Montag, 8. März 2010

Währungsreform ante portas?

Zuletzt erschienen immer häufiger Artikel, auch in Mainstreammedien, welche die Indizien einer möglicherweise kurz bevorstehenden Währungsreform behandeln, bzw. einen Austritt aus dem Euroverbund.

Ein umfangreicher und guter Artikel erschien von Robert Klima, der alle Indizien gut recherchierte und zu einem homogenen Ganzen in verständlicher Schreibweise zusammenfasst. Der entsprechende Link zur PDF-Datei ist nach diesem Text platziert.

Dass es wirklich soweit kommen wird und drei der wenigen "Nettozahler" der EU und des Euroverbunds sich zusammentun und aus dem Euro aussteigen wird immer wahrscheinlicher. Dies sind Deutschland, Österreich und die Niederlande.

Es erklärt auch, dass Deutschland neue Gelddruck- und Münzprägemaschinen bestellt hat. Doch die Vorbereitungszeit für eine Währungsreform ist logischerweise relaativ lang und muss mit einer logistischen Meisterleistung zur Verteilung der neuen Währung einhergehen. Kurzfristig ist es nicht möglich. Allerdings könnte, ich betone könnte, schon seit Sommer 2009 die neue Währung, welchen Namen sie auch immer tragen wird, gedruckt werden.

Spekuliert wird in diesem Artikel auch darüber, wann die neue Währung eingeführt werden kann. Denn dafür eignen sich im Besonderen sogenannte lange Wochenende, wo ein Feiertag die nötige Zeit zur Verteilung bringt.

Dass dies aller Wahrscheinlichkeit mit "Bank-Holidays" durchgeführt wird, ist logisch. So könnte ein entsprechendes Szenario aussehen: Ab Freitag abend sind alle elektronischen Geldautomaten und Kontozugänge gesperrt (Bankomaten, Geldkartenkassen bei Unternehmen, Online-Banking) und die Regierung verlautbart, dass es ab Mitte nächster Woche ausschleisslich die neue Währung geben wird und erklärt den Euro als Zahlungsmittel in den 3 Staaten für ungültig.

Diese 3 Staaten werden sich durch diese Währungsreform weitgehend entschulden, möglicherweise auch die Länder und Kommunen. Und natürlich die Banken! Dabei wird allerdings in jedem Falle gigantisches Vermögen der Bürger vernichtet! Alle Sparbücher, Lebensversicherungen und andere Papierwerte, auch viele Staatsanleihen, werden plötzlich weitgehend wertlos sein! Vergleiche zur letzten Währungsreform in Deutschland nach dem Krieg sind zulässig und angebracht. Der Verlierer wird in jedem Fall das Volk sein, sofern diese nicht entsprechend vorgesorgt haben!

Jetzt das Geld in Realwerte und Edelmetalle investieren, aus allen Schulden gehen, sofern dies möglich ist und ein Lebens- und Genussmittellager anlegen. Glaube mir, Zigaretten und Schnaps werden unheimlich teuer, ebenso Importe aus anderen Ländern. Davon betroffen werden Computer, Unterhaltungselektronik und auch Haushaltsgeräte sein. Denn die Staaten werden nach der Währungsreform versuchen, die eigene Wirtschaft zu stärken und Importe wesentlich höher besteuern! Und auch über ein mögliches Gold- bzw. Silberverbot, auch für Münzen, wird spekuliert. Gold und Silber wird in jedem Fall vom Staat benötigt, da die neue Währung entsprechend gedeckt werden muss. Deshalb ist es wichtig, anonym seine Edelmetalle einzukaufen ... und zu verstecken!

Ich veranstalte wieder ein Krisencamp am Reisslerhof, wo auf diese Situationen eingegangen wird und Lösungen angeboten werden, mit möglichst wenig Verlusten aus dieser Zeit herauszukommen. Das heisst, es wird wichtig sein, seine persönlichen Krisenvorbereitungen zu treffen und schnell handeln ... denn möglicherweise bleibt nicht mehr viel Zeit. Robert Klima spekuliert mit zwei Zeitpunkten, an denen die Währungsreform durchgeführt werden kann, das sind die Wochenenden zu Ostern und zu Pfingsten. Jeweils ein Feiertag am Montag, damit Zeit gewonnen wird.

Mein nächstes Krisencamp findet von 12. bis 14. März 2010 am ***Reisslerhof im steirischen Ennstal statt. Beginn ist am Freitag um 17:00 Uhr, Ende am Sonntag um 12:00 Uhr. Die Themen sind wieder der Situation angepasst:

  • Krisenlager anlegen - Wie und warum?
  • Edelmetalle - Gold und Silber als Vermögenssicherung
  • Legale, freie Waffen ohne Waffenschein für den Ernstfall
  • Was kommt danach?
  • Informiert sein ist wichtig! Besprechung der aktuellen Situation
  • Balkon-Bauernhof - Zucht von Kaninchen, Grillen oder Heuschrecken als Eiweisslieferant, Hühner und Eier, Kartoffel am Balkon pflanzen, Sauerkraut als wichtiger Vitamin C-Lieferant, Kräutergarten am Balkon

Zusätzliche Schwerpunkte:

  • Wie erkärt die Naturwissenschaft 2012 und was wird passieren?
  • Kommunale Vernetzung - gemeinsam stärker als alleine!

Die Situation ist höchst explosiv! Und doch werden die Regierungen das System weiter am Leben erhalten, quasi als Komapatient. Den Schaden trägt der Bürger! Deshalb ist es enorm wichtig, sich entsprechend vorzubereiten. Und genau das zeige ich ihnen in den Krisencamps am Reisslerhof!

Das Ziel ist, Dich so vorzubereiten, dass im Falle des Systemzusammenbruchs Du und Deine Familie möglichst autark und unabhängig bist! Mit Vorträgen und Exkursionen.

Jetzt die Teilnahme am Krisencamp von 12. bis 14. März buchen (€ 299,- inklusive Übernachtung und Halbpension) >> mehr Information & Buchung







Robert Klima: Gibt es bald eine Währungsreform? (hartgeld.com)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Meldungen:



Stilles Drama in heimischer Industrie (kurier.at)
Schwere LKW – das Schlachten geht weiter! (kollateralschaden.wordpress.com)
Deutscher Maschinenbau bricht im Januar ein (wirtschaftquerschuss.blogspot.com)
Protestwelle rollt über Griechenland (kurier.at)
Griechenland: Notstand oder Militärputsch (infokriegernews.de)
Griechenland steht kurz vor dem "Point-of-no-return" (kopp-verlag.de)
Frankreich, England und Italien eher bankrott als Spanien? (reyaca.de)
Nun droht auch Grossbritannien ein Kurs-Massaker (welt.de)
Insolvenzanwalt triumphiert über Kredit gebende Banken (wirtschaftsfacts.de)
Fannie Mae kappt ausländischen Banken Finanzierungen (wirtschaftsfacts.de)
Erneut zwei Bankenpleiten in den USA (derstandard.at)
Detroit: Automobilkrise versenkt die Stadt (wirtschaftsfacts.de)
G. Celente, J. Rogers, M. Wolf, D. Walker and Others: America To Collapse Soon (myloansconsolidated.com)

Schwedens landesweites Mindcontrol Experiment (lupocattivoblog.wordpress.com)



Das Vierte Reich: Vorschläge für eine EU-Wirtschaftsregierung spiegeln die Pläne hochrangiger Nazis wider - Die neuen Vorschläge Frankreichs und Deutschlands zur Schaffung einer europäischen Wirtschaftsregierung um finanzpolitische Verantwortlichkeit anordnen zu können und eine Wiederholung der wirtschaftlichen Unruhen in Griechenland zu verhindern, entsprechen auf erschreckende Art und Weise den von führenden Nazis in den 40er Jahren ausgearbeiteten Plänen, die dem faschistischen Machterhalt zum Ende des Zweiten Weltkriegs gewidmet waren. Diese hochrangigen Nazis waren in erster Linie für die Schaffung der EU verantwortlich. (propagandafront.de)

Die Euro-Lüge - Jetzt ist es amtlich: in Sachen Finanzberichterstattung haben die Massenmedien versagt. Krise nicht rechtzeitig erkannt. Ursachen nicht richtig benannt. Zu spät und immer noch oberflächlich befasst sich der Mainstream mit Euro & Co. - DER SPIEGEL titelt: "Die Euro-Lüge". Späte Erkenntnis! (mmnews.de)

Chinesen häufen gigantische Schulden an - Die Volksrepublik China wird in diesem Jahr einen neuen Schuldenrekord aufstellen. Dabei wächst die Wirtschaft noch immer rasant. (focus.de)

EZB schafft klammheimlich Milliarden nach Athen - Not macht erfinderisch: Während die EU Defizitsünder Griechenland zum schmerzhaften Gesundsparen verdonnert hat und nicht einen Euro nach Athen überweist, hilft die EZB wo sie kann - effektiv und geräuschlos. (cash.ch)

Sozialstaat vor Kollaps - Biedenkopf warnt vor Kollaps des Sozialstaats. „Wenn nichts geschieht, wird sich der Sozialstaat heutiger Prägung selbst zerstören“. Mehr als wahrscheinlich, „dass die Menschen, die den gegenwärtigen Sozialstaat mit ihren Beiträgen und Steuern finanzieren, irgendwann sagen: Jetzt ist es genug, mehr ist von uns nicht zu erwarten“. (mmnews.de)

Bilderberger 2010: Machtübernahme in Europa - Erst EU-Wirtschaftsregierung, dann EU-Finanzministerium: Was steckt hinter dem neuerlichen Vorstoß des belgischen Premiers? Für wen spricht er? Welche Rolle spielen die "Bilderberger"? (mmnews.de)

US-Food Stamps mit neuem Rekord - Das US-Landwirtschaftsministeriums (United States Department of Agriculture) meldet auch für den Monat Dezember 2009 einen neuen Rekord bei den Beziehern von Lebensmittelmarken. Unfassbare 38,978382 Millionen US-Bürgern bezogen im Dezember die moderne Version der Food Stamps, Lebensmittel per Kreditkarte für durchschnittliche 134,55 Dollar pro Person auf Basis des staatlichen Supplemental Nutrition Assistance Program. (wirtschaftquerschuss.blogspot.com)

Geheime Vorbereitungen für den Einsatz der EU-Spezialeinheit EUROGENDFOR in Griechenland - Die Wirtschaftskrise und die sie begleitenden wachsenden Unruhen bieten der Brüsseler EU-Regierung eine willkommene Gelegenheit, um in aller Stille die Einsatzfähigkeit einer geheimen EU-Truppe zu testen, die für die Niederschlagung von Aufständen in der EU aufgestellt wurde. Diese geheime EU-Truppe heißt EUROGENDFOR, hat ihren Sitz in Norditalien und ist nun abmarschbereit nach Griechenland für den ersten großen Einsatz gegen die Bevölkerung eines EU-Landes. (kopp-verlag.de)

Halbe Welt gefangen in Schuldenfalle - Barack Obamas Heimatstaat Illinois steht nahe vor einer fiskalischen Desintegration. „Der Bundesstaat befindet sich in einer vollumfänglichen Krise“, sagte die Abgeordnete Suzie Bassi. „Wir stehen kurz vor dem Bankrott. Wir blicken auf ein $13 Milliarden schweres Haushaltsloch unter Berücksichtigung eines $28 Milliarden großen Budgets.“ (infokriegernews.de)

kostenloser Counter



Keine Kommentare: