Montag, 16. Mai 2011

Was ist bei unserer Sonne los?

Die Bilder und Videos sind kein Fake! Die Wissenschaft samt der NASA ist ratlos. Eine Menge verschiedener Theorien kursieren im Internet - Was ist tatsächlich bei und auf unserer Sonne los?

Die traditionelle Lehrmeinung unserer Wissenschaft sagt, die Temperatur auf der Oberfläche der Sonne beträgt einige Millionen Grad Celsius. Das würde bedeuten, das im nahen Umkreis der Sonne nichts existieren könnte. Alle möglichen Objekte würden schon in einiger Entfernung vollständig verglühen - zumindest bis zu einer gewissen Grösse.

Nun liefern aber, speziell die SOHO-Satelliten der NASA spektakuläre Aufnahmen von einer relativ grossen Anzahl von Objekten, die sich nahe der Sonne tummeln, in die Sonne fliegen und offensichtlich aus der Sonne herauskommen. Wie das sein kann? Das kann, anhand der offiziellen Lehrmeinung niemand auch nur im Ansatz erklären. Demnach erzählt man beiläufig, das wären Kometen, die in die Sonne fliegen ...

Doch betrachtet man die Objekte näher, Dieter Broers tat das in seinem Buch Transformation der Erde, unter dem Pseudonym Morpheus geschrieben, dann muss man an allem zweifeln, was die Wissenschaft lehrt. Unter anderem zeigt ein Objekt genau die selbe Form, wie die alten Sumerer ein interstellares Raumschiff beschrieben und abbildeten. Doch, wenn dies wirrklich ein Raumschiff sein sollte, müsste es gigantische Ausmasse haben. Doch warum kann dieses Objekt so nahe an der Sonne sich aufhalten, würde es nicht sofort verglühen?

Der autoditaktische Wissenschaftler Matthias Härtel schreibt in seinem Buch "Das Geheimnis der eiskalten Sonne", dass Wärme, die wir als warme Sonnenstrahlen fühlen, erst in unserer Atmosphäre entsteht, durch die Schwingung des Lichtes in unserer dichter Atmosphäre. Denn sonst müsste es ja, je näher wir der Sonne kommen, entsprechend wärmer werden. Doch draussen im Weltall, von uns gesehen näher zu Sonne, herrschen Temperaturen um den absoluten Nullpunkt (0° Kelvin, −273,15° Celsius). Die These von der kalten Sonne ist ein interessanter Ansatz, wird allerdings wie erwartet von der Wissenschaft nicht anerkannt, nicht einmal diskutiert ...

Wenn man die vielen Bilder der letzten Jahre, die die SOHO-Satelliten von der Sonne gemacht haben, und diese Vorgänge nicht im Ansatz erklärt werden können, da nach den herrschenden Gesetzen dies was wir sehen schlicht unmöglich ist, fühlt man sich in einen Sience Fiktion Film versetzt. Übrigens, viele sogenannte Sience Fiktion Filme sind gar nicht so abwegig, wie man meinen könnte - nur unsere Wissenschaft hinkt dem weit nach ... also keine Zukunftsvisionen, sondern reine Fiktion.

Drei Theorien lassen allerdings aufhorchen und sind es wert näher betrachtet zu werden:

1. Die Sonne ist eiskalt
Nur das erklärt, wie Objekte ohne offensichtlichen Schaden zu nehmen, sich in der Nähe unserer Sonne aufhalten können. Wäre diese wirklich mehrere millionen Grad heiss, würden diese Objekte schlicht verglühen.

2. Die Sonne ist ein gigantischer Energielieferant
Einige dieser Objekte scheinen auf den ersten Blick einen Laserstrahl (???) in die Sonne zu senden oder aus der Sonne zu empfangen. Dass hier geschossen bzw. Krieg geführt wird, ist kaum anzunehmen. Allerdings könnte es sein, dass diese Objekte etwas aufnehmen, zB. Energie. Ist die Sonne eine Art Energietankstelle?

3. Die Sonne ist ein Wurmloch oder Sternentor
Einige Objekte scheinen in die Sonne zu fliegen oder aus der Sonne heraus zu kommen. Das gibt der These, die Sonne sei ein Sternentor oder Wurmloch Nahrung. Ist die Sonne ein wichtiger Knotenpunkt für interstellare Reise in und aus unserem Sonnensystem oder unserer Galaxis?

Solange die Wissenschaft noch in den dogmatischen Kinderschuhen steckt, sind wir auf Spekulationen angewiesen. In jedem Fall läuft hier etwas ab, das unsere Vorstellung sprengt, etwas das wir nicht im Ansatz erklären können. Wir können nur beobachten und unsere eigenen fiktionären Gedanken spinnen.

Die heutige Grafik in diesem Post, gefunden bei z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com, zeigt ein Objekt, das in die Sonne fliegt und offensichtlich eine gewaltige Reaktion (Explosion, Ausbruch) auslöst. Offensichtlich nimmt der Verkehr rund um die Sonne extrem zu. Oder sehen wir dies erst jetzt, weil früher keine entsprechenden technischen Geräte (SOHO-Satelliten) zur Verfügung standen.

Die Sonne ist nicht nur das Zentralgestirn unseres Sonnensystems, sie hält auch durch ihre gigantische Masse die Planten, auch die Erde, in ihren Bahnen.

Wir wissen um den Einfluss der Sonne auf uns. Bei dem laufenden Prozess der Transformation spielt die Sonne eine grosse Rolle. Auch durch die erhöhte Aktivität, die im Jahr 2012 noch nie bekannte Ausmasse erreichen wird. Die elektromagnetischen Sonnenstürme können unser gsamtes Stromnetz lahmlegen und einen magnetischen Polsprung auslösen. In Amerika wird offen vor den "Gefahren" die von der erhöhten Sonnenaktivität ausgehen und unserer heutigen Technik den Todesstoss versetzen könnten, gewarnt. Bei uns in Europa wird das Thema weitgehend ignoriert! Und die Sonne kann (und wird) auch unser elektromagnetischen Feld beeinflussen. dadurch kann es zu einer Schwingungsveränderung (-erhöhung) kommen und auch den zu erwartenden Bewusstseinsprung (geistige Evolution) beim Menschen auslösen. Oder hat dies nur mit dem Photonenring zu tun - niemand wiess genaues!

Wieder werden einige Zeitgenossen aufschreien und das ganze als Wunschdenken abtun. "Da wird nix passieren!" Doch wie erklärt man sich, was derzeit rund um die Sonne passiert? Ist das auch nix?

Dass wir inmitten eines alles verändernden Prozess stehen, kann man nicht mehr übersehen. Zuviel passiert derzeit - auch ganz profan auf der Erde - um ohne darüber Nachzudenken man nicht mehr zum Alltag zurückkehren kann. Denn diese Veränderungen werden Erstens uns alle betreffen und haben Zweitens viel mit unserer Sonne zu tun!



Das Geheimnis unserer eiskalten Sonne (geheimnis-eiskalte-sonne.de)

Rush Hour an der Sonne? Die Staus auf unseren irdischen Autobahnen steigen permanent an. Die Städte ersticken im Verkehr. Nur im All ist es ruhig. Im ganzen Weltall? Nein, rund um unsere Sonne ist offensichtlich eine menge Verkehr. Wenn man davon ausgeht, daß all diese Erscheiningen keine Bildfehler sind, was mittlerweile zweifelsfrei nachgewieen werden kann, was ist es dann? Vor wenigen Tagen hatten wir einen "Kometen" der zufällig in die Sonne flog, als ein CME explodierte. Zufall? Seit den ist eine Menge rund um die Sonne los. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)

Rush Hour an der Sonne - Teil II - Ofensichtlich wird der Verkehr um die Sonne immer dichter. Auch heute wieder konnte ein "Komet" und eine "Objektgruppe gesichtet werden. Die Fragen die sich dabei stellen sind die beiden folgenden:
1. Was sind das für Objekte, die von links in das Satellitenbild von LASCO C3 (blau) einfliegen? Eine neue Planetengruppe? - Wohl kaum. Ein neues Sternenbild? - Wohl auch nicht. - Ein Fake der NASA um interessierte wie uns zu foppen? Oder eine Gruppe von ..... ??
2. In der letzten Zeit fliegen auffallend häufig "Kometen in die Sonne. Diese scheinen recht groß zu sein. Und warum fallen ausgerechnet wieder kurz vor dem Einschlag auf der Sonne die Bilder aus? (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Die Europäische Union bricht auseinander - Hätten die Eurokraten eine Armee, würden sie jetzt mit Kriegsrecht drohen. Erinnern Sie sich noch an das verrückte Krisenjahr 2008, wo der ehemalige US-Finanzminister dem US-Kongress mit der Verhängung von Kriegsrecht drohte, sollten die Abgeordneten und Senatoren nicht dem TARP-Rettungspaket für im Inland und Ausland in Schwierigkeiten befindliche Banken und Versicherungsinstitutionen zustimmen? (stevenblack.wordpress.com)

Erste-Chef: "Unsere Politiker zu blöd und zu feig" - Laut Erste-Chef Andreas Treichl steht die nächste Finanzkrise bereits bevor. Auslöser würden diesmal nicht Immobilien, sondern der Rohstoffsektor sein. Die Branche habe kaum aus der Krise gelernt: "Unsere Politiker sind zu blöd und zu feig". (kleinezeitung.at)

Geschieht ein neuer 11. September noch 2011? Immer mehr Menschen wissen darüber Bescheid, was am 11.09.2001 in Wahrheit geschah, zumindest beginnen sie an der offiziellen Geschichte zu zweifeln. Wie sich erst später herausstellte, wurde in verschiedenen Kinofilmen und auch Zeichentrickserien bereits im Vorfeld auf diese schrecklichen Ereignisse versteckt aufmerksam gemacht. Einiges davon wirkt wie an den Haaren herbeigezogen, aber manches ist wahrlich zu konkret, um ein Produkt des Zufalls zu sein. (wahrheiten.org)

Fukushima: Kernschmelze hat Reaktorkessel zerfressen - Die Brennstäbe in Reaktor 1 der Atomruine in Fukushima sind offenbar schon 16 Stunden nach dem Riesenbeben im März zum größten Teil geschmolzen. (dnews.de)

Israel & Palestine: the maps tell the true story - The truth is that far from being the poor victim it likes to portray itself as, Israel is in fact the most aggressive and belligerent nation in the region, having invaded pretty much everyone it shares a border with. (whatreallyhappened.com)

Are solar storms bringing down the electric grid system? (thebigwobble.com)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)





kostenloser Counter



Kommentare:

Samoth hat gesagt…

Warum immer wieder diese Unwahrheiten Johannes ?
Du schreibst folgendes !

"Die traditionelle Lehrmeinung unserer Wissenschaft sagt, die Temperatur auf der Oberfläche der Sonne beträgt einige Millionen Grad Celsius".

Genau das sagt die traditionelle Lehrmeinung eben nicht, sondern sie sagt das auf der Sonnenoberfläche 4000-6000 Grad Celsius herrschen und im Kern der Sonne ca. 15 Mio. grad Celsius.

Entweder Du recherchierst künftig gründlicher, oder Du läßt es lieber sein.

PS. Diese "Theorie", daß die Sonne auch Eiskalt sein könne, habe ich auch schon gelesen u. man sollte es kaum glauben, es gibt sogar ein Buch darüber, wo man über diesen Unsinn seitenlang Lesen kann.

Sorry, aber mir fehlt jedes Verständnis dafür, wenn Laien so tun als hätten sie von allen eine Ahnung, u. die Wissenschaftler seien alles nur überstudierte Dummschwätzer !!!

Gruß: Frank

JoHy hat gesagt…

@ samoth

nirgendwo schrieb ich, dass die oberfläche der sonne mehrere millionen grad heiss sein soll. ich schrieb auch nirgends, das die eiskalte sonne real sei!

ich liefere NUR denkanstösse - oder kannst du mir erklären, was dort los ist? die wissenschaft kanns jedenfalls nicht und in meiner familie gibt es 2 hochqulifizierte wissenschaftler ...

ich denke, wir - auch du - müssen uns von einem nur zu einfachen weltbild verabschieden. ist zwar für viele schmerzvoll, kann aber in anbetracht der unerklärlichen vorgänge kaum ausbleiben.

Adio Aurel hat gesagt…

Schätze kaum jemand meint hier ernsthaft, dass ein Bewusstseinssprung nur so ohne weiteres, dank dem Einfluss der Sonne & Schwingungserhöhungen einfach so passiert. Dass wir uns zurücklehnen können, ohne einen Finger zu rühren. Dass selbst ein Massenmörder, Politiker, Multimillionär in relativ kurzer Zeit ein gerechter, liebevoller, bewusster Mensch wird. Ich finde auch dass der Autor dieses Blogs sowas nie behauptet hat, ebensowenig Dieter Broers.
Viel mehr werden wohl dank der Sonne, Schwingungen, Veränderungen im EM-Feld, etc. extreme Umbrüche auf der Erde passieren, in allen Bereichen. Jeder der etwas aufmerksam ist weiss, dass dieser Prozess schon seit längerem in vollem Gange ist.
Die dadurch hervorgehobenen Krisen, werden die Menschen zwingen sich selbst in den Spiegel zu sehen. Jeder wird dadurch die Chance bekommen aufzuwachen. Jeder zu seiner Zeit. Vorallem auch die persönliche Entscheidung spielt eine Hauptrolle; diesen Prozess mitzumachen oder einfach alles ignorieren.
Jedoch, wenn ich mir die Masse ansehe, normale Mitläufer aus meinem Umfeld, dann ist der aktuelle Bewusstseinszustand schon etwas zum verzweifeln.
Es kann gut sein, dass 2012 ein entscheidendes Jahr in dem Prozess ist, zumindest dass der Kosmos uns stärker unterstützt. Aber dass die Veränderung nicht erst 2012 passieren, muss sich jeder im klaren sein. Veränderung geschieht immer Jetzt & immer nur durch uns selbst!
Hier ein paar schöne Worte: http://youtube.com/watch?v=OloukJfs9sk

Jo hat gesagt…

Hier muss ich den Johannes aber mal etwas beistehen, er hat gut recherchiert und alle Fakten zu diesem Thema die relevant sein könnten benannt. Was wir darüber denken ist allein unsere Sache, eben individuell. Ich finde auch das da etwas in und um der sonne passiert, nur wissen was da los ist wird es wohl niemand. Also zur sonne ist wohl noch niemand geflogen ,, also alles graue Theorie, nach Analysen der Farbe der Sonnenoberfläche sollte sie so 3000 – 5000 k haben nur stimmt das ich denke JA, Wärmestrahlung = Infrarot also Wärme entsteht nur in Materie die mit Infrarot interagiert, quasi schwingen die Atome und wir spüren Wärme. Keine Materie keine Wärme sondern nur elektromagnetische Strahlung = Infrarot wobei der Wellenbereich sehr breit ist! Da die Sonne natürlich aus Materie besteht ist sie auch warm, also die Materie der Sonne ist heiß ;-). Also kalte Sonne ade! Die Infrarot Strahlung erzeugt in der Korona der Sonne eine immense Hitze da die Korona sehr dicht ist. Es lässt den Schluss zu das die Sonne selbst aus einem anderem Material besteht wie die Korona nur das sagt offiziell keiner.
Und was das erscheinen von Objekten betrifft, meistens zu sehen im 195nm Bereich da ist man sich einig das man nichts weiß. Ich spekuliere mal, technische Apparate ( Raumschiffe) Nö das denke ich nicht, da diese Objekte nur im 195nm Bereich zu sehen sind, hier mal ein Link

http://stereo.gsfc.nasa.gov/cgi-bin/images

Was nach unserem Verständnis das verglühen betrifft,, man kann elektromagnetische Strahlung = Infrarot abschirmen zum Beispiel mit einem magnetischem Feld das sich natürlich als Kugel um den Körper bildet.

Insgesamt ein guter Artikel Jo

muten hat gesagt…

die temperatur an der sonnenoberfläche (die "photosphäre" - ein gaskörper hat keine echte "oberfläche")beträgt rund 5800 kelvin - also ~ 5500 grad celsius.

was du meinst ist wahrscheinlich die temperatur der "korona" - die liegt bei einer "kinetischen gastemperatur" von ~ 2 mio. grad...

die temperatur sagt aber in der tat nichts darüber aus wie "warm" es dort wirklich ist - sondern nur darüber wie schnell sich die partikel dort bewegen!

ein ähnliches verständnisproblem gibt es auch bei der irdischen ionosphäre die bis 2000 grad celsius erreichen kann.
wenn man dort oben seinen finger raushalten würde - würde er aber trotzdem abfrieren und nicht braten !
die teilchen sind zu weit auseinander um "wärmeleistung" zu bringen.
man muss also zwischen wärme(menge) und temeratur unterscheiden - wäre hier zu lange - bitte siehe wiki...

der folgende vergleich hinkt zwar aus physikalischer sicht - dient aber *imo* zum allgemeinen verständnis:

das butan in einem feuerzeug verbrennt an der heissesten stelle mit normaler luft bei ~1900 grad celsius.
eisen schmilzt bei ~1500 grad celsis - und jetzt versuch mal eine eisenbahnschiene mit einem feuerzeug zu schmelzen ;-)

also kurz: es ist trotzdem relativ kalt in der nähe der sonne.

und ich habe bereits bei "zeitenwende" gepostet dass es sich bei dem "objekt" links oben um die plejaden handelt - kann jeder selbst überprüfen...

ich bin zu 100% überzeugt - und es ist auch vollkommen klar - dass die sonne den maximal möglichen einfluss auf unser leben hat - inkl. einfluss auf unser geistiges wesen.

aber die physik ist eine ausgezeichnete wissenschaft solange sie sich mit (vermeindlich) toter materie - also elementarteilchen oder himmelskörpern beschäftigt und dabei bei ihren "leisten" bleibt!

Rudiratlos hat gesagt…

Kann es sein dass die neu-gier wieder
am Ruder ist?
Müssen die Menschen immer alles wissen?
Ich glaub nein es ist besser dass der Mensch eben nicht immer alles weiss.
Egal wie..
In den achziger ging ich in eine Buchhandlung.
Hauptsächlich Esoterikbücher wurden angeboten.
Ich fragte den muffigen Buchhändler damals ob er Bücher über Ufos hat.
Er zeigte mir ein Buch,ich schaute es mir an,und im selben moment kam eine alte Dame rein so um die 65 schätz ich mal.Wahrscheinlich ist sie heute tot.
Wir waren zu dritt in dem kleinen Laden,und ich dachte laut:ob da was wirklich dran ist mit den Ufos?
Da schaute der Buchhändler die alte Dame an und beide lachten über mich.Ich sah beide an und naja dachte ein wenig ärgerlich wieso die mich wohl auf den Arm nehmen?
Die alte Frau sagte...aber sicher doch,existieren sie....
Ich antwortete.Ja wie?
Ja klar wir haben sogar kontakt mit ihnen.Und ich persönlich hab sogar einen sehr guten kontakt mit dem Kommandanten eines Raumschiffes.Sehr oft landen sie in Deutschland und es gibt regelmässig treffen mit ihnen.
Ich wollte wissen,und fragte wo genau?
In der nähe von Berlin aber nicht nur dort.
Ich gab ihnen ihr lächeln zurück,diesen zwei alten Narren,so als revanche.
Ich glaubte ihnen damals nicht so richtig.
Obwohl ich mich heute ab und zu frage wenn ich daran denke,ob sie vielleicht doch die Wahrheit gesagt haben???
Glaubt ihr daran?

Rudiratlos hat gesagt…

Ja kann jemand mir dann jemand mal erklären wieso die Korona selbst mit ein paar millionen Grad heisser ist als die Sonne selbst?
Wie macht die das???

Jo hat gesagt…

Kurz noch mal zum Artikel, die sonne hat natürlich was mit den Veränderungen zu tun, nur das macht sie nicht von allein, fals da wieder irgendjemand mit Bewusstsein kommt etc. Schon mal einen Physikalischen vorgang dokumentiert der die Intelligenz des Menschen ändert, ich nicht, ausser wohl LSD!
Also wenn die sonne und so weiter und so weiter ,,, so macht die das nicht von allein, reden wir über göttlichkeit,, hmm dann sollten wir Gott nicht vergessen, tut ihr aber. Bis zur Sonne dann hört ihr auf nachzudenken,, weil weiter würde euch zu anderen Erkenntnissen bringen und diese mögt ihr nicht. also ist bei der Sonne schluss, ein mächtig intelligentes Stück, die uns den Verstand aufpoliert. Hmmm

Rudiratlos hat gesagt…

Nibiru und die Annunakis....
Jetzt sind sie schon auf dem Schweizer Franken.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=RDoU3tLwc3o

muten hat gesagt…

@Rudiratlos

siehe da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Korona_%28Sonne%29

zum verständnis des ganzen musst du allerdings wissen was temperatur und was wärme ist - NICHT DAS SELBE !

http://de.wikipedia.org/wiki/Temperatur
http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rme

ich kann dir auch eine litaraturliste empfehlen - doch die fachbücher sind leider sehr teuer...
hab sie damals für mein studium kaufen müssen :-(

aber mit ein wenig googeln kann man es grundsätzlich auch verstehen. dazu musst du ja nicht gleich in der lage sein es zu berechen :-)

muten hat gesagt…

@Jo

es lässt sich in der tat alles "wissenschaftlich" erklären was in dem artikel steht - man darf dazu allerdings kein "experte" - also ein reiner "fachidiot" sein - sondern muss sich in die lage versetzen sehr interdisziplinär zu denken.

so wie es auch z.b. dr. broers getan hat!
ist aber in der tat mit ner menge arbeit verbunden...

es gibt da auch eine sehr alte und heute gerade nicht anerkannte wissenschaft - die aber ein sehr schönes erklärungsmodell liefert weil sie "körper, geist und seele" gleichwertig berücksichtigen - die "hermetische wissenschaft"

zu: "...Rush Hour an der Sonne - Teil II..."

die gruppe links oben im film ist M45 - die plejaden, das "siebengestirn" - lässt sich mit jeder astronomiefreeware überprüfen.

die kometen haben alle möglichen bahnen - auch sogenannte polare - befinden sich also nicht in der äquatorialebene der sonne sondern bewegen sich auch senkrecht dazu.

und ein größerer komet der in die sonne einschlägt kann die energie von millionen atombomben freisetzen - löst also selbstverständlich einen flare aus.
lässt sich auch immer beobachten.
es fliegt auch kein komet durch die sonne durch sondern hinten vorbei - wer die ephemeriden (bahndaten von himmelskörpern) zu lesen versteht kann die bahnen selbst nachvollziehen und ggf. selbst nachrechnen.

zur erklärung warum ich mich hier so wichtig mache ist die dass ich seit über 30 jahren amateurastronom bin und sogar ein paar semester astrophysik studiert habe.
bin aber (aufgrund meiner hermetischen bildung) überzeugt dass es die sonne sein wird die unseren geist zum positiven verändern wird!!!

G.S. hat gesagt…

du schreibst:

Die Bilder und Videos sind kein Fake!

frager: woher kommt deine überzeugung/einstellung/einschätzung?

runafee hat gesagt…

Hachja... die herren fachsimpeln wieder :-) Ob fussbal oder sonne - allways the same story *g*

Fakt ist: uns wurde gelehrt, die sonne sei schweineheiss. Fakt ist: der verstand sagt sich, wieso schwirren da dinge rum und rein und wieder raus, obwohl das laut physikunterricht garnicht möglich sei?
Fakt ist: die realität in der wir leben ist eine vorgegaultete wirklichkeit. Aufgebaut auf konsum und gier und buntes papier, für das manche töten.
Und für mich hat es was ungeheuer tröstliches. Es tröstet mich zu wissen, dass "das" nicht alles ist und dass es noch viel viel viel mehr gibt. Ich habe mir angewöhnt, immer im hier und jetzt zu leben. Was ist gestern passierte, kann ich nicht mehr ändern und was morgen geschieht - ich lass mich überraschen. Ich lebe in dieser minute, sekunde - alles andere ist sekundär. Wie im weltraum - zeitlos. Probiert das mal für euch aus. Seit in jedem moment bewusst, tut und und denkt und sagt bewusst - und die zukunft wird von alleine super.

in diesem sinne
bussi, eure runa :-)

muten hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
muten hat gesagt…

@runa

"in den tag reinzuleben" ist grundsätzlich eine schöne einstellung :-)

ich möchte jedoch eine tatsache zu bedenken geben:
"...das glück bevorzugt den, der vorbereitet ist..."

und um vorbereitet zu sein ist es ganz praktisch zu erforschen was gerade so abläuft - und dieses forschen erfreut so nebenbei auch das gehirn - im hier und jetzt und völlig zeitlos :-)

"...und die zukunft wird von alleine super..."

das ist leider falsch! - denn wir alle sind die schmiede unserer eigenen zukunft - unterschätze niemals die macht des geistes -
und wenn du dich daran nicht beteiligst machen andere deine zukunft !