Montag, 15. Februar 2010

Krisencamp im März

Wie man in vielen Medien und Weblogs lesen kann, spitzt sich die Situation wieder einmal dramatisch zu. Immer öfters liest man über eine mögliche Währungsreform, Rückkehr zu alten Währungen, Zusammenbruch bzw. Pleiten der PIGS-Staaten (Portugal, Italien, Griechenland und Spanien), neue Steuern und empfindliche Steuererhöhungen.

Und doch reagieren die meisten Menschen kaum auf diese Meldungen, da die Politik nach wie vor lügt und die dramatische Situation gekonnt herunterspielt. Es kommt mir vor, als würden sie "Chemical Ali" als Vorbild haben, der in einem Interview vom Sieg der irakischen Truppen redete und hinter ihm fuhren amerikanische Panzer und Jeeps durch die Strassen. Oder ist Dr. Goebbels das Vorbild, der noch im April 45 vom Endsieg und der deutschen Wunderwaffe sprach, zu einem Zeitpunkt, an dem die Allierten schon vor Berlin standen ...

Die Situation ist höchst explosiv! Und doch werden die Regierungen das System weiter am Leben erhalten, quasi als Komapatient. Den Schaden trägt der Bürger! Deshalb ist es enorm wichtig, sich entsprechend vorzubereiten. Und genau das zeige ich ihnen in den Krisencamps am Reisslerhof!

Das Ziel ist, Dich so vorzubereiten, dass im Falle des Systemzusammenbruchs Du und Deine Familie möglichst autark und unabhängig bist! Mit Vorträgen, Anschauungsunterricht und Exkursionen.

  • Krisenlager anlegen - Wie und warum?
  • Edelmetalle - Gold und Silber als Vermögenssicherung
  • Legale, freie Waffen ohne Waffenschein für den Ernstfall
  • Was kommt danach?
  • Informiert sein ist wichtig! Besprechung der aktuellen Situation
  • Balkon-Bauernhof - Zucht von Kaninchen, Grillen oder Heuschrecken als Eiweisslieferant, Hühner und Eier, Kartoffel am Balkon pflanzen, Sauerkraut als wichtiger Vitamin C-Lieferant, Kräutergarten am Balkon


Zusätzliche Schwerpunkte:

  • Wie erkärt die Naturwissenschaft 2012 und was wird passieren?
  • Kommunale Vernetzung - gemeinsam stärker als alleine!



Der nächste Termin für ein Krisencamp am Reisslerhof: 12. - 14. März 2010, der April Termin steht noch nicht fest.

Klick hier für Information & Buchung

Nicht nur der Aufenthalt in einem schönen, persönlichen ***plus Hotel mit weitläufigem Welnessbereich in faszinierender steirischen Bergwelt, inklusive Halbpension, sind diese € 299,- wahrscheinlich die beste Investition in eine gewisse Sicherheit in äusserst bewegte, zukünftige Zeiten!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)




kostenloser Counter



Keine Kommentare: