Donnerstag, 19. November 2009

"Mit mir nicht!"

Ich werde immer wieder gefragt, was kann ICH (als kleiner Mann/Frau) gegen all diese Massnahmen, Gesetze, Aktionen und Politikerwillkür tun kann. Viel, jeder von uns kann, wenn er/sie wirklich will, sehr viel dagegen tun! Wir werden überrollt, sind zu faul und zu bequem, nach dem Motto: "Ich kann sowieso nichts dagegen machen!" nehmen wir eben alles mehr oder weniger zur Kenntnis, maulen an den Stammtischen und das war es ... mehr oder weniger. Jetzt, Freunde, ist Widerstand angebracht! Und zwar gegen alles, was gegen uns, den Staatsbürgern eingeführt oder beschlossen wird. Nur der Vollständigkeit halber, für uns wird schon lange nichts mehr beschlossen bzw. eingeführt. Es gibt nur die Lügen und Ausflüchte, es wäre "alles nur zu unserem Wohle!" ...

Monika Unger ist eine junge, engagierte Frau, die - im Gegensatz zu vielen anderen - aufsteht und sagt: "Mit mir nicht!" und versucht in ihrem kleinen Rahmen etwas dagegen zu unternehmen. Dieses Engagement und der Mut sind beneidenswert! Schön wäre es, es gäbe mehr solche kritisch denkenden UND aktiven Menschen!

A
m 3. November hat Monika Unger diese Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Graz eingebracht:


Strafanzeige gegen: Die CDC-Seuchenschutzbehörde in Amerika; die Vereinten Nationen ( USA); die Europäische Union; die WHO-Weltgesundheitsorganisation; die EMEA - Europäische Zulassungsbehörde für Impfstoffe; das PEI - Paul Ehrlich Institut; das RKI - Robert Koch Institut; die Zulassungsbehörde für Impfstoffe in Österreich; Die Republik Österreich; Maria Rauch Kallat, ehem. Gesundheitsministerin; Barrack Obama, Präsident der USA; David Rockefeller, Bankier; David de Rothschild, Bankier; George Soros, Bankier; Kathleen Sibelius, Sekretärin der Gesundheits- und Hygieneabteilung; Janet Napolitano, Generalsekretärin der Heimatschutzbehörde; Magret Chan, Generaldirektorin der WHO; Gesundheitsminister, Alois Stöger; Bundeskanzler, Werner Faymann; Otfried Kistner, Direktor für Virologie der Firma Baxter; Hartmut Ehrlich, Vorstand der Baxter AG; Noel Barret, Vorstand der Baxter AG; Impfstoffhersteller Novartis, Impfstoffhersteller Glaxo Smith Klein; Hersteller von Tamiflu, Roche; Hersteller von Relenza; Österreichischer Konsumentenschutz; Landessanitätsdirektion Graz, Frau Dr. Claudia Strunz; ORF; Oskar Bronner, Profil; Christian Rainer, Profil, Kronen Zeitung; NEWS; und weitere Unbekannte.

Wegen ...

... einer inszenierten und geplanten Pandemie, mit der Schweinegrippe A/H1N1, um daraus Profit zu schlagen um einen Großteil der Europäischen Bevölkerung, gesundheitlich zu schädigen und zu ermorden! Durch List und arglistige Täuschung! Durch einseitige Berichterstattung und Falschinformationen!

Des Weiteren hat die WHO, der Pentagon und alle Nationen der Nato Staaten, Zwangsimpfungen bei einer Pandemie der Stufe 6 beschlossen.

Eine private Gruppe, die Bilderberger, hat vor eine NWO - Neue Welt Ordnung zu Installieren. Es ist zu vermuten, dass die meisten der oben genannten Personen, diesen Plan, durch Zwangsimpfungen erreichen wollten. Auch haben sich die Meisten auf einer geheimen Konferenz in Griechenland getroffen.

Da lt. Pandemieplan 2005, bei ausrufen einer Pandemiestufe 6, alle Rechte der Nationen außer Kraft treten und an die WHO und UN übergehen (unterzeichnet von Frau Maria Rauch-Kallat).

... Zulassung eines Impfstoffes, der nicht auf Sicherheit und Wirksamkeit erprobt wurde! Dieser Impfstoff soll erst nach verabreichen auf seine Wirksamkeit erfasst werden! Das ist ein Feldexperiment und verstößt gegen den Nürnberger Kodex!!! Wie kann eine Zulassungsbehörde dieses Experiment rein ethisch verantworten. In Schweden sind kurz nach dieser, noch freiwilligen Impfung, 5 Menschen verstorben. In Deutschland hat ein Testpatient Blut gespuckt! In Amerika ist eine junge Sportlerin, 10 Tage nach dieser Impfung an GBS - Guillian Barre Syndrom erkrankt.

... Angst und Panikmache in den diversen Medien. Um die Menschen zu einer Impfung zu bewegen.

... fahrlässiger Fixierung allein auf Erreger als Ursache! Das ist fahrlässig, man könnte sogar sagen kriminelle Fixierung auf fragwürdige Labortests. Es wird auf echte Wirkungsnachweise und Impfstoff-Sicherheit verzichtet. Es werden die Interessen der Hersteller vertreten und man agiert gegen die Interessen der Impfschadensopfer! Beweislastumkehr!!! Nicht der Hersteller muss beweisen, dass es sein Präparat nicht war, sondern das Opfer muss es beweisen! Es gibt keinen Nachweis dafür, dass Geimpfte gesundheitliche Vorteile haben. Gutachten über die Risiko-/Nutzen-Analyse fehlt!!! Da dieses Virus nur von der CDC bestätigt wurde und es keine weiteren unabhängigen Institute gibt, die dieses Virus wissenschaftlich isoliert und bestätigt haben, bleibt die Vermutung, dass es von dieser rein erfunden wurde. Monopolstellung des CDC! WHO übernimmt Behauptungen von CDC. Die gesamte Welt wird an der Nase herum geführt!

Es gibt kein wissenschaftliches Gutachten über die Risiko-/Nutzen-Analyse, dass Tamiflu gegen die Schweinegrippe hilft!

Tamiflu ist ein Blutverdicker (bewirkt Erstickung) - Tamiflu ist der Hemmstoff der SIALIDASE, ein lebensnotwendiges Enzym in allen unseren Zellen. Die erhöhte Gabe von Tamiflu führt zu Verdickung von Blut und damit zur Sauerstoffnot und Ersticken. Die geplante massenhafte Impfung im Herbst mit Impfstoffen bewirkt massenhafte Symptome, die als vom Virus verursacht behauptet werden und damit Panik und dieses führt dann zur massenhaften Einnahme von Tamiflu. Klammheimlich hat man heute die empfohlene Dosis Tamiflu verdoppelt. Tamiflu wirkt "todsicher", geben wir es also den Babys! Wer haftet dafür, wenn Millionen Menschen an der Einnahme von Tamiflu ersticken?

... vermutlich enthaltenen Nano Partikeln im Impfstoff. Die Nano Partikel sind kleiner als ein Atom und Zerstören unsere Zellen von innen heraus. An diesen Nano -Partikeln werden Menschen langsam zugrunde gehen.

... Formaldehyd in dem Impfstoff Celvapan! Formaldehyd wurde von der Möbelindustrie verbannt, weil alleine der Geruch schon krebserregend war. Doch in unseren Impfungen ist es bestimmt ein Killer und ist somit Massenmord!

... der Vermutung nahe liegt, dass unter strenger Geheimhaltung, die Zusammensetzung der Impfstoffe verändert wurde. Wenn das so ist, ist es nicht legal, diesen Impfstoff zuzulassen, das ist rechtswidrig! Impfen ist rechtlich gesehen eine Körperverletzung! Es muss eine Überzeugung des gesundheitlichen Vorteils von Impfung geben! Damit der Bürger eine mündige Entscheidung treffen kann. Lt. IfSG - Infektionsschutzgesetz darf niemand bei Gefahr für Leben und Gesundheit geimpft werden!

Da die Inhaltstoffe dieser Impfung nicht deklarierungspflichtig sind, weil sie unter ein so genanntes Betriebsgeheimnis fallen, kann eine Zulassungsbehörde gar nicht wissen, ob es uns hilft oder schadet. Da sagen diese dann einfach, da müssen wir Vertrauen haben. Der Pharmaindustrie zu glauben, die für die Verbrechen des Nationalsozialismus mitverantwortlich waren und diese quasi einen Freifahrtschein bekommen entbehrt jeder Grundlage. Die Zulassungsbehörden, die uns schützen sollen, agieren hier grob fahrlässig, wenn nicht schon kriminell. Die Vermutung bleibt auch hier wieder, dass Beamte bestochen werden.

Zusätzlich sind sie, die Pharmaindustrie von allen Klagen freigestellt, sozusagen immun. Falls es zu Impfstoff-Schadens-Opfern kommt, passiert ihnen gar nichts. Also so etwas verstößt gegen jeden Rechtstaat. Jeder ist ja doch dafür verantwortlich was er tut. Doch diese gleich von vornherein einen Freifahrtschein zu gewähren ist wieder grob fahrlässig und grenzt an kriminelle Machenschaften. Dieses Szenario erinnert und wieder an den II. Weltkrieg, wo IG Farben mit Menschen experimentiert hat.

Der Staat schließt jede Haftung aus. Obwohl er möglicherweise Zwangsimpfungen verordnet. Die Einzigen, die belangbar sind, sind die Ärzte, die nichts davon wissen. Denn Sie können ja gar nicht wissen, was alles in diesen Impfstoffen ist, es gibt ja dieses sogenannte Betriebsgeheimnis!!!

Als Fachmänner und unabhängige Zeugen führe ich folgende Personen an:

Hans Tolzin; Dr. Rüdiger Dahlke; Dr. Stefan Lanka-Virologe und Biologe; Karl Krafeld; Firma AEGIS. CH; Dr. Loibner, Deutschlandsberg; Anita Petek Dimmer von Fa. Aegis-CH; Angela Spelsberg, Ärztin und Epidemiologin, Gerhard Wisznewski, Buchautor, Kopp Verlag.
[Abschrift der eingebrachten Anzeige]



Monika Unger hat mich auf einen Kaffee und eine Plauderei über ihre Ansichten und die von ihr eingebrachten Anzeige besucht. Die erste Frage war natürlich, was verspricht sich die junge Steirerin, die eigentlich aus der Finanzdienstleistungsbranche kommt? "Ich weiss, dass bei dieser Anzeige nichts herauskommen wird, geschweige denn, eine mögliche Verurteilung. Doch ich möchte dieses Thema dadurch in die Öffentlichkeit tragen und die Menschen sensibilisieren ..."

Monika Unger steht für weitere Auskünfte per Email zur Verfügung: monika.unger@netparknet.at - und sie hat eine (leider nur englischsprachig) Petition auf Care2 eingerichtet, die natürlich unterstützt werden sollte! (Petition: www.care2.com)



Johannes (schnittpunkt@gmail.com)







Meldungen:



13 Gründe für einen großen Durchbruch beim Gold (goldseiten.de)
Wirtschaftskrise: Renten werden drastisch sinken (kopp-verlag.de)
Hypo: Bankenaufsicht will Geld sehen (kurier.at)
Deutschland verfällt dem Schuldenrausch (spiegel.de)
Weltwirtschaft wächst um 3,4 Prozent, Staatsschulden explodieren (derstandard.at)
Zentralbank gibt große Kapitalflucht aus Russland zu (rian.ru)



Die USA sind völlig bankrott - Laut amtlichen Angaben ist das Defizit der amerikanischen öffentlichen Haushalte am letzten Montag auf über 12 Billionen Dollar gestiegen, das sind 12 Tausend Milliarden! Nach den geltenden Gesetzen ist ein Ansteigen des Haushaltsdefizits über 12,104 Billionen Dollar nicht zulässig. Damit ist die USA praktisch zahlungsunfähig. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Zahl des Tages - 12,031 Billionen Dollar beträgt die gesamte explizite (heute zahlungswirksame) Staatsverschuldung (Total Public Debt Outstanding) der USA, per 16.11.2009! Mit einer unglaublichen und ungebrochenen Dynamik steigt die Staatsverschuldung. Das gesetzliche Schuldenlimit von 12,104 Billionen Dollar könnte nun in wenigen Tagen oder Wochen erreicht werden. Dringend müsste der Kongress das Schuldenlimit anheben, um die Handlungsfähigkeit der Obama-Administration zu gewährleisten! Zuletzt hob der Kongress die gesetzliche Obergrenze am 17.02.2009 von 11,315 Bio. Dollar auf 12,104 Bio. Dollar an! (wirtschaftquerschuss.blogspot.com)

Ist der Staatsbankrott "sicher"? Manchmal erkennt man an der Wortwahl des Mainstreams, wie sich die Zeiten ändern: 2004 hatte ich beim Verfassen eines Artikel zunächst noch einen Moment gezögert, den "mit mathematischer Sicherheit kommenden Staatsbankrott" zu prognostizieren aus Angst, mich mit dieser Rhetorik komplett zu desavouieren. (goldseitenblog.com)

Harte Kritik an Rettungspaketen - Für die Ratingagentur Moody's sind Österreichs Banken immer noch auf dünnem Eis unterwegs. Ob Dollar oder Euro: Geprüft werden nun staatliche Rettungspakete. Moody’s kritisiert nicht nur die Ban­ken sondern auch die staat­lichen Rettungsaktionen und droht mit Abstufung von Hybridpapieren. (derstandard.at)

Athens unsolide Finanzpolitik gefährdet die Währungsunion - Jahrelang hat Griechenland die Vorgaben des EU-Stabilitätspaktes ignoriert. Das wird früher oder später auch die Bonität der starken Euro-Staaten beeinträchtigen. Die Partner müssen die Athener jetzt auf den Weg der Tugend zwingen – notfalls mit Sanktionen. (handelsblatt.com)

Goldene Versorgung - Lebensmittel produziert man heute „just in time“ nach Auftragslage. Können Sie sich vorstellen, dass innerhalb von nur zwei Wochen die berstend vollen Regale der Supermärkte gähnend leer geräumt sein können, und das auch noch für lange Zeit? Und dann wird’s kritisch. (mmnews.de)

Gold: The only way is up - Der Goldpreis kennt nur noch eine Richtung – und die lautet: rauf, rauf, rauf! Faber:„Unter 1000 US-Dollar pro Feinunze wird der Goldpreis nicht mehr fallen.“ Passend zum Bild scheint „Peak Gold“ die Weltbühne zu betreten und der kanadische Minen-Gigant Barrick schließt sein Hedge-Book. (mmnews.de)

kostenloser Counter



Kommentare:

LiberateMe hat gesagt…

guter beitrag! Danke!

www.liberateme.de

Henry hat gesagt…

ich muss was wichtiges dazu sagen:

das mit der biologische seuche ist bullshit.es gibt keine pandemie oder ähnliches, was auf viren/bakterien basiert.

es sind vergiftungen oder ursachen anderer art, die zu den symptomen führen. aber es gibt KEINE KRANKMACHENDEN VIREN.

daher bitte nicht auf das gewäsch von wegen pandemie reinfallen, denn das dogma der ansteckung wird durch solche anzeigen nur bestärkt.

bitte bitte bitte schau dir diese doku an: http://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI

Dipl.-Ing. Wilfried Soddemann hat gesagt…

Schweinegrippe durch Trinkwasser übertragen!

Bis zu 30.000 Influenza-Tote je winterliche Influenza-Saison sind gelogen. Nach dem Statistischen Bundesamt gibt es in Deutschland nur wenige labordiagnostisch nachgewiesene Grippetoten. Hohe Zahlungen sollen Panik verursachen und sind aggressive Werbung für Impfstoffe und Grippemittel wie Tamiflu. Ist da Korruption im Spiel? Der Schnelltest kostet 15 Euro und kann in jeder Arztpraxis in 20 Minuten leicht durchgeführt werden.

Aber: Die H1N1 Schweinegrippe ist wie jede Influenza eine Zoonose und geht zwischen Menschen und Tieren hin und her. Das Vehikel ist unser Wasser:

Schweinegrippe und saisonale Influenza werden primär durch unser Trinkwasser ausgelöst.

Schweinegrippe ist unter Menschen ansteckend, sekundär. Influenza wird aber primär durch kaltes Trinkwasser ausgelöst. Menschen scheiden das Schweinegrippevirus mit Erbrochenem und Durchfall aus, via Abwasser in Gewässer. Schweine sind im Winter bis zu 90% mit Influenza durchseucht. Tiere verschmutzen durch Fäkalien und Ausscheidungen aus Nase und Maul/Schnabel das Wasser. Alle Menschen haben Kontakt zum Trinkwasser. Alle Gewässer sind mit Viren belastet. Viren bleiben im kalten Wasser lange ansteckend. Deshalb treten Influenzaepidemien überwiegend im kalten Winter auf. Die sehr kleinen Viren werden im Wasserwerk unzureichend oder gar nicht gefiltert. Im Winter wird uns die Schweinegrippe via Trinkwasser anstecken.

Die Erde ist eine Scheibe, die Sonne dreht sich um die Erde, Cholera kommt mit Tröpfchen wie die Influenza, abweichende Meinungen verfolgt die Inquisition der staatlich verordneten Wissenschaft.

soddemann-aachen@t-online.de
http://sites.google.com/site/trinkwasservirenalarm/Trinkwasser-Viren

Chris24 hat gesagt…

Vorneweg: Aufklärerische bewußseinschaffende Arbeit ist immer eine gute und wertvolle Arbeit und daher gefallen mir das sehr mutige Engagement von Monika Unger und auch der Rapper-Beitrag, der auch meine Wahrheit ausspricht, sehr.

Allerdings bin ich über Deine Formulierung gestoplpert: "wir sollen in Widerstand gegen... gehen".

Wenn wir im Kampf und Widerstand gegen etwas sind, so ist es ein universales Prinzip (Gesetz), dass jeder Kampf gegen dieses eigentlich Bekämpfte – es überhaupt erst am Leben erhält und somit dauerhaft verfestigt.
Dieses "Gesetz" gilt universal und ist sowohl für die Einzelperson, wie auch für die ganze Gesellschaft gültig (deswegen stehen wir Deutsche auch nach 60 Jahren noch immer am Amfang einer Auseinandersetzung mit unserer Nazi-Vergangenheit - nämlich, weil wir immer noch "im Kampf gegen rechts sind" und somit das Alte ewig neu erschaffen und stützen).

Der Weg um sich aus dem Alten zu lösen geschieht vor allem die Integration und Annahme von allem was ist und niemals durch wehren!

In dem man annimmt und integriert wird dann die Welt zunehmend weiter, farbiger und inhaltsvoller und es kann endlich eine neue Welt entstehen – die Welt auf die zumindest ich schon immer gewartet habe. Eine neue weite Welt, die auf Toleranz gründet und nicht auf enge polarisierte Plattheiten (wie z.B. Rechts oder Links, Gut oder Böse, falsch oder richtig etc.), eine Welt in die wir wieder als kleine staunende Kinder eintreten können voller Ehrfurcht vor dieser geheimnisvollen Schöpfung mit seinen wahrhaft unbegrenzten Möglichkeiten.

Also nicht im "Widerstand und Kampf gegen" sondern "im Kampf für eine neue Welt die aus unseren höchsten und hellsten inneren Visionen gespeist wird"!!!