurozonenländer ihre nationalen Währungen wieder - Die Eurozone bricht auseinander. Der Währungs- und Finanzcrash ist nicht mehr aufzuhalten. Der einzig funktionierende Rettungsmechanismus bestünde in der Hinterlegung und dem Verkauf der französischen und deutschen Goldbestände. Doch erstens würden die Politiker dafür gelyncht werden und zweitens werden die USA den Deutschen ihr Gold nicht aushändigen. Real bleibt somit nur noch eine Welle an Staatspleiten (propagandafront.de)

Bilderberg 2011: Globalisten fordern weitflächigen Nahost-Krieg - Die Bilderberg-Mafia plant laut dem Investigativjournalisten James Tucker, den gesamten Nahen Osten in Flammen aufgehen zu lassen und den Rohölpreis immer weiter in die Höhe zu treiben. US-Verteidigungsminister Gates forderte auf der Bilderberg-Konferenz NATO-Länder wie Deutschland und Polen auf, sich am Libyen-Krieg zu beteiligen. (propagandafront.de)

Bespoke Invest zeigt auf seiner Webseite eine aktuelle Liste von Ländern mit den höchsten Ausfallrisiken. Es wird niemanden wundern zu sehen, dass Griechenland sich an der Spitze einsam abgesetzt hat von allen anderen. Die Hellenen rangieren vor Venezuela, Portugal und Irland. Die Versicherung von 10 Mio. Euro Forderungen gegen Griechenland kostet jetzt pro Jahr 2,236 Mio. Praktische Frage: Wer kauft da noch Griechen-Anleihen außer der EZB? (markusgaertner.com)

Die größten Griechenland-Gläubiger - Der hoch verschuldete Staat steht mit rund 340 Mrd. Euro in der Kreide. Größter Gläubiger ist laut einer Analyse die EZB, aber auch der deutsche Steuerzahler hat Papiere im Feuer. (ftd.de)

Endspiel um den Euro - Die Euroländer tanzen nach US-Pfeifen, wissen es aber nicht. Wie man die Eurokrise entschärfen könnte: Vorschläge für eine neue Strategie wider die einfältigen Mainstream-Ökonomen. (diepresse.com)

Ägypten – Nichts hat sich seit dem Umsturz verbessert - Der Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak brachte weltweit Jubel mit sich. Der „Wille des Volkes“ hatte gesiegt. Der „Tyrann“ war entmachtet. Die letzten Bilder, an die wir uns erinnern, zeigten restlos begeisterte Menschenmassen. Damit schien das Kapitel abgeschlossen. Doch was passierte in Ägypten danach? Sind die Menschen jetzt wirklich zufrieden? Haben sie Grund zur Zufriedenheit? Die jüngsten Berichte aus Kairo verweisen eher auf das Gegenteil. Rückgänge ausländischer Investitionen ebenso wie gravierende Umsatzeinbußen in der Tourismusbranche haben die wirtschaftliche Not noch weiter verschlechtert. Immer mehr Menschen sehnen sich nach einer neuen Revolution. (theintelligence.de)

Techniker verlieren Kontrolle über Strahlenbrühe - 100.000 Tonnen radioaktiv verseuchte Brühe stellen Techniker im AKW Fukushima vor enorme Probleme. Eine neue Reinigungsanlage gab bereits nach Stunden den Geist auf. (welt.de)

Noch schläft der gefährlichste Vulkan der Welt - Der Vesuv gilt momentan als der gefährlichste Vulkan der Welt. In seinem Inneren brodelt es mächtig und eine gigantische Gasblase baut sich auf. Ein verheerender Ausbruch ist demnach nur eine Frage der Zeit. Noch ist der Krater durch einen Pfropfen verstopft, aber der Druck steigt. Der letzte Ausbruch war 1944, kleine Erdbeben gab es 1999. Man fürchtete Schlimmstes, doch es geschah weiter nichts. Der Vulkan wird besonders gut observiert, schließlich leben allein an den Hängen des Vulkans in ihren meist illegal gebauten Häusern ca. 600.000 Menschen, im Großraum Neapel sogar 3 Millionen. Nicht auszudenken, was sein wird, wenn der gefürchtete Ausbruch kommt! (giessener-zeitung.de)

Erdbeben nehmen zu - In letzter Zeit scheint die Erde besonders häufig zu beben. Ist das wirklich so, nehmen Erdbeben tatsächlich zu? Oder ist das nur ein subjektiver Eindruck? Rappelt es wirklich öfters in der Erde oder kommt es einem nur so vor, weil man mehr darauf achtet, sich mehr für Erdbeben interessiert, weil mehr in der Presse darüber berichtet wird? (hummelflug.wordpress.com)

Bericht enthüllt weltweites Naturkatastrophen-Risiko - Anhand der Farben wird deutlich, in welchen Regionen der Welt die Gefahr von Naturkatastrophen besonders hoch ist. Vanuatu ganz oben, Katar unten: Eine Rangliste der Universität der UNO zeigt, wie stark Länder von Naturgewalten bedroht sind. Drei hochentwickelte Staaten finden sich an heikler Position. Deutschland steht scheinbar gut da - doch zwei Ereignisse könnten für extreme Katastrophen sorgen. (t-online.de)

Der WeltRisikoBericht (weltrisikobericht.de)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




kostenloser Counter



Keine Kommentare: