Mittwoch, 22. Juni 2011

Die Warnungen nehmen zu

Immer mehr Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens warnen vor einem Eurocrash bzw. einem Ende des Euro. Ebenso wird vor der prekären finanziellen Situation in den USA gewarnt. Offensichtlich sollen wir nun doch auch durch die Medien darauf vorbereitet werden, dass bald - vieles spricht für diesen Sommer - eine noch schwerere weitere Krise folgen wird.

Die NASA hat ihren Mitarbeitern in einer Videobotschaft empfohlen, sich mit Lebensmittel einzudecken. In den USA allerdings gibt es kaum mehr Langzeitlebensmittel am Markt. Heute schreibt politaia.org, dass es angeblich massive Truppenbewegungen und immer neue Flugverbotszonen in den USA geben soll.

Wir haben, dies wird immer offensichtlicher, einiges zu erwarten! Die Verantwortlichen widersprechen sich, wirken immer konzept- und orientierungsloser und scheinen an eine Rettung unseres Systems kaum selbst mehr zu glauben. Zugegeben kann dies aber nicht werden. Und so nimmt der grosse Plan, der hinter allen menschlichen Vorhaben steckt, seinen Lauf ...

Wir befinden uns am Ende eines langen Zyklus. Egal ob der Mensch will oder nicht, dies ist der kosmische Grund - und dies hat absolut nichts mit Esoterik zu tun - dass wir die Veränderung, die Transformation durchleben müssen. Nebenbei betont, wir haben uns dies vor unserer Geburt auch ausgesucht, bei diesem Ereignis dabei zu sein!! Kein Mensch und keine menschliche Organisation ist in der Lage, dies aufzuhalten! Wir sind tatsächlich nur Passagiere im Universum.

Was wir in der Lage sind, und das wird mit allen Mitteln versucht, ist, diesen Prozess einige Zeit hinauszuzögern. Kommen muss der Zusammenbruch, das wird immer offensichtlicher. Ob heute, morgen oder erst nächstes Jahr, ist dabei völlig egal. Denn, wie ich schon oft erwähnte, etwas absolut Neues kann nur durch den völligen Zusammenbruch des Alten entstehen.

Ein sehr guter Vortrag des 2008 verstorbenen Grazers Wolfgang Wiedergut (siehe Link unter dem Text) beschreibt zu Zeit bis 2012 (insgesamt 33 Videos). Wiedergut bringt die Thesen Melchizedeks, Broers, Braidens, etc. auf den Punkt und zeichnet ein ziemlich realistisches Bild unserer Zukunft abseits jeglicher Medien.

Wer sich die Zeit nimmt und diese Videos anschaut, die Botschaft nicht als esoterischen Blödsinn abtut, versteht auch die derzeitige Orientierungslosigkeit und Konzeptlosigkeit der Verantwortlichen, insbesondere der Politiker.

Obwohl es im Geheimen natürlich sehr viele gibt, die genauestens darüber Bescheid wissen (Geheimlogen), bleibt es bei reiner Symbolik, die uns über die Medien erreicht. Allerdings sind diese, wenn man darüber Bescheid weiss, sehr informativ.

Das Volk soll in geistiger Dunkelheit gehalten werden. Zuviel zu wissen scheint nicht gut zu sein. Deshalb versuchen sie auch mit gross angelegten Desinformationskampagnen, und wichtige Informationen vorzuenthalten oder einfach vieles ins Lächerliche zu ziehen. Das Wissen um die Veränderungen und damit auch unserer Zukunft ist da, ist vorhanden. Doch muss sich jeder selbst dazu bewegen, sich dieses Wissen anzueignen ...

Dass es auch eine Welt hinter oder neben unserer dreidimensionalen, materialistischen gibt, ist Tatsache. Nur viele können, aus welchem Grund auch immer, nicht über den buchstäblichen Tellerrand hinausblicken ...

Für mich belustigend und erschreckend zugleich sind die vielfach ignoranten und engstirnigen Kommentare, die unter den Videos gepostet wurden. Belustigend, weil diese Autoren scheinbar wissend sind, aber doch ein äusserst beschränktes Weltbild haben und keine Einflüsse zulassen, die nicht messbar, sichtbar oder greifbar sind. Also nur an unsere beschränkte Dreidimensionalität glauben. Und diese Beschränktheit ihres Weltbildes, gepaart mit verantwortungsloser Ignoranz, lässt mich zugleich auch erschrecken.

Wenn man sich mit diesen Visionären wie Rudolf Steiner, Wolfgang Wiedergut, Drunvalo Melchizedek oder Dieter Broers ernsthaft auseinandersetzt, dann erkennt man die bereits eingetretenen Veränderungen ...

Tut man es nicht, kann man auch den Medien und Politikern glauben, dass die Wirtschaft kurz vor einem Aufschwung steht, Griechenland, der Rest der PIIGS-Staaten und die USA gerettet werden können!

Es verdichten sich die Anzeichen, dass es heuer im Sommer los gehen könnte. Und wenn es los geht, bleibt schlussendlich kein Stein auf dem anderen ... bis zum Finale, das Armageddon genannt wird. Bis dahin wird allerdings der grösste Zweifler sein altes, materialistisches, dreidimensionales Weltbild verlieren.



Wolfgang Wiedergut: Die Öffnung der 7 Siegel Die Zeit von 1998 - 2012 - Link zu Teil 1 von 33 (youtube.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



"Es könnte sein, dass es den Euro nicht mehr gibt" - Der langjährige EU-Kommissar Franz Fischler fordert von der EU Führungsqualität und sieht ein Risiko für den Fortbestand des Euro. (kleinezeitung.at)

Europa: Nichts als die Wahrheit - Elf Millionen Griechen haben 340 Milliarden Euro Schulden. Bis auf Politik und Finanzindustrie, will kaum jemand die Rettung der griechischen Finanzen. Nicht einmal die Griechen selbst. Für sie bedeutet das Sklaventum für Generationen. Für die Gläubiger scheint es ein gutes Geschäft mit Perspektive zu sein. Die besten Geschäfte macht man immer noch mit dem Staat. (rottmeyer.de)

Die Schuldenbombe - Wie sieht die Realität in Europa aus, wenn wir sehen, dass sogar Amerika – obwohl nur ein Land – nicht in der Lage war und ist, die Krise zu beenden? (der-klare-blick.com)

Sanierungsversuch auf Kosten der Steuerzahler - Die Finanzbranche saniert sich ein weiteres Mal auf Kosten der Steuerzahler. Erst helfen sie schwachen Schuldnern wie Griechenland, die Bilanzen zu frisieren. Dann kaufen sie für sich und die Anleger deren Papiere. Wenn's schiefgeht, bitten sie den Steuerzahler zur Kasse. (faz.net)

Finanz-Crash in Griechenland – Der Kanarienvogel in der Kohlemine - Wenn Griechenland in den Staatsbankrott abrutscht, gehen besser alle in Deckung. Die Schockwellen einer Pleite Griechenlands dürften auf dem ganzen Planeten zu spüren sein. Und die nächsten Zeitbomben der Eurozone ticken bereits, wenn aktuell auch nur im Hintergrund. (propagandafront.de)

Steuereinnahmen in Spanien brechen ein - Miserable Konsumlaune der Iberer drückt Einnahmen um 32 Prozent. (derstandard.at)

Fitch droht mit negativem Ausblick für die USA - Der Druck auf die US-Regierung steigt: Als letzte der drei großen US-Rating-Agenturen hat Fitch vor einem negativem Ausblick für die Kreditwürdigkeit der USA gewarnt. Wenn der Schulden-Streit nicht rechtzeitig beigelegt werde, müsse Fitch die Kreditbewertung für die USA auf einen negativen Ausblick setzen, sagte der Leiter von Fitch für die Region Asien-Pazifik, Andrew Colquhoun, der Zeitung "Singapore Today". (t-online.de)

Entwendung von irakischen Ölgeldern seitens der USA - Die irakischen Parlamentsabgeordneten haben mit Entsendung eines Schreibens an die UNO, US-Instituten den Vorwurf gemacht Ölgelder dieses Landes entwendet zu haben. Sie haben diese internationale Organisation aufgefordert, Irak bei der Zurückholung dieser Gelder zu unterstützen. Der Ausschuss zur Bekämpfung von Finanzkorruption des irakischen Parlamentes hat bekannt gegeben, dass die US-Institute 17 Milliarden Dollar des Einkommens aus dem Verkauf von irakischem Erdöl, welches für den Wiederaufbau des Landes hätte ausgegeben werden müssen, an sich gerissen haben. Die irakischen Parlamentarier haben in ihrem 50-seitigen Schreiben an die UNO den Raub irakischen Eigentums seitens der USA als Finanzverbrechen bezeichnet. (irib.ir)

Radioactive tritium leaks found at 48 US nuke sites - 'You got pipes that have been buried underground for 30 or 40 years, and they've never been inspected,' whistleblower says ... (msnbc.msn.com)

Massive Truppenbewegungen in den USA – FEMA einbezogen - In den USA finden derzeit massive Truppenbewegungen statt. Immer neue Flugverbotszonen werden verhängt. Es liegt etwas in der Luft. Die NASA hat eine ominöse Warnung ausgesprochen. Die Lage in den beiden Atomkraftwerken am Missouri ist prekär. (politaia.org)

Tectonic plates rattle- more turbulence at the South Pole (theextinctionprotocol.wordpress.com)

"Freistaat Christiania" kauft sich selbst - Die Bewohner im Kopenhagener "Freistaat Christiania" nehmen ein Verkaufsangebot des Staates für die komplette Anlage an. Damit sei die Zukunft Christianias "endgültig gesichert", sagte der Anwalt der vor vier Jahrzehnten entstandenen "Hippie-Republik", Knud Foldschack, am Dienstag im Rundfunksender DR. (kleinezeitung.at)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




kostenloser Counter



Kommentare:

Freiwirtschaftler hat gesagt…

Vorsicht Falle!

"Kaum jemand wird einer Gruppierung, die die Welt für eine Scheibe hält, ein brauchbares Programm zur Erkundung des Weltraums zutrauen, und so sollte auch keiner Disziplin, die zeitlich unbegrenztes exponentielles Wachstum für realisierbar hält, eine Steuerung unseres Wirtschaftsgeschehens überlassen werden.
...Zunächst muss daher allgemein erkannt und anerkannt werden, dass bei den gegenwärtigen Geldordnungen ein grundlegender und gravierender Fehler vorliegt, der die gesamte Gesellschaft destabilisieren wird": http://www.deweles.de/files/mathematik.pdf

Dr. Jürgen Kremer, Prof. für Wirtschaftsmathematik

Wenn das Geld selbst fehlerhaft ist, gibt es keine wie auch immer geartete "Finanzpolitik", um den bevorstehenden Zusammenbruch des Geldkreislaufs - und damit unserer gesamten "modernen Zivilisation" - aufzuhalten! Daher ist es irrelevant, was die "hohe Politik" beschließt oder nicht beschließt.

Seit Herbst 2008 läuft die Weltwirtschaft in ein Phänomen, das der "Jahrhundertökonom" John Maynard Keynes als "Liquiditätsfalle" bezeichnete. Befindet sich eine einzelne Volkswirtschaft in der Liquiditätsfalle (Beispiel: Japan), kann der Staatsbankrott dadurch hinausgezögert werden, dass ein Großteil der Geldvermögen direkt oder indirekt im Ausland angelegt wird, wo der Zinsfuß noch höher ist. Damit geraten diese Volkswirtschaften (Beispiel: China) umso mehr unter Druck, weil die dortige Bevölkerung die zusätzliche Zinslast zu tragen hat, bis auch in diesen Ländern (Schwellenländer) der Zinsfuß auf die Liquiditätspräferenzgrenze absinkt. Am Ende kommt es zur globalen Liquiditätsfalle! Die Heilige Schrift bezeichnet dieses Ereignis als "Armageddon".

(Hinweis für "Besserwisser": Der Anstieg des Zinsfußes in Griechenland, Portugal, Irland, etc. ist allein auf einen überproportionalen Anstieg der Risikoprämie zurückzuführen, während die Liquiditätsverzichtsprämie weiterhin sinkt.)

Um die größte anzunehmende Katastrophe der Weltkulturgeschichte abzuwenden und den anschließenden, eigentlichen Beginn der menschlichen Zivilisation einzuleiten, bedarf es der "Auferstehung der Toten". Als geistig Tote sind alle Existenzen zu bezeichnen, die vor lauter Vorurteilen nicht mehr denken können. Die Basis aller Vorurteile war (und ist noch) die Religion: http://www.deweles.de

adlerkralle hat gesagt…

Wir befinden uns am Ende eines langen Zyklus. Egal ob der Mensch will oder nicht, dies ist der kosmische Grund - und dies hat absolut nichts mit Esoterik zu tun - dass wir die Veränderung, die Transformation durchleben müssen. Nebenbei betont, wir haben uns dies vor unserer Geburt auch ausgesucht, bei diesem Ereignis dabei zu sein!! Kein Mensch und keine menschliche Organisation ist in der Lage, dies aufzuhalten! Wir sind tatsächlich nur Passagiere im Universum.

Wann bitteschön wurde ich von wem gefragt, ob ich geboren werden möchte???

Adio Aurel hat gesagt…

@ Johannes: Im Internet gibt es sehr gute Videos von Gregg Braden und Bruce Lipton. Folgende Videoreihe kann ich jedem herzlich empfehlen:
http://youtube.com/watch?v=XELYbCeA9Nk
http://youtube.com/watch?v=6kabbWquZCc

JoHy hat gesagt…

@adlerkralle

dich hat keiner gefragt! du hast dich so entschieden, um in diesem leben jene erfahrungen zu machen, die dir der plan, den du selbst erstellt hast, bietet.

eine empfehlung: ich bin das licht, die kleine seele spricht von n.d. walsch, eigentlich ein kinderbuch, sollte jeder gelesen haben, um dieses thema zu verstehen!

johannes

Metatron2011 hat gesagt…

Schon wiesder soon geschwafel von Transformation so langsam krieg ich nen dicken Hals. Ich denke du begreifst einfach gar nichts, tut mir leid das sagen zu müssen du hälst an deine Vorstellungen fest und bist völlig resistent gegenüber der Wahrheit. Melchizidiek oder so ist ein Jesuit, jedenfalls wurde diese Strömung von Jesuiten inszeniert und das schon vor 20 Jahren! Welcher aufgabe die Jesuiten haben solltest du wissen ansonsten ist die nicht zu helfen. Was Broers anbetrifft ist er auch involviert, mach dich schlau. Ich will es mal so direkt sagen da läuft eine grose verarsche und du bist der Arsch und merkst es nicht, das spricht nicht von intelligenz das will ich mal gesagt haben. Es hat also nichts geholfen diese unsere
kopmmentare du bist resistent völlig verbl..et . Entschuldigung aber was wahrheit ist muss gesagt werden um evt. noch irgendjemandem von diesem blödsinn abzubringen. Ach was solls, wenn es nicht eintrifft weisst du doch allein was für ein Depp du bist, Dein Ruf falls du sowieso erledigt, ein erwachen wird kommen auch für Dich und du wirst merken das du auf das falsche Broers Pferd gesetzt hast wie so viele und du wirst dich selbst im spiegel nicht mehr anschauen können.
So das musste mal raus, diese 2012 Hysterie wird gesteuert und zwar seit Jahren, von den Jesuiten als ausführendes Organ des Pontifikats, ihr die ihr daran glaubt werdet missbraucht im Namen der Gottheit die die Welt SATAN nennt, schaut dir die Free Manson Symbole auf und an jeder Kath. Kirche an, rechergiere über Opus Dei, Malteser Orden, Scull and Bones, das ist doch nicht so schwer findest alles im Netzt und ziehe die parallelen zu 2012 erkenne die Personen dahinter. tu etwas für deine Intelligenz, jetzt!
Und ,,,, erkenne wie verarscht du wirst, wenn nicht,,, bist du wahrscheinlich einer von ihnen, oder echt besche,,rt.

Ansonsten war immer gut zu lesen hier, hatte gedacht nen intel. Menschen zu treffen, hmm muss ich noch mal überdenken, du hast es in der Hand.

mfg

3DVision hat gesagt…

Unglaublich!Einfach uuuunglaublich.
Sagt mal Leute wie oft hat man euch mit dem dreizehnter Schlüssel auf die Birne gehauen????Wie oft?
Ihr seid doch verrückt!
Aber echt mal!
Die Logen!!!wie du sagst!diese Kiffer von Freimaurer sind doch die letzten Wixer die was wissen!
Die wissen gar nix!!!Gar nichts!!
Das sind möchtegern wisser die den anderen Menschen vormachen sie wüssten was.Nein sie sind genauso blöd wie die meisten da draussen die Channel Mac Donald und Swinger besuchen.
Hört auf!
Johannes das was du hier auf den Tisch bringst tut mir leid ist die grösste Scheisse.
Ihr lasst euch von allem einlullen was man euch erzählt!
Infokrieger news nur alles anders formuliert.
Ihr seid sowas von Naiv an alles zu glauben!
Der Broers hat auch ein problem!Und zwar mit sich selbst!
Pffff euch ist nicht mehr zu helfen.Und das meine ich im ernst.
Man kann euch auftischen was man will,ihr schluckt einfach alles!Alles was ihr im Internet lest.Aber ihr selber seid nicht im stande alles selber zu prüfen!
Die scheisse die sich hier im moment auf der Welt abspielt ist ein mieses verdammtes abgekartertes Spiel!Um die Menschen zu verwirren!
Bleibt mit den Füssen auf dem Boden.

Du schreibst:
Dass es auch eine Welt hinter oder neben unserer dreidimensionalen, materialistischen Dimension gibt, ist Tatsache. Nur viele können, aus welchem Grund auch immer, nicht über den buchstäblichen Tellerrand hinausblicken ...

Dann beweise es!!!!!

Und dann?
Als ich Teen war wackelten in meinem Zimmer die Möbel.Es klopfte jede nacht um zwei Uhr morgens an der Wand genau da wo ich schlief.Ich stand auf und die Temperatur fiel rasend biss ich meinen Atem sehen konnte.Ich spürte an meinem Rücken dass etwas mich anfasste,ich bekam schüttelfross und der ganze mist.
Vieles mehr passierte was ich jetzt nicht schreiben kann sonst wär ein Buch voll.
Jeden Tag dieselbe scheisse.
Ich geh aber jetzt nicht hin und
sage,so weil ich das alles miterlebt habe muss es zwingend eine Welt geben wo Körperlose Wesen existieren.
Ich bleib mit den Füssen auf dem Boden da ich weis dass vielleicht noch andere erklärungen dafür gibt!
Das alles hat mich nicht zu interessieren weil ich eben mein Leben hier lebe auch wenn es eine andere Welt hinter der "Gardine"gibt.
So lange ich kein eindeutiger beweis habe das das tatsächlich real ist,bleib ich auch bei meiner meinung.Und du Johannes versuch nicht den Menschen was rüber zu bringen wovon du selber kein beweis hast!
Denn auch du weist es nicht!
Es könnten ja auch Dämonen sein wie so oft in der Bibel beschrieben wird.
Kannst du es abstreiten?Ja dann mal los!

Und du Samoth!Fresse denn ich hab dich gar nix gefragt.
Denn da wo du hingehen willst bin ich schon vor dreissig Jahren zurück.

3DVision hat gesagt…

Es verdichten sich die Anzeichen, dass es heuer im Sommer los gehen könnte. Und wenn es los geht, bleibt schlussendlich kein Stein auf dem anderen ...
Wieso so scharf auf ein zusammenbruch?
Bist du dir im klaren darüber was passiert wenn unser system zusammenfällt?Ich meine im detail?Man hat gut immer über solch dinge zu schreiben,aber die realität wird dich schnell einholen und du wirst dann erstaunt feststellen dass die realität ungemein brutaler sein wird als du dir jemals vorgestellt hast und über das was du geschrieben hast.Wenn die Lebensmittelkette schon allein zusammenbricht?Wo es etliche Jahre gedauert hat um sie ans laufen zu bringen?
kein Stein auf dem anderen soll bleiben?
Hast schon mal an unsere Kinder gedacht?All die kleinen?Die können für die ganze scheisse nichts!
Es wird nicht so kommen wie du es dir vorstellst,und deine vorsorge wird dann auch nicht viel weiter helfen.
Lass bitte den ganzen Kosmosunfug auf der seite und bleib mit den Füssen auf dem Boden.Ich kann auch noch nichts einer transformation sehen geschweige denn fühlen.
Ab und zu ja schon aber dafür ist nicht der Kosmos verantwortlich sondern das Bier aus meiner Flasche.
Prost!

Metatron2011 hat gesagt…

Noch was
Du mein lbr Hohannes zitierst und nennst das Wort Armageddon oder auch richtig Har Magedon. Das ist ein Begriff aus der Bibel, dieses Wort kommt vor in der Offenbarung des Johannes. Darin geht es um die " letze Schlacht auf Erden" gegen den Satan(Luzifer). Du hast es erkannt, so ist es nur bist du Dir der tragweite deines Wortes bewusst? Ich denke du benutzt dieses Wort ohne die Zusammenhänge zu begreifen. Der Sieg Jesus Christ über Satan, Baphomet, Teufel etc. das ist der Begriff Har Magedon. Der Satan, Luzifer der gefallene Engel der die Welt verführte, listig und mit grausamer Macht. Sein kredo ist die Menschen davon zu überzeugen das es keinen Gott gibt und sie selbst Gott oder göttlich sind, das ist doch die "Göttliche Aussage" aller 2012 Theoretiker wir sind göttlich und werden das erkennen wir sind Gottgleich etc. und werden aufsteigen...

Lese die Bibel, (denn wo sonst wird sich mit Gott oder göttlichem befasst?)tu es einfach speziell die Offenbarung und gebrauche Har Mageddon nicht für deine primitive Propaganda. Lese einfach und verstehe, wenn du kannst! Es wird wie beschrieben genau so kommen,,, und kein Transformations Ritual, Bewusstseinssprung etc.
Das Ende des Satans in uns, und durch Freimaurer und Konsorten
beschworenen Dämonen wird kommen, und wer beleibt übrig vor dem grossem Gericht? Lese nach!

Metatron2011 hat gesagt…

New Age !! was man wissen sollte.

http://www.youtube.com/watch?v=DFYrBW8twwI&feature=related

Google Video

Prof. Dr. Walter Veith, und weitere Videos

Dann verstehst du Har Magedon!

Metatron2011 hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=bI6O8P3eHmo&feature=related