Montag, 8. Dezember 2008

Wer erkennt jetzt noch nicht die Zeichen der Zeit?

... dem ist nicht zu helfen!

Lieber Freund,
ich weiss es schon lange, dass der absolute Crash kommt. Es müssen alle Systeme zusammenbrechen, sonst wäre ja etwas Neues nicht möglich. Doch das ist meine Meinung und Anschauung. Die meisten finden doch, dass es Dinge gibt, die im Grunde niemals crashen können - so der Dollar und der Euro ... und Schneewittchen lebt noch immer glücklich mit ihrem Prinzen ...

Allerdings ist es unverständlich, dass wir, das Volk absolut im Dunkeln gelassen werden. Österreich ist nicht der einzige Staat, in dem die Regierung vor Optimismus sprüht ... aber dann doch nachbessert muss. Kommt für die Herren der Crash überraschend? Ich denke hoffentlich nicht! Denn dann würden wir plötzlich in ein schwarzes Loch fallen, wenn der Mega Domino Day kommt. Und ich denke, der lässt nimmer lange auf sich warten! Die Zeichen verdichten sich. Selbst ein Blinder würde sie sehen! Plötzlich gehen grosse Unternehmen - keine Banken, obwohl es auch dieses Wochenende US-Banken erwischt hat - pleite, von denen es niemand erwartet hätte (Tribune Co). Wer sind die nächsten? Wann beginnt bei uns das Massensterben?

Zum Abgesang des Abendlandes fällt mir eine wirklich gelungene Persiflage ein, dessen Autor und Vortragender wahrscheinlich damals die Tragweite seines Songs nicht erkannt hat. Ein herrliches Video eines wirklich schrägen Künstlers, mit der Aussagekraft eines Propheten "Good old Europe is dying" ... ansehen!


... wer bis jetzt noch nicht vorgesorgt hat, sollte verdammt schnell damit beginnen, die Zeit ist knapp!

Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Meldungen:

US-Autoindustrie kriegt Infusion (mmnews.de)
Ein Putsch hat in Kanada stattgefunden (alles-schallundrauch.blogspot.com)
Wann ist die Talsohle erreicht? (kurier.at)
Autoindustrie - Grösse zählt nicht (derstandard.at)
UBS und die Schlagzeilen (be24.at)



Der grosse Plan: Was sie mit uns vorhaben. Verschwörungstheorie hin, Verschwörungstheorie her. Derzeit deutet allerdings vieles darauf hin, dass doch gewisse Mächte hinter der Krise stehen. Einfach lesen und sich selbst ein Bild machen. Ganz auszuschliessen ist es ja nicht! ... trotzdem es Verschwörungstheorie ist! (alles-schallundrauch.blogspot.com)

US-Medien-Gigant Tribune: Bankrott? Einer der größten US-Medien Konzerne steht vor der Pleite. Die Tribune Co. (z.B. Los Angeles Times, 23 TV-Sender) wird nach Zeitungsberichten diese Woche Bankrott anmelden. (mmnews.de)

Die erste europäische Hauptstadt brennt: schwere Krawalle. Athens Stadtzentrum steht in Flammen. Die Krawalle in Athen eskalieren: Rund 4000 Autonome haben laut Augenzeugenberichten praktisch das Stadtzentrum eingenommen, entlang mehrerer großer Einkaufsstraßen im Herzen der Stadt brennen Geschäfte - die Lage ist völlig außer Kontrolle der Polizei. (spiegel.de)

Insolvenzantrag gestellt. TMD: Erster großer Autozulieferer ist pleite. Absatz- und Finanzmarktkrise haben einen ersten großen Autozulieferer in die Insolvenz getrieben. Der nach eigenen Angaben weltweit größte Bremsbelägehersteller TMD Friction aus Leverkusen stellte am Montag beim Amtsgericht Köln für seine vier deutschen Gesellschaften Eigenanträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Dabei gibt es einen interessanten Hintergrund: Bei TMD hat eine Gruppe von Hedgefonds das Sagen. In der Autoindustrie wächst die Angst vor einem Flächenbrand bei den Zulieferern. Am Montag musste erstmals ein großer Lieferant, der Leverkusener Bremsenhersteller TMD Friction, Insolvenz anmelden. Das Unternehmen begründete den Schritt mit der weltweiten Finanz- und Absatzkrise. (handelsblatt.com)

Autoindustrie. Hersteller drosseln Produktion noch stärker. Für die deutschen Automobilhersteller nimmt die Absatzkrise immer bedrohlichere Ausmaße an. Laut Medienberichten fahren BMW und Daimler die Produktion stärker herunter als angekündigt. Derweil wächst in der Branche die Wut auf die Banken. (manager-magazin.de)




Tipp zum Bunkern:
Kerzen - in jeder Form, dick, dünn, lang, kurz oder einfach Teelichter. Dann, wenn der Strom ausfällt, wirst du dankbar sein, welche zu haben. Kerzen gehören auf jeden Fall in den Bunker. (falls du sie nicht benötigen wirst, mach´ dir einfach schöne Stunden zu Zweit!)
(erhältlich in allen Supermärkten und Möbelhausern)







Keine Kommentare: