Montag, 27. Juni 2011

Der metaphysische Aspekt

Der Transformationsprozess zum Ende des Präzessionszykluses ermöglicht uns allen, eine neue, feinstofflichere Ebene zu erreichen. Die rein naturwissenschaftlichen Fakten reichen aus, dies bereits jetzt schon zu belegen!

Und doch ist die wissenschaftliche Dokumentation dieses Phänomens des Übertritts zu wenig, um alles halbwegs schlüssig erklären zu können. Zu viele Fragen bleiben offen. Wir denken und handeln (noch) zu sehr rational. Das heisst, konservativ ... und lassen bei all unseren Betrachtungen die "unerklärliche, nicht rationale Seite" völlig beiseite. Dabei sind dies bei diesem Prozess wichtige Faktoren. Doch wenn etwas zwar offensichtlich, aber wissenschaftlich nicht erkärbar ist, wird es einfach ignoriert und oftmals einfach mangels schlüssiger Erklärungen abgestritten.

Es erinnert mich an Wissenschaftler, deren viele es gibt, die nur jenes in Betracht ziehen oder als real betrachten, was sie messen, sehen oder einfach nicht abstreiten können. Ein zu profanes, aber nachvollziehbares Weltbild entsteht, das mit Skalen, Tabellen, Daten und Bildern dokumentiert wird. Sonntags allerdings, gegen sie als fromme Christen, Juden, et. in ihre Kirchen und Synagogen und beten. Sie beten einen Gott an, der rein wissenschaftlich nicht existieren kann!

Warum wird dann fast alles, was nicht 100%ig beweisbar ist, als Unmöglich abgetan? Können wir in unserer Dreidimensionalität überhaupt erfassen, was jenseits vorgeht?

Burkardt Heim hat mit seinem Modell des Universums, das seiner Berechnung zwölfdimensional ist und in jedem Fall einen Platz für Gott - er nennt Gott die "höchste Ordnung" - impliziert, eine wichtige These geschaffen. Beweisbar, im Sinne unserer profanen Wissenschaft, ist dieses Modell natürlich nicht. Denn wir, dreidimensionale Wesen, können nicht, noch nicht, geistig erfassen, was wirklich jenseits unserer Welt, unseres kleinen Universums vor sich geht.

Gerade eben hat Stephen Hawking jede nur metaphysische Blase platzen lassen und auch Gott als solches dementiert.Es scheint kein Platz in unserem beschränkten Weltbild zu sein!

Und doch lassen sich viele Vorgänge, denen wir derzeit unterliegen, fast nur metaphysisch erklären. Denn eines ist sicher, so profan ist die weltweite Krise nicht! Es steckt wesentlich mehr dahinter, als die meisten von uns vermuten.

Denk mal nach, mein lieber Freund, wäre unsere Welt wirklich so einfach und rational, wie uns die Wissenschaft es dogmenhaft immer wiederholt, so wären doch viele Dinge einfach nicht möglich. Aber nur deswegen nicht, weil sie nicht erklärbar sind. Viels mag zwar mit Einschränkung erklärbar sein, doch darüber hinaus nicht mehr.

Doch in unserem Universum, das mehrere Ebenen (Dimensionen) umfasst, als wir heute noch erleben und begreifen können, spielen sich Dinge ab, welche die Wissenschaft an ihre natürlichen, weil physischen Grenzen bringt. Dabei, das muss auch erwähnt werden, hat sich die Wissenschaft in den letzten Jahrhunderten ziemlich entwickelt. Vor allem durch die Quantenphysik ist vieles, das vorher im unerklärlichen Dunkel lag, plötzlich erklärbar. Alles, selbst Materie, ist nur Schwingung. Die Welt, wie wir sie sehen, bloss Illusion. Je tiefer man in den Mikrokosmos eintaucht, desto klarer scheint alles zu werden. Das Atom ist nicht das kleinste Teilchen, es geht noch viel, viel kleiner. Aber das wissen wir. In den kleinsten Teilchen, den Elektronen und Protonen spiegelt sich unser ganzes Universum und zeigt auch, dass wir das meiste noch nicht kennen.

Die Metaphysik ist eine Grunddisziplin der Philosophie. Metaphysische Systementwürfe behandeln in ihren klassischen Formen die zentralen Probleme der theoretischen Philosophie: die Beschreibung der Fundamente, Voraussetzungen, Ursachen oder „ersten Gründe“, der allgemeinsten Strukturen, Gesetzlichkeiten und Prinzipien sowie von Sinn und Zweck der gesamten Wirklichkeit bzw. allen Seins.


Konkret bedeutet dies, dass die klassische Metaphysik „letzte Fragen“ verhandelt, beispielsweise: Gibt es einen letzten Sinn, warum die Welt überhaupt existiert? Und dafür, dass sie gerade so eingerichtet ist, wie sie es ist? Gibt es einen Gott/Götter und wenn ja, was können wir über ihn/sie wissen? Was macht das Wesen des Menschen aus? Gibt es so etwas wie „Geistiges“, insbesondere einen grundlegenden Unterschied zwischen Geist und Materie? Besitzt der Mensch eine unsterbliche Seele, verfügt er über einen Freien Willen? Verändert sich alles oder gibt es auch Dinge und Zusammenhänge, die bei allem Wechsel der Erscheinungen immer gleich bleiben?







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Spürbare Angst: EU wappnet sich für Pleite - Trotz des zweiten Rettungspakets für Griechenland treffen die Euro-Staaten auch Vorsorge für den Fall einer Staatspleite des hoch verschuldeten Landes. (kleinezeitung.at)

Brüssel kauft Stimmen griechischer Politiker - Es ist nur noch widerlich: Im Schmierentheater um die „Rettung Griechenlands“ sind sich die EU-Bürokraten nicht mal zu schade, den griechischen Parlamentariern Bestechungsgelder anzubieten, wenn sie nur mit „Ja“ zum neuen Austeritätspaket stimmen, das am 29. und 30. Juni durch das griechische Parlament soll. (simablog.eu)

Spaniens Regierung beschließt weitere Sparkürzungen - Spaniens Regierung verabschiedete einen neuen Plan zur Kürzung ihrer zentralen Staatsausgaben um 3,8% im kommenden Fiskaljahr. Diese Maßnahme stelle jedoch nur einen von mehreren Schritten dar, um ein Budget für 2012 auf die Beine zu stellen, das die sozialistische Minderheitsregierung von Luis Zapatero wahrscheinlich nur unter äußerst harten Kämpfen durch das Parlament bringen wird. Die konservative PP rief Zapatero wiederholt zu Neuwahlen auf, nachdem die Sozialisten im Zuge der im Mai stattgefundenen Regionalwahlen die schlimmste Niederlage in ihrer Parteigeschichte einstecken mussten und die Bevölkerung immer größeren sozialen Widerstand leistet. (wirtschaftsfacts.de)

Schuldenkrise droht USA in den Abgrund zu reißen - Der mit billigem Geld und Staatshilfen finanzierte Mini-Boom in den USA geht zu Ende. Ökonomen warnen: Es droht eine neue Rezession. Kehrt die Finanzkrise zurück? (handelsblatt.com)

Amerikas Geldschwemme - Die US-Zentralbank hat Billionen in die Wirtschaft gepumpt - damit soll jetzt Schluss sein. (berlinonline.de)

Ägypten will ohne Hilfe von IWF und Weltbank auskommen - Ägypten will laut Finanzminister Samir Radwan vorerst nicht auf Hilfdkredite von IWF und Weltbank zurückgreifen. (wirtschaftsblatt.at)

Aus dem manipulierten »arabischen Frühling« der CIA wird ein langer, heißer Kriegssommer - Mit den bislang geheim gehaltenen Luftangriffen der USA gegen den Jemen, die jetzt öffentlich bekannt geworden sind, führt die Regierung Obama illegale Kriege gegen mindestens fünf Länder – Afghanistan, Irak, Pakistan, Libyen und Jemen. Angesichts der von Obama vertretenen absurden Orwell’schen Theorie, wonach kriegerische Angriffe aus der Luft keine Feindseligkeiten gemäß dem »War Powers Act« darstellen, ist nicht ausgeschlossen, dass diese Liste unvollständig ist, vielleicht sind auch anderswo heimliche Angriffe der USA im Gang. Während der Frühling an den Ufern des Potomac allmählich in den Sommer übergeht, spricht vieles dafür, dass Obamas nächster Schritt eine Dreifach-Attacke wird – denn ein Angriff auf Syrien würde die USA auch in einen Krieg mit dem Iran und den Streitkräften der Hisbollah im Libanon verwickeln. Oder sein Wüten richtet sich gegen Pakistan. Der »arabische Frühling« von Farbenrevolutionen, Militärputschen und Destabilisierungsaktionen bewegt sich unaufhaltsam in Richtung auf einen möglichen weltweiten Flächenbrand, dessen Umrisse sich bereits abzeichnen. (kopp-online.com)

Mysteriöse Entwicklung beim iranischen Atomprogramm - Mehrere russische Nuklearwissenschaftler, die im Iran gearbeitet haben, sind zeitgleich ums Leben gekommen. Und der iranische Staatspräsident Ahmadinedschad erklärt, Teheran habe jetzt keine Angst mehr davor, Atomwaffen zu entwickeln. Was passiert da eigentlich? (kopp-verlag.de)

Datenschutz: Überwachung via Mobiltelefon - Um die Überwachung mittels Mobiltelefonen ranken sich viele Gerüchte, von denen etliche sich bereits als Wahr herausgestellt haben. Nun ist bekannt geworden, dass sich dieses handliche Gerät auch noch zu ganz anderen Dingen eignet. In Dresden ist es zu einem Vorfall gekommen, der eigentlich die Datenschützer auf den Plan rufen sollte. Rasterfahndung in Reinkultur und der Umfang kaum zu fassen. (infokriegernews.de)

Internationales Wahrheits-Abwehrzentrum “esowatsch” - Viele von Ihnen werden die mehrsprachige Internet-Denunzianten-Plattform “esowatch” kennen. Laut Wikipedia soll es sich bei der Denunzianten-Plattform “esowatch” um ein 2007 ins Leben gerufenes Internet-Projekt handeln, das Themen aus den Bereichen Esoterik, Verschwörungstheorien und pseudowissenschaftliche Heilmethoden in der Alternativmedizin aufgreift und kritisiert. Die freilich anonym und ohne gültiges Impressum agierenden Denunzianten von “esowatch” geben dabei vor, Skeptiker zu sein. Und es gibt sogar Menschen, die von “esowatch” in ihrem Ruf geschädigt werden, und dies auch noch glauben. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Wurden uns die Karten gelegt? ... sind diese Karten denn bekannt? - G O A L = TOR! Illuminati Card Game by Steve Jackson - There are some strange things happening in this universe. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Neuester NASA Bericht über die Gefahren von Sonnestürmen auch schon im Jahr 2011 - Mehrfach hatten wir darüber berichtet, dass wir gerade zum Ende 2012 Anfang 2013 auf ein neues Sonnenmaximum (Solarcycle 24) zusteuern. In den letzten 2 Wochen sind vermehrt Berichte im Internet basierend auf einer einzigen Untersuchung darüber aufgetaucht. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)





kostenloser Counter



Kommentare:

Metatron2011 hat gesagt…

Wer hat Augen zu sehen und sieht doch nichts, wer hat Ohren zu hören und hört doch nichts, wer hat einen Verstand und versteht doch nichts.

wir befinden uns längst in der Endzeit es ist ein Kampf zwischen Satan und Jesus Christus der in bälde seinem Ende zugeht, es wird eine Drangsal kommen so sie noch keiner gesehen hat auf Erden. die Satanisten in allen Schichten unserer Welt und all die die nichts begriffen haben werden einer Drangsal unterzogen, getreu dem Motto " Ordo Ab Chao "
Und dann wird das Reich des Satans aufgerichtet für eine kurze Zeit.
Dann werden alle die die in Jesus Christus sind errettet, so steht es geschrieben, aber nicht in den Büchern des Broers. Für alle anderen die dann sterben gibt es danach eine Auferstehung zum letztem Gericht und nicht zum goldenem Zeitalter sie werden ein zweites mal sterben und das für immer, DELETE !
Die erretteten werden bekommen einen neuen Körper und unsterblich werden, mit Gott wandeln und ewig leben. so steht es geschrieben!Rate mal wo.
Dies ist die göttliche Variante des satanischen Buches Broes,aber im Gegensatz dazu ist es WAHR!

Maldek hat gesagt…

Metatron2011 - jetzt ist es endlich klar. Danke!
Du bist ein Zeuge Jehovas.

Es hat bei mir 2 Jahre gedauert diese Sekte zu verstehen. Während dieser Zeit habe ich mit einigen ihrer Missionare regelmäßigen Kontakt gehabt und es waren sogar duchaus konstruktive Gespräche dabei.

Jedoch. Es handelt sich um eine sehr gefährliche Sekt;, da grundsätzlich gute und richtige Dinge (Erziehung der Jugend, Moral, Ehrlichkeit, Bedeutung der Familie etc) mit vollkommenem Schwachsinn (Dämonen, 144000 Erwählte, Seelenrettung und Auferstehung nach dem Tod in DEINEM JETZIGEN KÖRPER) vermischt werden.

Es wird ANGST erzeugt, Angst vor dem Tod. Angst vor einem grausamen Gott der vernichtet was nicht ihm dient und seine Gesetze befolgt.

Vor allem alte Menschen, im Herbst ihres jetzigen Lebens, fallen auf solcherart Propaganda leicht herein.

Ergebnis sind "freiwillige" Sklaven die ihre Zeit opfern um Seelen zu gewinnen.
Die ihren Lebensverdienst "spenden", um sich einen Platz im Himmel zu erkaufen.
Was für ein Schwachsinn.

Wie gesagt - ich habe diese Art von Argumentation schon öfter gehört von diesen Menschen, abstreiten ist sinnlos. Du bist ein Zeuge Jehovas.

Metatron2011 hat gesagt…

Ich rechne mich in meinem Glauben eher zu den 7. ten Tags Adventisten zu. Das heisst das die Bibel in Wort und Schrift im Orginal gelesen wird.
Die Zeugen haben ihre Watchtower Bibel und die hat nur noch wenig mit dem orginal der Bibel zu tun. Niemand hat gesagt das Gott grausam ist, schau dich um und du siehst wer grausam ist auf dieser Welt, und du meinst wo bleibt Gott? Er hat uns den freien Willen gegeben du kannst tun in deinem Leben was immer du willst, wirst aber am ende dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Da ist nichts was Angst machen soll. Du solltest ein rechtschaffender ehrlicher wahrhaftiger Mensch in deinem Leben sein die 10 Gebote halten, und ist das etwas schlimmes ich denke nicht.
Angst haben nur die die sich nicht an die Gebote halten, Die pinkeln sich jetzt schon in die Hose und greinen vor sich hin, weil sie wissen sie sind nicht so wie die Gebote es fordern.
Es ist dein bekenntnis nicht meins.

Aber du kannst immer umkehren, Vor allem ältere Menschen im Herbst ihres jetzigen Lebens
Ja sie erkennen mit der Weisheit ihres Alters das was verkehrt gelaufen ist in ihrem leben und finden den für sie richtigen Weg, es ist nie zu spät.
Und wer die Gebote hält, macht es aus dir einen schlechten Menschen? Nein was ist also daran verkehrt?
Was die Zeugen betrifft, sie sind verführt und verblendet und kommen nicht zum Herrn.

3DVision hat gesagt…

Metatron pass auf du schreibst...
Was die Zeugen betrifft, sie sind verführt und verblendet und kommen nicht zum Herrn.

Ähm sorry was ist das denn für eine gerechtigkeit?
Sie sind verblendet und haben null chance zu Gott zu kommen?

Wer sagt dir das?
Oder was sagt dir das?
Menschen?Ein Buch?Oder hat Gott dir das selber gesagt?

Meinst du nicht es wär am ende nur an ihm zu enscheiden wer zu ihm kommt oder wer nicht zu ihm kommt.

Wenn fertig ist sag ich dir niemand wird zu ihm kommen,denn wir alle sind sünder!

3DVision hat gesagt…

Heheheheheh wir haben alles aber bestimmt keinen freien willen.
Hätten wir einen freien willen,würde uns alles gelingen...
So einfach ist das...
Jajaja ich spür schon eure Steine die ihr auf mich werft..

Bleibt in eurem glauben dass ihr flrei flei frei wie ein Vogel seid :)))
Ich weiss dass wir keinen freien willen haben.
Ein freier wille ist auch gar nicht möglich.
Wo kämen wir denn da hin?
Auch wenn ihr meint...diese entscheidung hab ich nun soeben auf der Sekunde selbst getroffen...
Weit gefehlt es war schon eine Zeit vorher bestimmt welch entscheidung ihr treffen werdet hehehehe,.
Cool was?
Nein ich finds gar nicht cool...
Ich finde es unwahrscheinlich traurig.
Die vorausetzung für einen freien willen ist eine Welt die mit dieser gar nicht zu vergleichen ist.Diese Welt ist inkompatibel mit dem freien willen....
Was sind wir doch für arme Schweine...

Merke:Du befindest dich auf dieser Welt in wahrheit in einem Gefängniss!
Geistig sogut wie körperlich!
Jetzt kommt die zwingende frage,was hab ich denn falsch gemacht schlurtz,dass ich hier unter solchen Monster..........

Metatron2011 hat gesagt…

@3DVision
Du hast den freien Willen das du das schreibst was du gerade geschrieben hast, oder hattest du das Gefühl dabei wie ein Zombie die Tastatur zu bedienen, ich denke ich weiss was du meinst,, Jegliches EEG das den Gedanken,Willen und die Hirnströme misst, misst den zeitlichen Unterschied zwischen EEG und Ausführung einer Tat oder eines Gedankens.
Ich interpretiere das so, Der Gedanke war zuerst dann ein EEG Impuls im Gehirn und dann die Ausführung und Willensbekundung eines Gedankens in Form einer Reaktion oder Wortes. Daran ist nichts falsches, es beweist das die Gedanken keinen EEG Impuls verursachen sondern erst die interaktion dessen im Gehirn.
Der Gedanke war der ausloser dieses EEG und DANN der Handlung.
Also nicht erst EEG Impuls dann Gedanke und dann Handlung.
Das wurde mit Absicht oder aus unwissenheit verdreht da man annimmt das ein Gedanke immer ein elektrischer Impuls sein muss. Das ist nicht so, ein Gedanke und dann der Impuls. Denn der Gedanke kommt von Ausserhalb unseres Gehirns das nicht Sitz unseres Bewusstseins ist sondern nur sowas wie ein transportabler viel zu kleiner Speicher in dem wir bei Bedarf Informationen herunterladen aus dem was ausserhalb ist. Und wenn er beschädigt ist(wie bei manchen Zeitgenossen)dann funktioniert er eben nicht mehr so wie er soll, oder wie erklärst du dir Koma Patienten die wieder aufwachen, das Bewusstsein kehrt zurück weil das Gehirn repariert wurde.
Manchmal nennt man diese Informationen von Ausserhalb auch Intuitionen, und so sind auch nur Erfindungen und jegliche Schöpfung zu erklären.

Auch wenn es dir nicht in den Kram passt du hast einen freien Willen, Denn das Du auf meinen Kommentar geantwortet hast ist der Beweis.

Und was du falsch machst,schlurzt, Du liebst dich nicht.

3DVision hat gesagt…

Metatron du glaubst nur du hättest mich verstanden.
Hast du aber nicht.Weit gefehlt.

Nein mein Freund,dein freier wille so wie du ihn dir vorstellst und vorgegaukelt bekommst ist eine Illusion.

Nicht schlecht für eine Illusion aber halt nicht mehr als das.
Fast eine perfekte Illusion.
Es geht noch weiter als du dir überhaupt vorstellen kannst.Mit dem elektoenzephalogramm
beweist du gar nix.
Mit dem verhält es sich eher oder weniger so schlechtes beispiel wie mit dem Iq test.
Die gar nicht zu beweisen oder überhaupt zu berechnen ist weil die eben viel zu viel relativ ist.
Man kann nichts berechnen was Intelligenz angeht.Verarschung pur wie mit so vielem eine branche die auch leben muss...von Geld.
Du kannst echt nee dumme Sau sein in der Mathe aber ein Genie in was weis ich zb 30 Sprachen beherrschen.
Was hat der ganze Mist mit Intelligenz zu tun?Egal...
Das Gehirn das komplexeste Organ des Menschen willst du mir allein mit Gehirnströme nun erklären obs ein freier wille gibt oder nicht?
Mit solch einem primitiven Werkzeug?
Super.
Ich weis nicht wo du das abgelesen hast aber das klingt zuviel nach Fachidiotie meiner meinung nach..

Im rahmen dieses Artikels von Johannes was die Pyramiden angeht wollte ich einfach mal sagen dass diese konstrukte geniale bösartige Generatoren sind die dich ganz einfach davon abhalten anstatt die 100% deines Hirns zu nutzen,eben dir nur noch erlauben 4-5 % deines Hirns zu nutzen.
Also...um es sehr kurz zu machen diese scheiss Pyramiden wurden vor tausenden von Jahren errichtet entweder von einer perversen fremden ausserirdischen Zivilisation oder vom knowhow der Atlanter vor 13-14000 Jahren.ich tippe mal gern auf das erste,
Diese Generatoren blockieren deine tatsächliche kapazität des Hirns.
Wär das nicht der fall könntest du alles erschaffen was du dir vorstellen magst.
Sie wurden errichtet um die Menschen zu versklaven klar mit einem derartigen prozentsatz kein wunder...
Wieso nicht sofort runterschrauben auf 1%?Wär vieles noch einfacher für die Bastarde.
Das oder dies war der eigentliche rausschmiss aus dem Paradis,contra dieser,Welt!
Du wurdest deiner Göttlichen möglichkeiten beraupt!
Du wurdest deinem freien willen beraupt mein Freund.
Ausserhalb dieser (Matrix)wenn du willst wärst du absolut selbständig und FREI!
Du bräuchtest weder Staat noch zu essen noch Geld!
Du bräuchtest niemanden der deine existenz garantiert.
Die möglichkeiten deines Hirns sind dermassen gewaltig wenn du über die 100% verfügen würdest.....
Keiner kann es sich vorstellen.
Geist über Materie wäre nur ein sehr kleines beispiel.Kannst dir vorstellen.
Die Pyramiden werden sehr sehr gut bewacht.
Jetzt weist du auch wieso und wieso die Mauer und der ganze scheiss in Ägypten.
Die Pyramiden halten uns gefangen in dieser Welt und sind die Grenze zwischen Para-dies.

Der freie wille hast du nur wenn du deine 100% hast.
alles was darunter ist kannste vergessen.
Wir sind gefangene nicht nur in den vier prozent sondern auch in allen anderen hinsichten.
Die gefangenschaft geht viel weiter als du dir vorstellst.
Und jetzt denk mal noch an die Menschen die im Gefängniss sitzen hinter Betonmauern?
Wie pervers kommt dir diese Welt jetzt rüber?


Sie machen uns doch alle was vor,genau das ist es was mich in rage bringt diese verdammten Illuministen lügner und verdecker und behüter der wahrheit.

Die Pyramiden sind gefährlich...
Und ja du hast wahrscheinlich recht,wie du das geschrieben hast, dass es nicht gut ist sich auf der Pyramidenspitze aufzuhalten...

Gott wollte so eine Welt nicht!

Und doch,ich liebe mich sehr! ;)

3DVision hat gesagt…

@Metatron

Komm ich wollte dir noch schnell was sagen...

Wenn du bereit dafür bist.
Diese story mit Zufall= Zu-->fall

kannst du dir auch xxxxxxx wo du willst.
Das exitiert nicht in einem künstlich manipulierten Feld!
Es ist nicht möglich.
Es ist die einfach logische folge von der manipulation.
So kommen halt dumme sprüche raus wie:Gott würfelt nicht. :)
Wahrscheinlich dadurch weil die Menschen bemerkt haben dass was oberfaul ist :)

Gott hat auf jeden fall nichts damit zu tun.

Und hehehehe wenn es kein zufall gibt ätsch gibt es auch dein freier wille nicht.
Wo kämen wir denn da auch hin schlurz wein.
Wo sind die Smilis hier?
Die dürfen nicht fehlen!!!

Samoth hat gesagt…

Es ist eine Drecksgesellschaft in der wir Leben, bigotte Christen die sterbende hinter verschlossenen Türen elendig verenden lassen.

Scheiß auf eure Jesus Kommentare Ihr geistigen Totschläger, Ihr Massenmörder an der Seele des Menschen.

Ein "Gott" macht keinen Unterschied, zwischen guten oder schlechten Menschen, er macht noch nicht einmal einen Unterschied zwischen den verschiedenen Lebensformen im Universum, aber das werdet ihr religiösen Fanatiker nie begreifen !!!

Christian hat gesagt…

Zitat von Samoth hat gesagt:

"Scheiß auf eure Jesus Kommentare Ihr geistigen Totschläger, Ihr Massenmörder an der Seele des Menschen."

Die Wahl deiner Worte zeigt wieviel Hass in dir ist.Warum? Weil dir einer sagt was richtig und falsch ist.Massenmörder und Totschläger in einem Atemzug mit Jesus zu nennen zeigt eine böse Umnachtung.
"
Ein "Gott" macht keinen Unterschied, zwischen guten oder schlechten Menschen, er macht noch nicht einmal einen Unterschied zwischen den verschiedenen Lebensformen im Universum, aber das werdet ihr religiösen Fanatiker nie begreifen !!!"

Jesus, Gott macht genau den Unterschied,denn der Schöpfer der Sichtbaren und Unsichtbaren Welt sagt dir was Gut oder Böse ist.Nicht du, erst recht keine nihilistische verkorkste Sichtweise einer Scheinwelt.Die Welt die erschaffen wurde samt allen Lebens auf ihr.Ob dir das nun passt oder nicht.Denk daran:Es ist dem Mensch gesetzt zu Sterben danach das Gericht!Ich möchte nicht das bekommen was ich verdiene.Darum glaube ich lieber an Johannes 3:15-19 als an irgendwelchen dahergelaufenen Rebellen die sagen:"Wir wollen nicht das dieser über uns herrsche." Dem Satan aber Tür und Tor in ihrem Leben öffnen.

Johannes 3:15-19 "auf daß jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.
Denn Gott hat die Welt so geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn gerettet werde.Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes.
Darin besteht aber das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse."

http://www.wort-und-wissen.de/bibel/bibel.php?b=43&c=3&vr=slr

Maldek hat gesagt…

@Christian

"Massenmörder und Totschläger in einem Atemzug mit Jesus zu nennen zeigt eine böse Umnachtung."

Ach so? Ist das so? Die röm.kath. Kirche nennt sich selbst "Christen", frei nach "Jesus Christus".
Es steht vollkommen ausser jeden Zweifel, daß eben diese Kirch im Zuge ihrer gewaltsamen Missionstätigkeiten unglaubliches Greul über Millionen Menschen in Südamerika oder Afrika gebracht hat. Von der sog. "heiligen" Inquisition oder den Kreuzzügen ganz zu schweigen.

Samoth's Worte mögen hart formuliert sein, aber sie wären rechtlich absolut beweisbar.

"Ich möchte nicht das bekommen was ich verdiene."
Ja du kennst dich wohl selber am Besten. Jetzt soll Gott dich vor dem bewahren, was du meinst verdient zu haben.

Wer hier wirklich umnachtet ist, kommt denke ich, sehr klar heraus.

@3D
Wir haben wirklich weniger freien Willen, als viele Menschen denken.
Wir - der Teil von uns, der größer ist, als dieses eine Leben - legen bereits selber vor diesem Leben die wichtigsten Punkte für das kommende Leben fest. Was wollen wir erfahren oder erreichen.

"Hätten wir einen freien willen,würde uns alles gelingen..."

Das tut es auch; du bist dir dessen nur nicht bewußt.