Donnerstag, 12. November 2009

Der grösste Betrug an der Menschheit

Heute früh erreichte mich ein Anruf von meinem Freund aus der Bank (Anm.: dieser Freund ist im Vorstandsgremium einer grossen österreichischen Bank und möchte aus verständlichen Gründen anonym bleiben!). Er lud mich zu einem Frühstück in ein Grazer Nobelhotel, weil ein Geschäftspartner und Konzernmanager in Graz ist und sich bereit erklärte, einiges aus seinem Wissensportfolio preiszugeben. Bedingung war, er müsse ebenfalls anonym bleiben, denn sonst wäre nicht nur sein hochdotierter Job in Gefahr ...

Also tat ich etwas für meine Person absolut ungewöhnliches, ich band mir einen Bindel (Krawatte) um den Hals, zog mein Sakko an, das allerdings leider schon ziemlich eng geworden ist und machte mich in der herrlichen Herbstsonne auf den Weg ins das Hotel.

Nachdem ich der Einladung nachkam und meinen Teller mit kulinarischen Köstlichkeiten füllte, einen grossen Espresso orderte und wir uns vorstellten, begann das Gespräch ohne grosse Umscheife. Der Konzernmanager nannte Felix als seinen Namen (der Fröhliche), ich wusste allerdings, dass es nicht sein richtiger war. Auch für welchen Konzern er arbeitete, blieb im Dunkeln.

"Mein Freund aus der Bank, den sie ja kennen, hat mich auf ihren Blog "Schnittpunkt:2012" hingewiesen und ich verfolge seit Sommer ihre Einträge. Das was ich ihnen hier erzähle, können sie schreiben, sollen sie auch schreiben. Namen, Firmen und Orte dürfen verständlicher Weise nicht genannt werden. Ich sage gleich als Einleitung, ich bin Logenbruder (... bei den Freimaurern ...) und komme durch meinen Job mit vielen hochkarätigen Menschen aus Politik und Wirtschaft zusammen.

Das, was derzeit abläuft, ist der wohl grösste Betrug an der Menschheit, den es je gab! Es geht alles von der amerikanischen Regierung aus, die nur ein Interesse verfolgt: die Weltherrschaft! Und damit auch die absolute Kontrolle und Entmachtung des Volkes jedes einzelnen Staates. Begonnen haben die diesbezüglichen Vorbereitungen schon vor langer Zeit. Aber Zeit spielt keine Rolle, ob sie in einem Monat oder erst in zehn Jahren ans Ziel kommen, ist egal. Ihnen ist nur die Realisierung des Planes zur Weltherrschaft wichtig!

Und sie haben es fast geschafft! Es gibt weltweit fast keinen Staat, den sie nicht abhängig machten. Auch Staaten wie Russland und China sind abhängig. Vor allem des US-Dollers wegen. Nicht nur wegen der hohen Dollarreserven, sondern auch wegen anderer Länder mit denen sie in Geschäftsbeziehungen stehen und die bei einem möglichen Dollarcrash als Handelspartner weitgehend ausfallen würden. Derzeit ist tatsächlich niemand, ausser Amerika selbst, an einem schwachen, schwächelnden oder kollabierenden Dollar interessiert. Am allerwenigsten die Europäische Union.

Jetzt wird für die amerikanische Schnüffelei, korrekt heisst es, Krieg gegen den Terror, sogar das europäische Bankensystem geöffnet. Die Amis wollen Zugriff auf europäische Konten und offensichtlich wird es ihnen die EU ermöglichen. Was hier abläuft, ist eine Riesenschweinerei! Die europäische Regierung, die eigentlich gar keine ist, verkauft das eigene Volk!

Schaut man allerdings hinter die Kulissen, dann kommt man drauf, dass Deutschland es ist, die den Amis dies alles ermöglichen. Obwohl es in deutschen Landes ziemlich kriselt und es wird noch sehr viel mehr kriseln, sind sie die europäische Wirtschaftslokomotive. Europa profitiert derzeit nur von den Deutschen. Ist Deutschland bankrott, so ist ganz Europa bankrott! Das fatale daran ist, dass Deutschland zu 100% von den USA abhängig ist. Deutschland ist kein freier Staat! Deutschland ist formal noch immer im Kriegszustand, hat seit 1945 keinen Friedensvertrag unterschrieben und ist immer noch besetzt ... zumindest von den Amerikanern. Die Deutschen haben nicht einmal eine eigene Verfassung, nur ein Grundgesetz. Und ein Staat ohne Verfassung ist kein Staat! Dazu kommt, dass der deutsche Bundeskanzler, in dieses Fall Angela Merkel, nicht nur ihren Eid auf die Deutsche Fahne ablegt! Deutschland ist eine inoffizielle Geschäftsstelle der Amerikaner. Sie haben die eigentliche Macht zwischen Freilassing und Flensburg. Ohne Einwilligung der Amis geht gar nichts ...

