Mittwoch, 30. Dezember 2009

6. bis 9. Jänner - Krisencamp am Reisslerhof

Kannst Du einen Hobos-Ofen bauen? ... oder eine germanische Feuerstelle? Hast du ein Lebensmittellager für mindestens 3 Monate angelegt? Hast du in deiner Region schon ein kommunales Netzwerk aufgebaut? Ist dir die Verantwortung gegenüber deiner Familie in Notzeiten bewusst?

Nein? Dann solltest du ein Krisencamp von Schnittpunkt:2012 und Hotel Reisslerhof mitmachen! 2010 gibt es wieder Termine für Krisencamps:


07.-09. Jänner 2010
11.-13. Februar 2010

Das Ziel ist, Dich so vorzubereiten, dass im Falle des Systemzusammenbruchs Du und Deine Familie möglichst autark und unabhängig bist! Mit Vorträgen, Anschauungsunterricht und Exkursionen.

  • Krisenlager anlegen - Wie und warum?
  • Edelmetalle - Gold und Silber als Vermögenssicherung
  • Legale, freie Waffen ohne Waffenschein für den Ernstfall
  • Was kommt danach?
  • Informiert sein ist wichtig! Besprechung der aktuellen Situation
  • Balkon-Bauernhof - Zucht von Kaninchen, Grillen oder Heuschrecken als Eiweisslieferant, Hühner und Eier, Kartoffel am Balkon pflanzen, Sauerkraut als wichtiger Vitamin C-Lieferant, Kräutergarten am Balkon


Zusätzliche Schwerpunkte:
  • Wie erkärt die Naturwissenschaft 2012 und was wird passieren?
  • Kommunale Vernetzung - gemeinsam stärker als alleine!
  • Praktische, überlebenswichtige Dinge selbst machen!

2 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Benutzung des Wellnessbereichs und Teilnahme an allen Programmpunkten des Krisencamps

... zum angebotenen Aktionspreis ab €uro 288,- pro Person.







Mehr Information & Buchung (reisslerhof.at)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)

kostenloser Counter



Keine Kommentare: