Freitag, 6. Mai 2011

Evolutionssprung des menschlichen Geistes

Kontroversiell sind die Meinungen über einen möglichen Evolutionssprung des menschlichen Geistes. Mit einem anderen Terminus: Die Wiedererlangung des kosmischen Bewusstseins. Die meisten Menschen haben keine Vorstellung davon, was wirklich ablaufen wird. Falsch ist in jedem Fall die Ansicht, es würde von einem Tag auf den anderen jeder Mensch hochintelligent und allwissend. So wird sich das keinesfalls abspielen ... Doch welcher Prozess (Prozesse) werden ablaufen und diesen geistigen Evolutionssprung bedingen? Und vor allem, wie wird sich dies auf uns auswirken?

Es gibt sehr viele aussagekräftige Versuche, wie Elektrizität und Magnetfelder auf unser Gehirn bzw. unseren Geist einwirken.

Nur durch Zuleiten einer geringen elektrischen Spannung von zwei Milliampere über Elektroden an der Kopfhaut kommt es zu einer signifikanten Leistungssteigerung durch die elektrische Stimulation. US-Soldaten testeten dieses "Elektrodoping" in einem Labor in Albuquerque. Sie hatten sich bei einem Computerspiel (DARWARS Ambush!) doppelt so stark gesteigert, wie die Testgruppe ohne Elektrostimulation. (Besser denken unter Strom)

Ebenso reagieren wir auf Veränderungen der Magnetfelder und magnetischen Schwingungen. Auch auf diesem Gebiet ist bereits viel geforscht worden, vor allem durch Dieter Broers. Er hat in Versuchen festgestellt, dass wenn Personen sich in einem Raum aufhalten, in dem es keine Einflüsse von magnetischen Feldern gibt, plötzlich Zeit- und Ortsgefühl völlig verlieren. Andererseits wurde, nicht nur von Broers, festgestellt, dass unser Gehirn äusserst sensibel auf Schwingungsveränderungen im Umfeld reagiert. Wie wir wissen, schwingt ALLES, jede Materie, jeder Organismus. Auch unsere Erde weist eine Grundschwingung auf, die vom deutschen Wissenschaftler Winfried Otto Schumann entdeckt und nach ihm benannt wurde. Die Schuhmannfrequenz der Erde war bisher eine Schwingung von 7,8 Hertz. Unser Gehirn wird von dieser Grundschwingung beeinflusst. Es entspricht dem leicht entspannten Zustand, dem Alpha-Zustand (~8-12Hz). Der Beta-Zustand (13-21Hz) entspricht einem Zustand guter Aufmerksamkeit und Intelligenzleistung. Wenn die Grundschwingung der Erde sich erhöht, dann muss man annehmen, dass sich auch unsere Gehirnschwingung erhöhen wird. Denn wir gleichen uns logischerweise an die Schwingungserhöhung an. Dass sich die Grundschwingung der Erde erhöht, hat der Physiker Dr. Ludwig festgestellt. Die Frequenzerhöhung scheint HAARP zum Trotz unabhängig von menschlichen Einwirkungen weiterhin und erfolgreich vonstatten zu gehen. In seinem Buch schreibt Dr. Ludwig, und das stimmt mit physikalischen Messungen überein, dass die magnetische Achse der Erde sich mehr und mehr gegenüber der geographischen Achse (der Rotationsachse) verschiebt. Früher waren beide Achsen so nahe beieinander, dass das Erdmagnetfeld trotz der Erdrotation ein statisches Feld blieb, allerdings modifiziert durch sogenannte Geomagnetfrequenzen. Dies sind Modulationen durch Eigenfrequenzen von Spurenelementen und Kristallen in der Erdkruste, wie sie auch bei natürlichem Magneteisenstein (Magnetit) auftreten. Je mehr sich die magnetische Achse von der Rotationsachse entfernt, umso größer wird die Amplitude der magnetischen Schwingung. Die Erhöhung der Schumann-Frequenz betrifft also nicht das ursprüngliche Signal sondern seine Auswirkungen auf den Menschen und die Erdoberfläche. Die biologisch wirksame Erhöhung des Hauptwertes der Schumann-Resonanz im menschlichen Körper ermöglicht auch laut anderer Autoren eine Verbesserung für die Möglichkeit einer Bewusstseins-Erweiterung. Hatte der im Körper wirksame Schumann-Hauptwert in früherer Zeit eine exakte Resonanz mit dem Hippocampus im Gehirn, so verschiebt sich gegenwärtig diese Resonanz. Die hier nur skizzenhafte wiedergegebenen Phänome sind in Wirklichkeit viel komplizierter ... (den Artikel "Schwingungserhöhung nun messbar! Schumann Frequenzen" hier weiterlesen)

Kommen wir nun in einen höheren Schwingungsbereich (über 12hz), so wird der menschliche Körper und das Gehirn sich dieser Schwingung angleichen und aus dem Alpha-Zustand in den Beta-Zustand wechseln, der höherer Aufmerksamkeit und Intelligenzleistung entspricht!

Hinzu kommt, dass, wenn wir durch die Transformation eine höhere, feinstofflichere Ebene erreichen, mit hoher Wahrscheinlichkeit sich neue Sinne bei uns bilden, bzw. die bestehenden sich weiterentwickeln. Das heisst, es wird vermutlich sein, dass der Mensch dadurch zusätzliche Schwingungen hören, sehen und fühlen kann. Wie wir wissen, können unsere Sinne nur ein schmales Band an Schwingungen sehen, hören und fühlen. Die Grenzen werden sich öffnen und wir werden in den Genuss kommen, Dinge zu Sehen oder zu Hören, die jetzt noch ausserhalb unserer Wahrnehmung liegen.

Fazit: Der Mensch kommt durch die Angleichung der Erhöhung der Grundschwingung ebenfalls in ein erhöhtes Schwingungsbereich, wo bei unseren Sinnen und unserer Gehirntätigkeit eine enorme Entwicklung stattfinden wird. Das heisst nicht, dass dann alle Menschen "geistige Genies" a la Einstein oder Goethe werden. Aber eine signifikante erkennbare Erhöhung der Intelligenz und der Wahrnehmung wird bei jedem eintreten!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Magnitude 5.7 - Alaska Peninsula (emsc-csem.org)

Wende 2012 - Warum die Menschheit vor einem Evolutionssprung steht. Ein Interview mit Dieter Broers, dem bekannten Forscher und Autor zum viel diskutierten Thema 2012 – dem Jahr, in dem der Maya-Kalender endet. (yoga-aktuell.de)

Bin Laden: Die Auffälligsten Widersprüche - Die Medien quillen über mit Meldungen zu Bin Ladens tot und angeblichen Verschwörungstheorien, dabei ist es zuerst unerheblich sich darüber zu streiten ob bin Laden bereits lange tot war um die Lügen zu identifizieren. Es geht schon lange nicht mehr darum gewisse Dinge zu beweisen, sondern darum, die völlig offensichtlichen Lügen offen zu zeigen. Nur wenn die Menschen endlich verstehen, dass die Medien nicht die Aufgabe haben die Menschen zu informieren, gibt es eine Chance auf echte Informationsgestaltung. Hier einige wichtige Punkte zu der Operation “Geronimo”. (infokriegernews.de)

Das ONE WORLD Trade Center - Bald 10 Jahre ists her, und noch immer erstaunt der Anblick von Ground Zero in Manhattan, New York. (cerntruth.com)

31 bohrende Fragen - Stellt heute das Blog “The American Dream“. Darunter sind so fiese wie diese: Wie kann es sein, dass man uns die angeblich grausamen Bilder vom toten Osama nicht zeigt, wo uns Hollywood doch jeden Abend zerschmetterte Köpfe, zersägte Leichen und von Kugeln live penetrierte Körper voyeuristisch in allen Details vorführt ? Oder diese Frage: Wieso ... (markusgaertner.com)

Nanopartikel: Niedliche, kleine Killer - Zum ersten Mal gelang Klinikern der Nachweis, dass eingeatmete Nanopartikel beim Menschen schwere Schäden in der Lunge auslösen und zum Tod der Patienten führen können. Die Publikation dürfte Umweltmediziner weltweit vor neue Herausforderungen stellen. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Fukushima: Dying for Japan Inc. - Pluto(nium), the manga character used in the 60s by the JAEA to advertise nuclear plants encourages a Japanese kid to drink irradiated water because it is ‘safe’. The newspeak of the French and Japanese industry at the head with US in the evolution and number of nuclear plants explains why accidents like Fukushima and perhaps CERN happen. (cerntruth.com)

Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




kostenloser Counter



Kommentare:

Jo hat gesagt…

Einiges hätte du nicht so ausführlich erklären müssen steht irgendwo in den Bibeln über 2012 ;-)
Nur es fehlt eigentlich ein Denkansatz der Skepsis. Diese 7,8 Hz der Schumanresonanz erhöt sich, keine Frage kann man messen, hab ich selbst schon getan, die Schlussfolgerung das wir auch mitgehen ist nicht bewiesen, wir können mit unserem Gehirn trotzdem bei 7,8 Hz oder in der Nähe davon bleiben, das ist also nur eine Annahme, misst eigentlich jemand seine eigene Frquenz und überwacht diese, müsste mann ne Studie machen weltweit oder ?
Wenn wir was ich nicht glaube diese Frequenzerhöhung mitmachen würde es doch bedeuten das wir den "leicht entspannten" Alphazustand nicht mehr erreichen und dann quasi wie schlaflose Zombies rumlaufen ? Nur im Beta-Zustand auf der Welt??? Nächste Annahme "Wenn die Grundschwingung der Erde sich erhöht muss sich zwangsläufig auch unsere Gehirnschwingung erhöhen, Gottseidank ist das nur ne Annahme und durch nichts bewiesen. Zur Zeit kann ich ja noch ruhig schlafen wegen 7-8 Hz wenn 13-21Hz ist das wohl vorbei.
Da wäre die "mögliche" Bewusstseinserweiterung mir völlig egal denn ohne Schlaf bin ich nicht zu geniessen, geht den meisten wohl ähnlich ?
Warum werden diese Schwingungen nicht beim lernen in der Schule eingesetzt so über 12 Hz jeder Schüler damit berieselt, warum gibt es keine Apparate dafür, ausser den Gotteshelm, sollte doch jeder mit so nem Helm rumlaufen und mit 12- 23 Hz sich berieseln lasen. Schon mal drüber nachgedacht? Für Politiker würde ich die zwang verordnen.
Ich hoffe das, Zitat:
" eine signifikante erkennbare Erhöhung der Intelligenz und der Wahrnehmung wird bei jedem eintreten!"
ja darauf hoffe ich auch bevor es zu spät ist.

Menschen denkt doch mal nach auch wenn es sich toll anhört und so bewiesen klingt, es ist nicht bewiesen alles annahmen nutzt euer jetziges Bewusstsein.

Übrigens wurden einige Autoren dieser 2012 Bücher schon beim Abtauchen gesehen, sie verschwinden, keine öffentlichen Auftritte mehr und der Wohnsitz ist auch unbekannt,, hat das was zu bedeuten ?

Jo

Kuksi hat gesagt…

@Jo hat gesagt...

Deinem beitrag ist nichts mehr hinzuzufügen.

Rudiratlos hat gesagt…

Das heisst nicht, dass dann alle Menschen "geistige Genies" a la Einstein oder Goethe werden. Aber eine signifikante erkennbare Erhöhung der Intelligenz und der Wahrnehmung wird bei jedem eintreten!........

Aso dann gibt es also doch hoffnung für 99% der Weltbevölkerung endlich die Intelligenz eines Affen zu bekommen.
Gutgut.
Leider sieht es so aus,dass sich dadurch kaum was ändern wird.
Leider.