Sonntag, 19. Juni 2011

Das Goldene Zeitalter - Teil 4

Wie schon des öfteren erwähnt, hat der Prozess der Transformation, die Zeit der Veränderung schon vor Jahren begonnen. Der Mensch, sowohl geistig wie auch körperlich gesehen, muss sich langsam an die veränderten Bedingungen der Schwingungserhöhung und damit veränderten Bedingungen anpassen.

Dass dies nicht so einfach ist, zeigen die stark steigenden psychischen Erkrankungen. Das Burn-Out-Syndrom ist derzeit fast Volkskrankheit geworden. Neues Zahlenmaterial der Krankenkassen in Österreich belegt die "Horrorzahlen": Mehr als 10% (!!!) der gesamten Bevölkerung sind davon betroffen, all jene, die (noch) nicht ärztliche Hilfe suchen, wurden nicht berücksichtigt. Diese Zahlen dürften ebenfalls sehr hoch sein.

Sicher ist, dass unsere Gesellschaft ihren Teil dazu beiträgt. Stress am Arbeitsplatz, finanzieller Stress, Stress in der Familie und natürlich Freizeitstress sind - offiziell zumindest - die Gründe dafür. Vor allem gehobene Schichten, Manager, Führungspersonen, Freiberufler und Sportler sind besonders betroffen.

Nun kann man einwenden, Stress hat es immer schon gegeben. Auch vor der Industrierevolution gab es verschiedene andere Arten von Stress, die allerdings nicht minder "gefährlicher" waren: Überlebensstress, Kriegsstress, etc.

Trotzdem werden psychische Erkrankungen als "Besonderheit" unserer modernen Gesellschaft angesehen. Natürlich spielen auch andere Faktoren mit, so der permanente Informations- und Entertainment-Tsunami, der uns ständig und überall pentriert, ebenso die vermeintlich perfekte Welt, in der wir fehlerfrei funktionieren müssen (sollten). Doch all das kann nicht allein ausschlaggebend für die hohe Anzahl psychisch Erkrankter sein.

Versuche haben ergeben, dass wir, das heisst unser Geist bzw. unsere Psyche auf elektromagnetische Felder und Schwingungsveränderungen besonders sensibel reagieren. Wir wissen auch, dass das Magnetfeld der Erde besorgniserregend abnimmt. Und dass seit Jahren. In Regionen, wie im südpazifischen Raum, ist das Magnetfeld der Erde bereits temporär zusammengebrochen. Flugzeuge und Schiffe haben dort grosse Probleme zu navigieren. Dass dies für den Menschen ebenfalls grosse Probleme bringen kann, scheint durchaus verständlich zu sein. Verschiedene Forscher prognostizieren auch, dass die Veränderungen des Erdmagnetfeldes weitergehen werden, bis zum kompletten Zusammenbruch - die Gefahr eines magnetischen Polsprungs wird immer höher.

Viele Tiere orientieren sich bei ihren Wanderungen an dem Magnetgitternetz - seit tausenden von Jahren. Seit einiger Zeit beobachten wir, dass Wale stranden und Zugvögel sich verirren. Offensichtlich ein Zeichen, dass die immer dagewesene Orientierungshilfe, quasi das GPS-System der Tiere, nicht mehr so gut funktioniert. Werden auch deshalb Menschen scheinbar "orientierungslos"?

Sicher ist, dass die bereits begonnen Veränderungen auch für uns spürbar geworden sind. Und die hohe Zahl der psychisch Erkrankten, zeigt eben dies auf. Die Schulmedizin ist weitgehend ratlos, therapiert nach alten Mustern und hat dadurch kaum Aussichten auf Erfolg. Natürlich wird jeder Psychologe dies abstreiten, denn es war ja auch kein Lehrstoff während seines Studiums ...

Dabei hat es die Natur (oder das Universum) für uns leicht gestaltet und die Veränderungen sanft begonnen. Es hätte für uns alle viel schlimmer kommen können, wenn alles plötzlich eingesetzt hätte und wir ganz plötzlich grossen Veränderungen ausgesetzt gewesen wären. Sieht man sich die offensichtlichen Auswirkungen an, so wären wohl im anderen Falle des Plötzlichen viel mehr Menschen, wenn nicht alle betroffen gewesen.

Ein Bekannter, der mit Chakren und Energien des Menschen arbeitet, die Bezeichnung Heiler ist zwar korrekt, aber im Grunde nicht richtig, bestätigt die Theorie, dass auf Grund der Veränderungen Menschen ganz plötzlich enorme psychische Probleme bekommen können. Allerdings spielen auch immer andere Faktoren, besonders Stressfaktoren mit eine Rolle ...

Dass diese Entwicklung in der nächsten Zeit zunimmt, vermuten auch Ärzte und Psychologen. Obwohl viele von ihnen die eigentlichen Gründe ignorieren.

Wie kann man sich davor schützen? Wenn man sich mit der breiten Thematik der Transformation beschäftigt und sich entsprechend informiert, stellt man schon jetzt sein Leben um und bereitet sich auf noch turbulentere Zeiten vor. Gerade jetzt ist die mentale Vorbereitung enorm wichtig, um nicht, so wie in Österreich offiziell über 10% der Bevölkerung, psychish zu erkranken. Ist der Geist wach, reagiert er anders auf veränderte Bedingungen. Anders, wenn dieser Prozess ignoriert und unterdrückt wird. Sehr gute Hilfsmittel sind die 5 Tibeter, verschiedene Meditationsarten und die Aktivierung der Mer Ka Ba, die ohnehin quasi ein mächtiges Schutzschild darstellt.

Mit herkömmlichen Methoden ist wohl kaum langfristig besserung zu erwarten! Auch die Schulmedizin wird das bald anerennen müssen!

Wichtig, so glaube ich, ist auch die Umstellung auf eine natürliche, gesunde Ernährung. Weg von all den Fertigprodukten, Softdrinks und vor allem Süssigkeiten und Knabbereien, die neben hohen Fett- und Zuckeanteilen auch viel chemische und nicht natürliche Inhaltsstoffe aufweisen. Der Nahrungsmittelindustrie ist Food-Design, Verpackung und billigste Rohstoffe wichtiger geworden, als Gesundheit und Natürlichkeit. Nicht umsonst hat foodwatch.de der Kindermilchschnitte ob ihres unverschämt hohen Zucker und Fettgehaltes den Windbeutel für die dreisteste Werbelüge des Jahres verliehen.

Gesund und bewusst ernähren muss nicht heissen, Vegetarier zu werden. Allerdings sollte man sich genauer ansehen, was in unserem Essen steckt und woher es kommt. Der Mensch benötigt, wie auch ein Auto, den "richtigen" Treibstoff, um zu funktionieren. Leider schauen heute viele mehr auf das was ins Auto an Treibstoff kommt, als auf ihren Körper, den sie mit etwas füttern, das schon lange nicht mehr Lebensmittel, sondern nur noch Nahrungsmittel bezeichnet werden kann ...



Österreich: 900.000 Menschen psychisch krank - Die Zahl psychischer Erkrankungen steigt stark: Innerhalb eines Jahres nahmen 900.000 Österreicher wegen solcher Beschwerden Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch. (kleinezeitung.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Silverstein hat vor kurzem den grössten Turm in Chicago gekauft - Adresse: 233 South Wacker Drive. Na? Klingelt es? (derhonigmannsagt.wordpress.com)

USA: Behörden warnen vor Terroranschlag - Bundesbehörden in den USA warnen Luxushotels vor einem Terroranschlag wie in Mumbai. November 2008 war in Mumbai drei Tagelang Ausnahmezustand, nachdem es ca 17 Explosionen an unterschiedlichen Orten, Feuergefechte mit Schnellfeuerwaffen und Geiselnahmen gegeben hatte. Hierbei kamen nach Angaben der Behörden damals mindestens 174 Menschen ums Leben und mehr als 300 wurden verletzt. (infokriegernews.de)

Dirk Müller: "Finale Phase hat begonnen: Wir kollabieren!" - Griechenland vor der Pleite, die USA vor einem Zahlungsausfall - die Lage wird immer dramatischer, so Dirk Müller. (daf.fm)

Finaler Bondcrash im Herbst? - Die Investoren und Banken der internationalen Finanzwelt werden im Herbst 2011 erleben, wie unter ihren Füßen förmlich der Boden wegbrechen wird; denn der Markt für US-Staatsanleihen, Basis des internationalen Finanzsystems, wird zusammenbrechen. - Wir gehen nun davon aus, dass sich von Juli 2011 bis Januar 2012 die zweite Hälfte des globalen Scheinkapitals, also weitere 15.000 Milliarden, verflüchtigt. (mmnews.de)

Armageddon als wirtschaftliche Kernschmelze: »Verschwörungstheorien« werden wahr - Die britische Bank Lloyds hat ihre Kunden gerade darüber informiert, dass Europa nun das finanzielle Armageddon drohe. Im Klartext: der Totalverlust von Bankguthaben und Lebensversicherungen. Denn es geht nicht mehr nur um Milliarden – es geht jetzt um Billionen. (kopp-verlag.de)

Griechische Krise bedroht Geldmarktfonds in den USA - Laut verschiedener Ratingagenturen bedroht die griechische Staatsschuldenkrise die US-Geldmärkte, die lange Zeit als sichere Bank für Kapitalanlagen galten. 44 Prozent aller amerikanischen Geldmarktfonds sind jedoch in kurzfristige Schuldpapiere europäischer Banken investiert, wie Fitch Ratings warnte. Moody´s Investors Service teilte mit, dass sogar 55 Prozent dieser Kapitalanlagen in Papieren französischer Banken investiert seien, wozu insbesondere die Societé Général, BNP Paribas sowie Credit Agricole gehörten. (wirtschaftsfacts.de)

Alles, was Sie über fossile Energieträger wissen, könnte falsch sein! Leben wir vielleicht nicht am Ende des Zeitalters der fossilen Energieträger, sondern erst am Anfang? Genau dieser Gedanke steht diametral gegen alles, was den Politikern und der gebildeten Öffentlichkeit der älteren Generation glauben gemacht wurde. Dem herkömmlichen Wissen zufolge müssen die USA und die anderen Industriestaaten eine rasche und kostenträchtige Wende hin zu erneuerbaren Energien machen. Drei Gründe sprächen dafür: die drohende Erschöpfung der fossilen Energieträger, die nationale Sicherheit und die Gefahr des Klimawandels. (kopp-verlag.de)




kostenloser Counter



Kommentare:

3DVision hat gesagt…

Vor allem gehobene Schichten, Manager, Führungspersonen, Freiberufler und Sportler sind besonders betroffen....
Gehobene schichten?Jaja wie denn das?
Seltsam wie dein bild ist.
Ich sag dir mal wie ich das sehe...
Deine gehobene Klasse wie du sie nennst oder schichte..Ich seh kein unterschied zwischen zb einem Manager und einem Bettler.
Ich seh nur zwei Menschen mehr nicht.
Die dinge die sie unterscheiden sind irrelevant und künstlich herbeigeführt durch eine dekadente Gesellschaftsform.
------------------------------
Wo ist dein spirituelles erwachen geblieben?
Nix gehoben Johannes!
Vor allem gierige Schichten Manager usw ist mehr richtig!
Nur die Gier kann dich auf diese Etage bringen.
Oder aber Zombihaftes befolgen der befehle die sie von kleinem an bekamen.In dem fall sind sie nur teilweise schuld an ihrem miesen Psychischen zustand von heute.
Kein freier wille mehr sondern nur noch das eiskalte herzlose treiben und peitschen der Kinder um mit der Psychowalze den Weg zu ebnen, dass die Kinderzombies sputen und eben in die gewünchte richtung laufen.

Nun ja...
Und heute?
Was haben wir denn heute?
Fünf oder sechs Generationen danach?
Wir ernten nur das was gesät wurde Johannes.
Oder sagen wir mal sie ernten das was sie gesät haben.
Wenn die meisten heute alle psychowracks sind dann kommt das davon dass in der Kinheit das freie entfalten des Kindes das natürliche aufblühen und wachsen eines Kindes mit seinem umfeld sprich NATUR ja ganz schreckhaft mit Füssen getreten wurde.Und das sogar noch lange Zeit nachdem das Kind seine volljährigkeit hat.
Dieses ekelhafte und zutiefst in meinen Augen verabscheuendes vorgehen gegen Kinder den natürlichen prozess des lebens durch rüpelhafte und krankhafte dreckitge Psychopaten zu stopen und die Kinder psychisch zu vergewaltigen dass sie ja nur ein guter Beruf erlernen und danach in eine "gehobenere Schicht,lach" kommen ist einfach nur noch KRANK!
Resultate wie Kissinger,Bush,Rockenfeller und und und sind die besten beweise dafür dass Menschen zu abscheulichen Monster werden können.

Ein Freund von mir wurde In England in seiner Universität wo er studierte Match in der Birne gemacht!Er drehte voll durch wegen des lernens!
Er ist heute nur noch ein armseliger schatten von sich selbst.
Ein psycho wrack.Er kann nicht mehr alleine raus unter die Menschen ohne dass jemand ihn begleitet!Er kann noch nicht einmal mehr eine beziehung engehen mit dem weiblichen geschlecht!
Also...die Menschen von heute die das alles dann auf einmal nicht mehr schaffen und viele von ihnen begehen selbstmord,kein einziger Psychologe kann denen mehr helfen
es sei denn der Charakter des betroffenen ist stark genug dann vielleicht ja.Vielleicht!
Denn es wurde zuviel zerstört in ihrer Kindheit schon,oder eben später!
Man kann nicht in die Vergangenheit zurück um die schäden zu beseitigen bei den Menschen.
Wir Menschen müssen für den luxus den wir heute geniessen einen sehr teueren preis dafür bezahlen,und glaub mir Johannes die Rechnung ist noch bei weitem nicht beglichen.
Merke alles was künstlich manipuliert ist oder wurde nach den vorstellungen von einigen oder mehreren ist zum grössten teil zum scheitern verurteilt.
Die freiheit und der freie wille sowie die liebe und respekt eines jeden Individuums(das fängt bei Kinder an) ist die voraussetzung
für eine angenehmere Welt.
Das ist eine der Botschaften die Jesus uns geben wollte.

3DVision hat gesagt…

Du schreibst folgendes....

"Darum müssen wir Menschen den absoluten Nullpunkt erreichen. Der Zerfall und Zusammenbruch jeglicher Ordnung, Hierarchien und Systeme. Jener Punkt, wo nichts mehr geht, wo auch Staaten und Staatengemeinschaften auseinanderfallen, wo es kaum mehr Führer gibt, wo wir auf uns selbst angewiesen sind."


Ja ist das denn nötig?
Muss es denn soweit kommen?
Ich sag dir die denkfehler der Menschen wurden schon an der basis begangen.
Jede Schule taugt ein Dreck wenn dort im zarten Kindesalter nicht gelehrt wird dass liebe,respekt vor den anderen und positives handeln in allen hinsichten ein garant ist für eine bessere Welt.
Dass Gier,gewalt usw nur das gegenteil bewirkt und eben eine schlechtere Welt bringt.
Egal,so wie der Hase läuft wird wohl früh oder später wieder alles zum Teufel fahren.
Und ich kann dir jetzt schon sagen dass danach wenn es denn ein danach noch gibt,der ganze scheiss Zauber wieder von vorne los geht.
Die ganze Scheisse.
Und noch was,vergiss deine story mit diesen Indigo Kinder das ist billiger Kreyon Dreck!
Billige newage Bücher,satanischer Dreck der zwei Menschen zu Milliardären gemacht hat,nicht mehr!
Und vielen den Kopf mürbe gemacht hat!!!

Samoth hat gesagt…

Sorry 3D, aber Du änderst Deine Ansichten wohl alle paar Tage, oder was !?

Im vorletzten Beitrag hast Du jegliche Spiritualität auch ein unabhängiges Bewußtsein ins Lächerliche gezogen, und jetzt schreibst Du etwas von Jesus.

Ich denke, Du bist einer von jenen, die gar keine eigene Meinung haben, aber zu allen ihren Senf dazugeben müssen.

Wahrscheinlich bist Du nur ein einsamer Mensch !!!

Metatron2011 hat gesagt…

@3Dvision
Ich denke du hast Recht nur manchmal ist alles reden völlig sinnlos man klammert sich an die angekündigte Veränderung in 2012 weil man sie will es muss alles zerschlagen werde weil aus ihrer Sicht alles aber auch alles durchsetzt ist von dem was sie verdammen und ändern wollen. Die Schuld dabei trägt der Mensch mit seinem dekadenten Lebensstyl und seiner Gier nach Geld. Das dies aber seit ewigen Zeiten den Kindern anerzogen ist das sieht niemand, eine neue Generation in Freiheit und ohne Geld aufgewachsen mit Anstand Respeckt vor jederman bringt uns auch ein goldenes Zeitalter!
Dieser kommende Zusammenbruch wird von der Elite inszeniert um eine andere Weltordnung zu installieren, das ist schon lange vorbereitet und läuft nach Drehbuch.
Leider gehört auch zum Drehbuch der ganze Hype um 2012, die Akzeptanz des Heilenden Zusammenbruchs so nenne ich es, die 2012 Junkies werden zusehen und sich freuen über Leid und evt. Tot auf dieser Welt im Zuge des Chaos. Im Glauben an ein goldenes Zeitalter danach. Ohh wie Dumm das ist, lassen sich einlullen von irgendwelchen Frequenzen die höher gehen, ohne selbst nachzumessen sie akzeptieren wirklich allen Scheiss was sie in ihrer 2012 Idee bestärkt alles ungefragt übernehmen, es ist wie als wenn sie Psychopharmaka nehmen nur um ihren Traum zu leben. Ihre Kenntnisse über 2012 haben sie ausschliesslich aus Büchern und Videovorträgen aus der eso Szene nichts wirklich bewiesenes, mal abgesehen von dem Einfluss der Elektromagnetischen Strahlung und ihre Auswirkungen auf die Psyche
, dies wird aber als Indiz genommen das sich das Bewusstsein ändern soll, einfach unglaublich dieser Mist. Woher dann noch die 5. Dimension kommt ist mir jedenfalls schleierhaft nicht einmal Burkhard Heim redet davon und der müsste es eigentlich wissen. Ich habe mich mit seinen Arbeiten schon vor Jahren beschäftigt, und kann jetzt erst behaupten das ich einigermassen begreife wie seine Dimensionen funktionieren. Wenn ich dann also was von 5. Dimension höre dann ist es einfach nur traurig was da alles so erzählt wird. Übrigens Jean Émile Charon sollte man auch beachten, das sollten die esos mal lesen und dann wüssten sie wie es mit ihrer 5. Dimension ausschaut, einfach nur traurig was da so alles abgegeben wird.
Diese ganzen psychischen Erkrankungen die im Artikel so erwähnt werden sind warscheinlich auch die Ursache dieser Mystischen Vorstellung ich kanns mir nicht anders erklären.
Jetzt mal eine ganz persönliche Frage an Johannes spürst du jetzt schon was von 2012 hat sich irgendwie etwas in deinem Bewusstsein geändert so das man sagen kann das ist es, das war es jetzt,es gehts los etc. oder ist da immer noch das Hoffen das Bangen das es nun endlich losgehen soll. aus Mangel an eigenen Erfahrungen werden meistens Dinge die woanders passieren als indiz dafür genommen das sich irgendwo doch was ändert hin zu 2012.
Es wird krachen das ist Klar aber Zitat:3DVision... Und ich kann dir jetzt schon sagen dass danach wenn es denn ein danach noch gibt,der ganze scheiss Zauber wieder von vorne los geht.
Die ganze Scheisse.
No Comment!
Hoffentlich merkst du es noch befor es zu spät ist, ich wünsch es Dir.

Maldek hat gesagt…

->Jean Émile Charon

"each individual human spirit (what the Greek philosophers called soul) has been, is, and will be -- for as long as the world exists."

schön gesagt :)

Wer das verstanden hat, der glaubt auch nicht länger an "Transformation". Die gleichen Leute, bloß in anderen Körpern, haben schon 1600 regiert, regieren jetzt und werden dies auch in 200 Jahren noch tun. Stichwort: Dalai Lama Prinzip.

Wenn du dich anstrengst und unterwegs nicht zu viel vor dich hin fluchst, kannst du es in einigen Leben auch dorthin schaffen. Oder auch nicht. Ganz wie du willst.

Die Geschichte mit Budda, der ein Prinz war, und es vorzog als Bettler zu leben - mag als gutes Beispiel dienen. Wieviele Leben er wohl gebraucht hat, um Prinz zu werden?