Wussten sie, dass auf Grund der Genfer Konvention jedes Land, das 60 Jahre lang besetzt ist, danach freigegeben werden muss? Das heisst, die Besatzer abziehen müssen? Warum sind die Amerikaner noch immer auf deutschem Boden?

Jedenfalls ist für eine amerikanische Währungsreform alles vorbereitet. Die Tage des US-Dollars sind gezählt. Sie haben vor, ihre gigantische Verschuldung über eine Währungsreform, einen Währungsschnitt abzubauen. Der Dollar wird von einem Tag auf den andern nichts mehr wert sein. Das heisst, es wird eine Entschuldung auf Kosten aller anderen. Die Leidtragenden sind, wie üblich, das Volk, die Staatsbürger aller betroffenen Staaten.

Doch dann werden sie (die Amerikaner) grosszügig sein und gigantische Kredite zum Wiederaufbau der Wirtschaft vergeben. Damit all jene Staaten, die dieses Angebot annehmen oder annehmen müssen, wieder abhängig von den USA sind. Abhängiger mehr denn je! Dann hat Amerika die Welt im Schraubstock!

Und das wirklich Teuflische daran wird sein, dass die eigentliche Weltherrschaft nicht von der amerikanischen Regierung ausgehen wird, die, wie wir wissen, nur eine Marionette des Grosskapitals ist, sondern von den heute schon mächtigsten Banken der Erde, den grossen Banken in der Wall Street, der Weltbank, die ja ein amerikanisches Instrument zur Wahrung der eigenen Interessen ist, was auch für den IWF (Internationaler Währungsfond) gilt und vor allem für die FED, die einzige Nationalbank in Privatbesitz.

Dass die Amerikaner neben der Erlangung der Weltherrschaft, die sie nach diesem Plan anstreben, auch eine Reduktion der Weltbevölkerung durchbringen wollen, passt in das Schema. Durch Impfungen (!!!), Krankheiten aus dem Labor, also biologische Waffen, sollen nur so viele Menschen übrig bleiben, damit sie problemlos kontrollierbar und überwachbar sind. Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern Tatsache. Wir haben jetzt die Phase erreicht, wo all das binnen relativ kurzer Zeit Wirklichkeit wird.

Kurz, wer sich nicht unterwirft, wird vernichtet. Selbst für die eigene Bevölkerung stehen bereits viele, viele Konzentrationslager samt Infrastruktur und Personal zur Verfügung. Was wir hier erleben, ist ein Krieg der amerikanischen Regierung gegen die gesamte Weltbevölkerung!

Und sie nutzen ihre gesamte Struktur um möglichst effizient und schnell zum Ziel zu kommen. Bedenke, auch die internationalen Organisationen wie die UNO, WHO, usw. sind in amerikanischer Hand. Diese geben ihre Befehle an die einzelnen Regierungen weiter, die sie dann ausführen. So funktioniert das Machtspiel der Amis! Ein Machtspiel, aus dem es fast kein Entrinnen gibt!

Doch ich muss auch etwas erklären, warum dieser Plan trotz hoher Effizienz, hohem Wissensgrad und absolutem Willen zur Macht, fehlschlagen kann. Das hat mit dem Thema ihres Blogs "Schnittpunkt:2012" zu tun und darf nicht verschwiegen werden!

Die Eliten, und ich zähle mich auch dazu, wissen Bescheid, was rund um 2012 höchstwahrscheinlich passieren wird. Darum sind die amerikanischen Eliten auch ziemlich in Eile, denn was sie kaum mehr haben, ist Zeit! Wie sie des Öfteren erwähnen - und ich spreche aus eigener Erfahrung, denn unser Konzern ist in einen Teil der Forschungsarbeiten involviert - kommt es zu einem Übertritt in eine höhere Dimension, verbunden mit einer umfassenden Bewusstseinserweiterung des Homo Sapiens. Es wird ein Evolutionssprung werden.

Schaffen es die Amerikaner, vor diesem Ereignis, sich die gesamte Welt zu unterwerfen und die Weltbevölkerung auf unter eine Milliarde zu reduzieren, kann (muss aber nicht) dieses totalitäre Weltregime weiterhin existieren und somit auch die unangreifbaren Eliten. Das einzige Problem könnte ein Zusammenbruch des globalen Magnetgitternetzes sein, denn dadurch werden alle Computer und elektronischen Anlagen nutzlos. Somit auch ein Grossteil der Militär- und Bankenmaschinerie. Ohne Magnetfelder steht alles! Auch die Stromnetze werden zusammenbrechen. Was im Zuge dieses Zusammenbruchs des Magnetgitternetzes sich entwickeln wird, darüber können selbst die amerikanischen Wissenschaftler und Strategen nur mutmassen. Aber ich denke, sie werden sich auch darauf bestmöglich vorbereiten, um ihre Macht zu erhalten bzw. auszubauen.

Das ist im Grossen und Ganzen die Information, die ich ihnen geben kann und auch will. Warum ich mich plötzlich dazu entschlossen habe, war ihr gestriger Artikel "Weltuntergang 2012?". Da ich heute einige Termine in ihrer schönen Stadt habe, bat ich meinen Freund, mit ihnen eine Unterhaltung führen zu können. Denn es gibt tatsächlich effiziente Gegenmassnahmen, die jeder, wirklich jeder Mensch gegen dieses Vorhaben der Amerikaner umsetzen könnte. Sie haben es gestern angesprochen.

Raus aus der Abhängigkeit! Möglichst schnell alle Schulden loswerden, keine neuen aufnehmen. Soweit möglich, raus aus der Papiergeldwelt. Was nicht zum Leben gebraucht wird, da man auch weiterhin Zahlungen hat, in Gold und Silber, Münzen oder Barren, anlegen. Alle Papierwerte, auch Sparbücher, auflösen ... sie werden bald das Papier nicht wert sein, auf dem sie gedruckt wurden. Sich selbst und die Familie soweit wie möglich autark zu machen. Das heisst auch Vorräte anzulegen. Nichts glauben, das in den Medien steht oder was Politiker und Experten von sich geben. Zur Zeit wird die Wahrheit und das wirkliche, wahre Wissen möglichst versteckt! Es ist fast alles gelogen, was geschrieben oder gesagt wird.

Wie sie gestern ausführten, Menschen ohne Angst, sind die grösste Gefahr für die Realisierung des amerikanischen Planes. Wenn keine Angst vor Terror, Wirtschaftskrise, Jobverlust, Währungszusammenbruch und Krankheiten existiert, wenn man im Kopf tatsächlich frei ist, dann können sie einen nicht unterwerfen und der Plan misslingt. Und richtigerweise muss man auch sein Leben selbst in die Hand nehmen, Eigenverantwortlichkeit übernehmen und sich das Leben, was man im spirituellen Sinne die "Leichtigkeit des Seins" nennt.

Wir wissen aus Forschungen, teilweise am lebenden Objekt - diese Forschungen werden von fast allen Staaten finanziert und unterstützt! - dass wir vor einem unglaublich grossen Schritt der Menschheitsgeschichte stehen, der möglicher Weise alles in ein positives, gerechteres, nicht monitäres System weist. Das ist keine esoterische Fantasie, sondern ergibt sich aus vielen Forschungsprojekten, Messungen und Datenanalysen. Selbst wir in Österreich forschen und arbeiten daran, nur weiss es kaum jemand!

Wir alle haben die Möglichkeit, jetzt die Weichen für unsere Zukunft zu stellen. Lassen wir die Möglichkeit nicht ungenutzt! Schreiben sie das, es ist mein bescheidener Beitrag zu einem Thema, das täglich wichtiger wird. Nicht nur die Amerikaner haben nicht mehr viel Zeit, auch wir nicht ..."


Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Meldungen:



Drei österreichische Banken müssen verkauft werden (diepresse.com)
Moody's stuft Island auf Fast-Ramsch (ftd.de)
China´s Wirtschaftsdaten (wirtschaftquerschuss.blogspot.com)
USA: Kriegskosten $915 Milliarden (econo-matrix.blogspot.com)
Goldpreis wird nicht mehr unter 1000 Dollar fallen (boerse-go.de)
Jede Unze Gold behalten (wiwo.de)
AXA-Chef: Staatsanleihen crashen (mmnews.de)
Hat die Welt „Peak Oil“ erreicht? (mmnews.de)

Uncle Sam is watching you (alles-schallundrauch.blogspot.com)



EU will den USA "alle relevanten" Kontodaten preisgeben - Ein Entwurf der schwedischen EU-Ratspräsidentschaft sieht vor, dass US-Behörden künftig alle Daten europäischer Bankkonten auswerten können. Sie dürfen die Daten auch an Drittstaaten weitergeben. (diepresse.com)

Die unterschätzte Gefahr - Ausufernde Schulden, riesige Haushaltslöcher, Liquiditätsschwemme – das Risiko Staatsbankrott ist hoch wie lange nicht. Was Deutschland droht, wie Bürger sich schützen. (focus.de)

kostenloser Counter



Kommentare:

Butti hat gesagt…

Klasse Post / Idee ( ;) ) - der Blick wird klarer...


http://www.kanzlerdaemmerung.de/231-0-Wann-faellt-die-Goldmauer.html

(als "Wink" zu der Theorie des Stillstands )

LiberateMe hat gesagt…

"Aber Zeit spielt keine Rolle, ob sie in einem Monat oder erst in zehn Jahren ans Ziel kommen, ist egal. Ihnen ist nur die Realisierung des Planes zur Weltherrschaft wichtig!" - "Darum sind die amerikanischen Eliten auch ziemlich in Eile, denn was sie kaum mehr haben, ist Zeit!"

die beiden sätze wiedersprechen sich!

Alles-nur-Programm hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sironjas hat gesagt…

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, lieber Johannes,

zunächst einmal möchte ich mich äußern zu den beiden unbewussten Kommentaren meiner beiden direkten Vorgänger:

Wenn man das Haar in der Suppe sucht, dann scheinen sich die beiden Aussagen am Anfang und gegen Ende des Beitrages zu widersprechen, dass die Illuminati - denn so werden diese Weltverschwörer allgemein genannt - alle Zeit der Welt hätten und dann doch keine. Aus dem Zusammenhang ergibt sich, dass die Illuminati anfangs keine genaue Zeitvorstellung hatten. Da sie nun aber von dem globalen Aufstiegsprozess wissen, den sie seit Jahrzehnten genauestens erforschen (meines Wissens intensiv seit den 60er Jahren), ist in ihnen mittlerweile die Gewissheit gereift, dass ab 2013 auf diesem Planeten alles anders werden wird. Deshalb beabsichtigen sie, am 11.09.2012 ihre Neue Weltordnung (NWO) als etabliert auszurufen.

Der dritte Kommentar, wonach man keinem Logenbruder trauen solle, ist freilich noch viel unbewusster und einzig aus der Angst heraus geschrieben, dass alles tatsächlich wie beschrieben kommen könnte. Dem wird allerdings NICHT so sein. Doch dazu weiter unten mehr.

Angenommen der Informant ist ein Logenbruder und seine Aussagen gezielte Desinformation. Weshalb sollte er dann offen zugeben, dass er Logenbruder ist, wenn alles andere gelogen wäre?

Noch ein Argument: Niemandem wird es je gelingen, als Außenstehender Einsicht in die wahren Pläne der Illuminati zu erhalten und danach noch am Leben zu bleiben. ALLE Informationen, die bisher an eine relative Öffentlichkeit gelangt sind, stammen LETZTLICH AUSNAHMSLOS von Insidern, die das schlechte Gewissen geplagt hat. Genau zu dieser Gruppe gehört auch der hiesige Informant. Er hat sich zu sehr an die materiellen Annehmlichkeiten gewöhnt, die mit seiner Position verbunden sind, als dass er aufrichtig aussteigen und die Seiten wechseln könnte, außerdem hat er Angst, dies nicht zu überleben.

Wer an seriöser spiritueller Information zum Thema Aufstieg 2012 interessiert ist, der schaue sich meinen Blog www.Sironjas-Aufstieg2012.blogspot.com an!

Die Illuminati werden ihr Ziel niemals erreichen, weil LICHT immer stärker ist als Dunkelheit und LIEBE immer stärker ist als Angst UND wir uns global im Aufstiegsprozess befinden.

Wem das zu allgemein ist oder zu blumig klingt, der betrachte die folgenden Argumente, die der Logenbruder nicht genannt hat, aus welchen Gründen auch immer:

Nicht nur die Illuminati, die hinter der US-Regierung stecken und allesamt Schwarzmagier sind, wollen die Weltherrschaft, sondern ebenso eine Gruppe fernöstlicher Schwarzmagier, die den Illuminati ebenbürtig sind und die wahren Herrscher Chinas sind. Da China die Pläne der Illuminati kennt, wird es alles tun, um deren Pläne zu durchkreuzen, wie wir am Beispiel des Klimagipfels von Kopenhagen sehen können, der daran gescheitert ist, dass China nicht bereit war und ist, seine Souveränität aufzugeben.

Ein weiteres Argument ist die wenige Zeit bis Ende 2012. So straffen die Illuminati ihre Pläne und wollen zuviel auf einmal erreichen, da ihnen die Zeit davon läuft. So haben sie z.B. die Pläne für den Amero schon wieder eingestampft und wollen 2012 gleich den Globo einführen. Wer unter Zeitdruck ist, macht Fehler! Jede einzelne Verzögerung bringt die Pläne der Illuminati in Gefahr. Sie können sich nun keinen Fehlschlag mehr erlauben, werden aber dennoch weitere Niederlagen einstecken müssen.

Damit zusammen hängt ein weiteres grundsätzliches Argument, denn die Geschichte lehrt, dass die Illuminati nicht immer ihre Ziele gleich im ersten Anlauf erreichen. So war z.B. bereits der Völkerbund - der Vorläufer der UN - dazu gedacht, in einer Eine-Welt-Regierung zu kulminieren. Doch es kam anders.

LICHT, LIEBE & MUT

Sironjas
www.Sironjas-Aufstieg2012.blogspot.com

Sironjas hat gesagt…

Fortsetzung von Sironjas (es sind hier maximal 4096 Zeichen erlaubt):

Nach dem zweiten Weltkrieg haben die Franzosen begonnen, eine EU Schritt für Schritt aufzubauen. Als Gegenreaktion haben die Illuminati die EFTA unter der Führung Großbritanniens gegründet. Als diese zu floppen drohte, haben die Illuminati das gemacht, was sie mit am besten können, sie haben die Vorläufer der EU unterwandert und dann erst zu dem gemacht, was wir heute als EU kennen.

Das jüngste Beispiel ist die gescheiterte Schweinegrippe-Pandemie. Trotz aller Propaganda haben die Menschen sich nicht beirren lassen und sind nicht massenweise zur Impfung gegangen. Dies allein ist ein deutlicher Rückschlag für die Illuminati und zeigt die Macht, die das Volk bzw. die Völker dieser Erde noch haben.

Wenn man alle Details kennt, dann steht es außer Frage, dass die Illuminati scheitern werden (und China auch, aus denselben Gründen).

Es bleiben nur noch drei Fragen offen:
1. Wann wird die Macht der Illuminati endgültig gebrochen sein?
2. Wieviel Menschen werden dann noch leben und wirst DU zu ihnen gehören?
3. Wie dramatisch oder sanft wird der Übergang sein?

Wir können uns also nicht einfach entspannt in unseren Fernsehsessel fallen lassen und einfach so weiter machen wie bisher.

Neben den in diesem Blog bereits genannten Maßnahmen ist es sehr wichtig, eine eigene Energieversorgung aufzubauen. Ich empfehle dazu jedem Menschen, soweit es in seiner Macht steht, Heizung und Warmwasser auf Strom umzustellen und sich dann den MAXIMUS der Firma FOSTAC zu besorgen. Dieses Gerät ist fast schon ein Freie-Energie-Konverter. Es spart derzeit bis zu 30% Strom, unabhängig von der absoluten Verbrauchsmenge. Im Laufe des Jahres werden alle Geräte auf 50% programmiert werden, sozusagen als kostenlose Nachrüstung und so wird es weiter gehen...

Die Energiekosten werden explodieren und evtl. wird die gesamte zentralistische Energieversorgung zusammenbrechen. Vorher kann es bereits zu Rationierungen kommen. Wohl dem, der einen MAXIMUS im Haus hat und bei dem alles über Strom läuft.

Als Lehrer des Aufstiegs kann ich jedem Menschen außerdem nur empfehlen, den spirituellen Weg des Aufstiegs praktisch zu gehen. Das ist das Einzige, was in dieser Zeit Sicherheit geben kann, alles andere bleibt vage und ist mit Unsicherheitsfaktoren behaftet.

Was nutzen z.B. Lebensmittelvorräte, wenn wir Zustände wie auf Haiti bekommen werden, was nicht von der Hand zu weisen ist? Sie werden uns gestohlen werden und wir können dann froh sein, wenn wir am Leben bleiben. Deshalb empfehle ich jedem Menschen, seine Ernährung umzustellen mit dem Ziel der Lichtnahrung.

Außerdem sollte man aufs Land ziehen. Je weniger Einwohner, desto besser.

Sabine K McNeill hat gesagt…

Es ist schon unglaublich, auf wie vielen Niveaus Luegen und Pseudo-Wissen verbreitet werden.

Ebenso unglaublich ist es, dass "man" es offensichtlich mit gutem Gewissen tut.

Nun, es liegt an jedem von uns, sich den Sinn des Lebens herauszuarbeiten. Und je groesser die Gefahr, umso mehr waechst die Rettung, oder?

Dank allen Bloggern wie diesem!

Herzlichst,
Sabine
www.NationaleSchulden.eu

Agathon hat gesagt…

Vielen dank Sabine von NationaleSchulden.de, für deinen "geistreichen" Kommentar!
Mich wundert es immer wieder, auf welch hohem Niveau die Verdummung betrieben wird und schon gegriffen hat...

Wer all das hier nicht glauben will, der soll sich aber bitte nicht immer einmischen, nur weil viele andere Menschen, die vielleicht nicht blind auf die Medien und die sogenannte "Regierung" vertrauen, sich ebenfalls das recht nehmen, das Internet zu nutzen!!

Wenn man nicht glaubt was hier steht, soll man sich entweder auf eine sinnvolle Diskussion einlassen, oder die Klappe halten!
Alles andere ist rein kontraproduktiv!!

Letztendlich is es egak was geschrieben steht, gesprochen wurde und Tag für Tag aufs neue ersonnen wird....

ob man es glaubt oder nicht, vertraut oder misstraut... wer seinen Geist völlig frei macht... seine Gedanken zur gänze leert und für einen Moment von all den Lasten des Alltags, des vermeidlichen Wissens und eingefahrenen Meinungen und Ansichten Abstand nimmt, wird selbst erkennen, was die Wahrheit ist.

Wenn man tief in sich hinein horcht und all das beiseite lässt, bis auf diese eine Frage... dann wird man sie selbst beantworten, denn wer sich von all den Einschränkungen, des Programmierten Verstandes befreit, wird einen Ort in sich entdecken, an dem es keine Lügen, kein richtig oder falsch gibt, sondern nur das was ist... ihr werdet spüren was ihr zutun habt!!

Wenn ihr es wirklich schafft euch auf all das einzulassen, werdet ihr die Welt mit anderen Augen sehen!

Des weiteren bedanke ich mich für diesen interessanten Beitrag und auch für den User der den schönen, langen Kommentar verfasst hat..

Ich denke mal, alle die schon wissen, was im Hintergrund so alles abläuft, bzw zumindest Kritisch genug sind, um selbst Zusammenhänge und Lügen zu sehen und die wirklich nach bestem Gewissen versuchen ihr bestes zu geben, werden im richtigen Moment am rechten Ort sein!! Hört auf euer innerstes und achtet auf die Zeichen! Beobachtet im stillen und bietet die Informationen die ihr gesammelt habt, allen an, die sie hören wollen oder die damit etwas anfangen können! Achtet besonders auf eure Gefühle, sie werden euch Leiten!! Ihr werdet wissen was zutun ist, wenn ihr auf euer inneres hört und den Rest sollte der Verstand erledigen ;)

Dann könnt ihr nichts falsch machen! Nur vergesst nie auf das Leben zu vertrauen! All das ist eine große Lektion, eine Entwicklung die wir miteinander teilen und jeder muss sein Bestes dazu geben! Dann wird alles gut werden!

Ein befreiter Mensch erkennt die Lüge, noch bevor sie ihm aufgetischt wird..

Ein von Angst zerfressener Mensch, wird sich selbst in Ketten legen und die Lüge dankbar entgegen nehmen!